Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bad Vilbel - Lieferung und Unterhaltung von Mietwäsche für den städtischen Baubetriebshof der Stadt Nidderau
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112410503027555 / 812963-2022
Veröffentlicht :
24.11.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
01.06.2023
Angebotsabgabe bis :
20.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Gemischter Auftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
18100000 - Arbeitskleidung, besondere Arbeitsbekleidungen und Zubehör
18220000 - Wetterfeste Kleidung
Lieferung und Unterhaltung von Mietwäsche für den städtischen Baubetriebshof der Stadt Nidderau

Vergabenummer/Aktenzeichen: 2022-ND-26
1. Auftraggeber (Vergabestelle) / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Interkommunales Vergabezentrum der Stadt Bad Vilbel im Auftrag des Magistats der Stadt Nidderau
Straße:Am Sonnenplatz 1
Stadt/Ort:61118 Bad Vilbel
Land:Deutschland (DE)
Telefon:+49 6101/602-358
Fax:+49 6101/602-390
E-Mail:vergabezentrum@bad-vilbel.de
URL zur elektronischen Abgabe von Angeboten: http://www.had.de
2. Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung gemäß UVgO
3. Form, in der Angebote einzureichen sind:
[x] elektronisch
[x] in Textform
[ ] mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel
[ ] mit qualifizierter/m Signatur/Siegel
[ ] schriftlich
4.
5. Bezeichnung des Auftrags: Lieferung und Unterhaltung von Mietwäsche für den städtischen Baubetriebshof der
Stadt Nidderau
Vergabenummer/Aktenzeichen: 2022-ND-26
Art des Auftrags: Dienstleistung
Art und Umfang der Leistung: Lieferung und Unterhaltung von Mietwäsche für den städtischen Baubetriebshof der Stadt Nidderau
(Anlieferung, Abholung, Reinigung, Ersatz nach Verschleiß bzw. Reparaturen, Anbringen der Stadtlogos)
Der Baubetriebshof der Stadt Nidderau schreibt seinen betrieblichen Bedarf an Dienst-, Warnschutzkleidung und PSA für die
derzeit insgesamt 35 Mitarbeiter in den Bereichen
- Stadtreinigung
- Grünpflege
- Straßen- und Gebäudeunterhaltung
- Werkstatt
für die Dauer von 5 Jahren vom 01.06.2023 bis 31.05.2028 nach den Vorgaben der UVgO aus.
Die Leistung umfasst im Mietservice den Vollservice inkl. Pflege und Reparaturservice. Für Kaufkleidung ist die Reinigung und
Reparatur anzubieten.
Produktschlüssel (CPV):
18100000 Arbeitskleidung, besondere Arbeitsbekleidungen und Zubehör
18220000 Wetterfeste Kleidung
Ort der Leistung: Magistrat der Stadt Nidderau
In den Pfortenwiesen 19
61130 Nidderau
NUTS-Code : DE719 Main-Kinzig-Kreis
6. Unterteilung in Lose: nein
7. Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen
Mindestanforderung für Nebenangebote: Nebenangebote sind nur für nachfolgenden Bereich zugelassen:, Kaufwäsche incl.
Reinigung
8. Ausführungsfrist:
Beginn : 01.06.2023
Ende : 31.05.2028
9. Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden elektronisch zur Verfügung gestellt unter:
https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1849a11e1d2-71644437de413009
10. Frist für den Eingang der Angebote: 20.12.2022 11:00 Uhr
Bindefrist: 23.01.2023
11.
12. Zahlungsbedingungen: es gelten die Regelungen der VOL/B
13. Unterlagen zum Nachweis der Eignung: - VHB 124 Eiigenerklärung zur Eignung
- Erklärung Tariftreue
* Nachweis über die Eintragung im Berufs-/Handelsregister
* Nachweis über eine Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung
* Eigenerklärung über die Einkünfte der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre
* mind. 3 Referenzen vergleichbarer Leistungen

fehlende Nachweise werden nachgefordert
14. Zuschlagskriterien
Kriterium Gewichtung
1 1 Preis 75,00
2 2 technische Wertung 25,00
15. Sonstige Informationen:
Zuschlagskriterien für die Beschaffung von Dienst- und Warnschutzkleidung /PSA für den Baubetriebshof der Stadt Nidderau.
Der Zuschlag erfolgt auf das Angebot, welches unter Berücksichtigung der nachfolgend genannten Kriterien insgesamt die
höchste Punktzahl erreicht. Maximal können 100 Punkte erreicht werden. Auf den Angebotspreis fallen hierbei maximal 75 Punkte
und auf die Leistung 25 Punkte. Bei Gleichstand erhält das Angebot mit dem niedrigsten Angebotspreis den Zuschlag.
75 Punkte erhält das Angebot mit dem niedrigsten Gesamtpreis. 0 Punkte erhält das Angebot mit dem 1,5-fachen niedrigsten
Wertungssumme (1,5-facher Wert des niedrigsten Angebotes). Alle Angebote darüber erhalten ebenfalls 0 Punkte. Die
Punktewertung für die dazwischenliegenden Preisen erfolgt über eine lineare Interpolation mit bis zu drei Stellen nach dem
Komma. Für die Verteilung der für die Leistung erzielbaren Punkte werden die angebotenen Produkte anhand vorgegebener
Qualitätsmerkmale bewertet. Die Bewertung erfolgt durch eine interne Arbeitsgruppe des Auftraggebers. Entscheidend für die
Bewertung durch das Wertungsgremium ist die Eignung der Produkte für den vorgesehenen Einsatzzweck, wobei objektive Kriterien
wie die Qualität der verwendeten Textilgewebe, deren Verarbeitung und die Trageeigenschaften berücksichtigt werden.
25 Punkte kann das Angebot für die Qualitätsmerkmale aufgrund nachfolgender Bewertungstabelle maximal erzielen.

nachr. V-Nr/AKZ : 2022-ND-26
16. Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
verpflichtend abzugeben

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2022/11/000016018291.html
Data Acquisition via: p8000001

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau