Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Reinigungsdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101209272265358 / 517469-2021
Veröffentlicht :
12.10.2021
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
90910000 - Reinigungsdienste
90911200 - Gebäudereinigung
90911300 - Fensterreinigung
DE-Berlin: Reinigungsdienste

2021/S 198/2021 517469

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Land Berlin - SILB Sondervermögen Immobilien
des Landes Berlin vertreten durch die BIM Berliner Immobilienmanagement
GmbH
Postanschrift: Alexanderstraße 3
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 10178
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Aniko Stenke
E-Mail: [7]einkauf@bim-berlin.de
Telefon: +49 30901662130
Fax: +49 30901661668
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [8]www.bim-berlin.de
Adresse des Beschafferprofils: [9]https://my.vergabeplattform.berlin.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterhalts-, Grund-, Glas- und Rahmenreinigung von Gebäuden der
Feuerwehr in Berlin
Referenznummer der Bekanntmachung: 2019/S 007-011778
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90910000 Reinigungsdienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterhalts-, Grund-, Glas- und Rahmenreinigung
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90910000 Reinigungsdienste
90911200 Gebäudereinigung
90911300 Fensterreinigung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE30 Berlin
Hauptort der Ausführung:

diverse Standorte in Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Ausgeschrieben werden die Leistungen der Unterhalts-, Grund-, Glas- und
Rahmenreinigung in 57 FeuerwehrObjekten im Berliner Stadtgebiet in 4
Losen. Die konsolidierte Reinigungsfläche der 56 Objekte, in denen

die Unterhalts- und Grundreinigung zu erfolgen hat, beträgt insgesamt
ca. 50.000 m². Die Glas- und

Rahmenreinigung hat in 57 Objekten zu erfolgen und umfasst eine zu
reinigende Gesamtfläche von ca. 30.000

m².

Reinigungsplanung [Entwurf]: Die Bieter haben auf Basis des mit
Veröffentlichung der Ausschreibung zur

Verfügung gestellten Raumbuches (Raumbuch_Musterobjekt.xls) sowie den
weiteren Anforderungen des

Leistungskonzepts (z.B. Verzeichnis der Tätigkeiten (Kapitel 2.1)) eine
vollständige Arbeits- und Revierplanung

mit der Angebotsabgabe einzureichen. Hinsichtlich der zu
berücksichtigenden Inhalte dieser Arbeits- und

Revierplanung gelten die Inhalte des Abschnitts 1.7.4 des
Leistungskonzepts. Diese Muster-Reinigungsplanung

ist von den Bietern in einem pdf-Dokument gebündelt dem Angebot
beizulegen. Sollten den Bietern einzelne

Informationen fehlen, sind realistische Annahmen vor dem Hintergrund
der Erfahrungen der Bieter aus

bisherigen Mandaten zu treffen.

Die in dem Raumbuch enthaltenen Flächen- und Intervalldaten sind
vollkommen losgelöst von den Inhalten

der Leistungsverzeichnisse zu betrachten. Durch die Berücksichtigung
dieses Zuschlagskriteriums sollen eidglich die allgemeinen Fähigkeiten
der Bieter hinsichtlich der Aufbereitung und Darstellung von Revier-
und

Arbeitsplanungen im Rahmen der Zuschlagserteilung berücksichtigt
werden.

zu Punkt II 1.6) Die Aufteilung der Lose erfolgte nach Umfang der
gegenständlichen Leistungen in 4 Lose. Der

Bieter kann dabei auf ein oder mehrere Lose anbieten. Die Anzahl der
Lose, für die der Bieter ein Angebot

abgeben kann, ist dabei unbegrenzt (keine Angebotslimitierung). Ein
Bieter kann allerdings nur für maximal

zwei Lose einen Zuschlag erhalten (Zuschlagslimitierung). Im Rahmen der
Selbstauskunft hat der Bieter eine

Priorisierung der Lose vorzunehmen, für welche er ein Angebot
einreicht. Sollte der Bieter in mehr als zwei

Losen als obsiegender Bieter hervorgehen, erfolgt eine Beauftragung
gemäß dieser Lospriorisierung.

Das Verfahren wird beim AG unter dem Aktenzeichen V-2018-000255
geführt. Bitte geben Sie dieses bei jedem

Schriftwechsel an. Wir weisen darauf hin, dass in dieser Bekanntmachung
nur die wesentlichen Informationen

angegeben sind. Dies ist in den Formularen zur Richtlinie von 2014
aufgrund der Zeichenbegrenzung so

vorgesehen. Die abschließenden Informationen zum Verfahren können den
Vergabeunterlagen entnommen

werden.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2022
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [10]2019/S 007-011778

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: V-2019-000129
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Unterhalts-, Grund-, Glas- und Rahmenreinigung von Gebäuden der
Feuerwehr in Berlin
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
30/04/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Gebäudedienste Schwarz-Weiss GmbH
Postanschrift: Ballenstedter Str. 4
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE3 Berlin
Postleitzahl: 10709
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 638 391.90 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin
Postanschrift: Martin-Luther-Str. 105
Ort: Berlin
Postleitzahl: 10825
Land: Deutschland
Telefon: +49 3090138316
Fax: +49 3090138313
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Verstöße gegen Vergabevorschriften in Bezug auf § 134 GWB sind
gegenüber dem Auftraggeber unverzüglich, jedoch bis spätestens 30
Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der
Auftragsvergabe

im Amtsblatt der Europäischen Union anzuzeigen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin; siehe Punkt
VI.4.1
Ort: Berlin
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/10/2021

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
90910000 Reinigungsdienste
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200 Gebäudereinigung
90911300 Fensterreinigung
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE3 Berlin
Hauptort der Ausführung:

Berlin
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Reinigungs- und Pflegedienste - Unterhaltsreinigung in der Feuerwache
Spandau
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/01/2022
Ende: 31/07/2022
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 26 088.37 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Gebäudedienste Schwarz-Weiss GmbH
Postanschrift: Ballenstedter Str. 4
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE3 Berlin
Postleitzahl: 10709
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Nicht vorhersehbare Leistungserweiterung durch Hinzukommen einer
weiteren Feuerwache, zusätzliche Aufnahme der Unterhaltsreinigung der
Feuerwache Spandau in den Leistungsumfang
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Zusätzliche Leistung, die notwendig war, verstärkte Anforderung an
Hygiene-intensiven Standort wie einer FeuerwacheHierbei besteht die
dringende Notwendigkeit die Unterhaltsreinigung der Feuerwache Spandau
schnellstmöglich und im fließenden Übergang zu gewährleisten. In
besonders Hygiene-intensiven Einrichtungen wie einer Feuerwache ist die
Unterhaltreinigung von großer Bedeutung. Die Feuerwache ist im
24-Stunden-Betrieb an 365 Tagen im Jahr, hat einen Rettungsdienst vor
Ort und ist darüber hinaus von Systemrelevanz für das Land Berlin. Auf
eine Unterhaltsreinigung kann nicht verzichtet werden, da auch sonst
die gebotene Funktionsfähigkeit gefährdet sein kann
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 638 391.90 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 752 288.81 EUR

References

7. mailto:einkauf@bim-berlin.de?subject=TED
8. http://www.bim-berlin.de/
9. https://my.vergabeplattform.berlin.de/
10. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:011778-2019:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau