Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Offenburg - Containergestellung, Transport und Entsorgung von Altreifen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112410502327508 / 812913-2022
Veröffentlicht :
24.11.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
13.12.2022
Angebotsabgabe bis :
13.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90500000 - Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen
90510000 - Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen
90511000 - Abholung von Siedlungsabfällen
Containergestellung, Transport und Entsorgung von Altreifen
1.) die Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden
Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
der ausschreibenden Stelle
Landratsamt Ortenaukreis
Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
Badstraße 20
77652 Offenburg
Telefon +49 781/805-9605
Telefax +49 781/805-1213
E-Mail stefan.weiler@ortenaukreis.de
der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:
Landratsamt Ortenaukreis
Badstraße 20
77652 Offenburg
2.) Verfahrensart
Öffentliche Ausschreibung nach UVgO
3.) die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Elektronische Angebote
Textform ( 126b BGB)
Digitale Signatur
sind zugelassen
ist erlaubt
wird nicht unterstützt
4.) gegebenenfalls in den Fällen des 29 Absatz 3 die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die
Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen:
Das Vergabesystem der Deutschen eVergabe verwendet für die Verschlüsselung Ihrer Daten während der Übertragung zum Server
die
aktuellste Version des TLS-Verschlüsselungsverfahrens. [https-Übertragung]. Die Unterlagen können Sie unter www.deutsche-
evergabe.de herunterladen.
5.) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
Aktenzeichen
n.def.
Titel
Beschreibung
ausf. Beschreibung
Containergestellung, Transport und Entsorgung von Altreifen
Containergestellung, Transport und Entsorgung von Altreifen von derzeit 11 Sammelstellen im Ortenaukreis
Dienstleistungsauftrag
Containergestellung, Transport und Entsorgung von Altreifen von derzeit 11 Sammelstellen im Ortenaukreis,
dabei:
- Bereitstellung von geeigneten Containern (35 bis 40 m, offen) zur Erfassung
von Pkw-Reifen sowie Lkw- und Traktor-Reifen (mit einem Außendurchmesser bis
1,35 m und/oder einer Breite bis 0,40 m) mit und ohne Felgen.
- Abholung der gefüllten Container auf Abruf bei den oben genannten Sammelstellen
und Lieferung von leeren Containern.
- Entfernen der Felgen von den Altreifen sowie Verwertung der Felgen.
- Transport der Altreifen zur Verwertungsanlage.
- Ordnungsgemäße Verwertung der Altreifen ohne Felgen.
Erfüllungsort:
77652 Offenburg Ortenaukreis
6.) gegebenenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
losweise Vergabe:
ist nicht vorgesehen
7.) gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:
Zulässigkeit
+49 781/805-9605
+49 781/805-1213
stefan.weiler@ortenaukreis.de
Die Abgabe von Nebenangeboten ist nicht erlaubt.
Seite 1 von 2
Rechtlicher Hinweis: Diese Information wurde elektronisch erstellt. Der Plattformbetreiber, sowie die Healy Hudson GmbH
übernehmen keine Gewähr bzgl. der Richtigkeit und Vollständigkeit der hier
gemachten Angaben. Sofern Sie der Meinung sind, dass Angaben fehlerhaft wiedergegeben wurden, nehmen Sie bitte mit uns oder der
jeweiligen Vergabstelle Kontakt auf.
Informationsdienst der Deutschen eVergabe
8.) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden. Der Vertrag verlängert sich einmal um 1 Jahr sofern nicht von einem der beiden
Vertragspartner
spätestens 6 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird.
9.) die elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und
die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Vergabeunterlagen stehen digital über die Deutsche eVergabe zur Verfügung.
Sie finden das Verfahren unter folgendem Link:
http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/fb6251c7-7cf7-4217-8e35-7122677ff7bf
10.) die Teilnahme- oder Angebots- & Bindefrist:
Angebotsfrist
Bindefrist
17.11.2022 15:46
Die Frist endet am 13.12.2022 um 10:00 Uhr.
Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 31.01.2023.
11.) die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
keine allgemeinen Angaben
12.) die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
In den Vergabeunterlagen geregelt.
13.) die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die
Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Verpflichtungserklärung für öffentliche Aufträge, die vom Arbeitnehmer- Entsendegesetz erfasst werden zur Tariftreue- und
Mindestentlohnung für Bau- und Dienstleistungen nach den Vorgaben des Tariftreue- und Mindestlohngesetzes für öffentliche
Aufträge in
Baden-Württemberg (Landestariftreue- und Mindestlohngesetz LTMG) (als Download vorhanden) Beschreibung der für die
Leistungserbringung vorgesehenen technischen Ausstattung, insbesondere der Entsorgungsanlage/n und der
Art und Anzahl der für die Erfassung und den Transport vorgesehenen Fahrzeuge und Erfassungsbehälter sowie die für die
Leistungserbringung vorgesehene personelle Ausstattung.
Folgende Nachweise sind im Einzelnen zu erbringen:
- Erklärung zu Verfehlungen: Eigenerklärung über das Nichtvorliegen der in 123 Abs. 1 und 4 GWB sowie in 124 Abs. 1 Nr. 1
4 und
Nr. 8 GWB genannten Tatbestände. (als Download vorhanden).
- Erklärung zu Umsatz: Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Bieters in den Jahren 2019, 2020 und 2021 für jedes
einzelne dieser
Geschäftsjahre.
- Erklärung zu Referenzen: Referenz/-en als Eigenerklärung über die Entsorgung von insgesamt mindestens 50 t Altreifen pro
Jahr.
Die Referenz/-en ist/sind für mindestens 2 Jahre in den Jahren 2019 bis 2021 durch eine Auflistung der/des Auftraggeber/s mit
Angabe
der jeweiligen Mengen und Beauftragungszeiträumen vorzulegen. Es gilt die Summe der Referenzen.
- Erklärung zu Haftpflichtversicherung: Eigenerklärung, dass eine Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von
mindestens 2,0 Mio. EUR für Personen- und Sachschäden sowie mindestens 0,5 Mio. EUR für Vermögensschäden vorliegt. (als
Download vorhanden)
- Erklärung zu techn. Ausstattung: Nutzungsnachweis/e für die vorgesehene/n Entsorgungsanlage/n für Altreifen (inklusive
Nachweis/e
einer zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe bestehenden Zertifizierung). (Mustertext als Download vorhanden). Soweit
der Bieter selbst Eigentümer der jeweils angebotenen Entsorgungsanlage/n ist, kann der Nutzungsnachweis durch eine
Eigenerklärung
des Bieters geführt werden.
14.) die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Preis - Gewichtung: 100
Sonstiges:
Zeitpunkt der Publikation: 17.11.2022 - 18:00 Uhr

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/healyhudson/2022/11/fb6251c7-7cf7-4217-8e35-7122677ff7bf.html
Data Acquisition via: p8000001

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau