Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bergisch Gladbach - Datenerfassung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017101109150777500 / 400878-2017
Veröffentlicht :
11.10.2017
Angebotsabgabe bis :
08.11.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72313000 - Datenerfassung
DE-Bergisch Gladbach: Datenerfassung

2017/S 195/2017 400878

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bundesanstalt für Straßenwesen
Brüderstraße 53
Bergisch Gladbach
51427
Deutschland
Kontaktstelle(n): Beschaffung und Vergabe Referat Z1
E-Mail: [1]Vergabe.Z1@bast.de
NUTS-Code: DEA2B

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.bast.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=174400
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=174400
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung Straßenwesen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Jährliche Pflege des Bundesfernstraßennetzes für 2018 bis 2020.
Referenznummer der Bekanntmachung: Z1h-Pflege BISStra-V2/EU-2017
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72313000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Bundesfernstraßennetz der Bundesrepublik Deutschland umfasst ca. 51
000 Kilometer. Die Aufgabenerledigung für den Neubau, die Erhaltung und
Unterhaltung der Straßen wird in den zuständigen Verwaltungen der
Länder IT-gestützt durchgeführt. Um das Bedürfnis an Information
abzudecken und diese Informationen zu verwalten, werden
Straßeninformationsbanken (SIB) eingesetzt. Eine
Straßeninformationsbank ist so konzipiert, dass an das Straßennetz als
ihr zentraler und unabdingbarer Bestandteil, beliebige Fachdatengruppen
angehängt werden können. Basis der Informationen für die
Straßeninformationsbank ist das Teilsystem Netzdaten der Anweisung
Straßeninformationsbank ASB als Ordnungssystem (Netzknoten und
Stationierungssystem). Die so in den Ländern erhobenen Daten werden für
die Aufgaben des Bundes auf dem Gebiet des Straßenwesens an die
Bundesanstalt für Straßenwesen abgegeben. Sie unterliegen ständigen
Änderungen und müssen deshalb permanent gepflegt werden.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA2B
Hauptort der Ausführung:

Die Dienstleistung ist zwingend in den Räumen der Bundesanstalt für
Straßenwesen in Bergisch Gladbach zu erbringen; entsprechender
Arbeitsraum/Arbeitsplätze werden vom AG zur Verfügung gestellt.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Lösung der vielfältigen Verwaltungs- und Forschungsaufgaben des
Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und
der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) auf dem Gebiet des
Straßenwesens wurde für beide Dienststellen das
Bundesinformationssystem Straße (BISStra) konzipiert und inzwischen
realisiert. Es ist ein geographisches Informationssystem (GIS), das auf
Basis marktgängiger Software erstellt wurde. Es besteht im Wesentlichen
aus dem Kernsystem (Straßennetz und allgemeine Funktionen) und
gegenwärtig 14 Fachsystemen. Fachsysteme, die einen räumlichen Bezug
zum Bundesfernstraßennetz haben, sind ebenso in die Softwareanwendung
integriert wie auch reine Auswertungsanwendungen. Es können
Informationen auf der Basis eines einheitlichen Raumdefinitionssystems
abgerufen und mit den Werkzeugen eines GIS (Smallworld) dargestellt
werden. Alle Informationen sind in einer relationalen Datenbank
(Oracle) gespeichert. Mit Hilfe des Kernsystems werden alle
wesentlichen alphanumerischen und geometrischen Straßennetzdaten der
Bundesfernstraßen gespeichert, verwaltet und visualisiert. Es können
der Verlauf und die Geometrien der Bundesautobahnen und der
Bundesstraßen auf Rasterhintergrundkarten geographisch dargestellt
werden. Alle in BISStra gespeicherten Informationen der Fachsysteme
können durch ihren Bezug zum Bundesfernstraßennetz miteinander
verknüpft werden. Jedes Fachsystem liefert Ergebnisse in Form von
Statistiken und Berichten, die mit Hilfe von Diagrammen oder
thematischen Karten visualisiert werden können. Die durchgehende
Historisierung der gespeicherten Informationen ermöglicht, Zeitreihen
aufzubauen, auszuwerten und darzustellen. Die in BISStra gespeicherten
Straßennetzdaten haben zu Beginn des Leistungszeitraumes
voraussichtlich den Stand 2017, 3.Quartal und müssen in den Jahren 2018
bis Anfang 2021 durch die Länderlieferungen der Jahre 2018 bis 2020 auf
den jeweiligen Stand aktualisiert werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2018
Ende: 30/06/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe hierzu Formblatt Eigenerklärung zur Eignung.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Nachweis der Eignung wird durch Eigenerklärung gemäß der
Eigenerklärung Eignung erbracht; das entsprechende Formblatt ist den
Vergabeunterlagen beigefügt.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

An die Qualifikation der mit den Aufgaben beauftragten Bearbeiter
werden von der BASt die in dem beigefügten
Kriterienkatalog/Bewertungsmatrix aufgeführten Anforderungen gestellt.
Es sind insbesondere die Einzelpunkte der Kriterienhauptgruppen:

zu 3. Straßeninformations-Regelwerke;

zu 4. Betriebssysteme, Programmiersprachen, Anwendungen;

zu 5. Qualitätssicherung.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/11/2017
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 08/11/2017
Ortszeit: 12:10

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Zuschlag wird auf das unter Berücksichtigung aller Umstände
wirtschaftlichste Angebot erteilt. Den Vergabeunterlagen ist hierzu ein
Kriterienkatalog und Bewertungsmatrix beigefügt, welcher an den dafür
vorgesehenen Stellen auszufüllen ist.

Bewertung/Gesamtpunktzahl: max. 300 Punkte; Beschreibung der bietenden
Firma: max. 25 Punkte, Allgemeine Anforderungen: max. 5 Punkte,
Straßeninformations-Regelwerke: max. 75 Punkte,
Betriebssysteme/Programmiersprachen/Anwendungen: max. 55 Punkte,
Qualitätssicherung: max. 40 Punkte, Preis: max. 100 Punkte.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt Vergabekammer des Bundes
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: [5]vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Vergabenachprüfungsantrag wegen einer Mitteilung des Auftraggebers
einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB
nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung beim
Bieter/Bewerber zulässig.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Bundesanstalt für Straßenwesen
Brüderstraße 53
Bergisch Gladbach
51427
Deutschland
E-Mail: [6]Vergabe.Z1@bast.de

Internet-Adresse:[7]http://www.bast.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2017

References

1. mailto:Vergabe.Z1@bast.de?subject=TED
2. http://www.bast.de/
3. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=174400
4. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=174400
5. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
6. mailto:Vergabe.Z1@bast.de?subject=TED
7. http://www.bast.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau