Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Stuttgart - Dolmetscherdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017101209112979780 / 402952-2017
Veröffentlicht :
12.10.2017
Angebotsabgabe bis :
16.11.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79540000 - Dolmetscherdienste
DE-Stuttgart: Dolmetscherdienste

2017/S 196/2017 402952

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg
Schillerplatz 4
Stuttgart
70173
Deutschland
Kontaktstelle(n): Logistikzentrum Baden-Württemberg (e-Vergabe)
Telefon: +49 7156-9380-275
E-Mail: [1]e-vergabe@lzbw.bwl.de
Fax: +49 7156/9380-299
NUTS-Code: DE1

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.lzbw.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-15ec794e135-
6c4562a9170a0f63
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]www.lzbw.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Justiz

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Videodolmetscherdienst für den Justizvollzug Baden-Württemberg.
Referenznummer der Bekanntmachung: LZBW-2017-0109
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79540000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Videodolmetscherdienst für den Justizvollzug Baden-Württemberg.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE11
Hauptort der Ausführung:

Justizvollzugseinrichtungen des Landes Baden-Württemberg.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die sehr hohe Zahl an ausländischen Gefangenen, die über mangelnde
Sprachkenntnisse verfügen, führt in den Justizvollzugseinrichtungen des
Landes Baden-Württemberg zu schwerwiegenden Verständigungsproblemen im
täglichen Umgang mit den Gefangenen. Die Fälle und Situationen, in
denen die Verständigungsschwierigkeiten auftreten, sind überwiegend
nicht vorhersehbar und erfordern eine Lösung binnen kürzester Frist.
Daher soll durch die Dienstleistung Videodolmetschen in diesen Fällen
und Situationen auf schnelle und professionelle Weise die Kommunikation
mit den Inhaftierten ermöglicht bzw. unterstützt werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistung / Gewichtung: 70
Preis - Gewichtung: 30
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/01/2018
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Der angegebene Wert unter II.2.6 ist technisch bedingt und

muss unberücksichtigt bleiben.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1) aktueller Nachweis, dass der Bieter im Berufs- oder Handelsregister

nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der

Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens

eingetragen ist, in dem er ansässig ist.

Hinweis: Unternehmen, die weder im Berufs- noch Handelsregister

noch einem anderen Register geführt werden, legen eine

Kopie der Gewerbeanmeldung der zuständigen Stelle des Landes,

in dem sie ansässig sind (soweit erforderlich) oder einen

anderen geeigneten Nachweis (z. B. bereinigter Steuerbescheid)

vor, der Aufschluss über die Art der beruflichen Tätigkeit

gibt.

2) Eigenerklärung, dass keine rechtskräftigen Verurteilungen

der in § 123 GWB aufgezählten Straftaten vorliegen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/11/2017
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 27/12/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/11/2017
Ortszeit: 12:01
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Angebotsabgabe hat elektronisch über das Vergabesystem des
Auftraggebers zu erfolgen. Hierzu ist eine Anforderung der Unterlagen
zwingend auf elektronischem Wege über [5]www.lzbw.de (kostenlos) bzw.
[6]www.vergabe24.de

(kostenpflichtige Mitgliedschaft) notwendig.

Weitere Informationen zur elektronischen Angebotsabgabe

(inkl. der Voraussetzungen) finden sich auf [7]www.vergabe24.de
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Kapellenstraße 17
Karlsruhe
76131
Deutschland
Telefon: +49 721926-0
Fax: +49 7219263985
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW)
Dornierstr. 19
Ditzingen
71254
Deutschland
Telefon: +49 7156-9380-275
E-Mail: [8]e-vergabe@lzbw.bwl.de
Fax: +49 7156/9380-299

Internet-Adresse:[9]www.lzbw.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/10/2017

References

1. mailto:e-vergabe@lzbw.bwl.de?subject=TED
2. http://www.lzbw.de/
3. https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-15ec794e135-6c4562a9170a0f63
4. http://www.lzbw.de/
5. http://www.lzbw.de/
6. http://www.vergabe24.de/
7. http://www.vergabe24.de/
8. mailto:e-vergabe@lzbw.bwl.de?subject=TED
9. http://www.lzbw.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau