Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Rahmenvertrag zur Lieferung von medizinischem Verbrauchsmaterial
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112410503427583 / 812998-2022
Veröffentlicht :
24.11.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
01.02.2023
Angebotsabgabe bis :
14.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
33140000 - Medizinische Verbrauchsartikel
Rahmenvertrag zur Lieferung von medizinischem Verbrauchsmaterial
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Landeshauptstadt Potsdam, Bereich Vergabemanagement
Postanschrift Friedrich-Ebert-Str.79/81
Ort 14469 Potsdam
E-Mail zentrale-vergabestelle@rathaus.potsdam.de
Zuschlag erteilende Stelle
die zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCR6DCK
Postalisch an folgende Stelle
Bezeichnung Landeshauptstadt Potsdam, Bereich Vergabemanagement -SubmissionsstellePostanschrift Hegelallee 6-10, Haus1, Zimmer
217-220
Ort 14467 Potsdam
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YCR6DCK/
documents
Art und Umfang der Leistung
Rahmenvertrag zur Lieferung von medizinischem Verbrauchsmaterial
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Hauptfeuerwache Potsdam
Postanschrift Holzmarktstraße 6
Ort 14467 Potsdam
Weitere
Erfüllungsorte
Bezeichnung Feuer- und Rettungswache Babelsberg
Postanschrift Fritz-Zubeil-Str. 96
Ort 14482 Potsdam
Ausführungsfristen
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
01.02.2023 - maximal 31.01.2024:
Das Gesamtvolumen der nach diesem Vertrag zu erbringenden Leistungen beläuft
sich nach Schätzung des Auftraggebers (Landeshauptstadt Potsdam) auf das
im Leistungsverzeichnis angegebene Volumen und wird begrenzt durch den im
Preisblatt ausgewiesenen Etat. Bei Erreichen des maximalen Auftragsvolumens
(Etat im Preisblatt) endet der Vertrag ohne weitere Verlängerungsmöglichkeit
automatisch.
Laufzeit bzw. Dauer
Beginn 01.02.2023
Seite 1/3
Ö-L-3701-182-22: Rahmenvertrag zur Lieferung von medizinischem
Verbrauchsmaterial
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Zuschlagskriterien
Kriterium Gewichtung
Preis 60 %
Service 40 %
Weitere Informationen zu den
Zuschlagskriterien:
Gemäß der Bewertungsmatrix in den Vergabeunterlagen gliedern sich die
Wertungskriterien wie folgt
Preis 60%
Service 40%, davon
"Vorhandensein der webbasierten Onlinebestellmöglichkeit (kostenfrei!) (15%)
"Möglichkeit des Onlineabrufes von Lieferscheinen im webbasierten Bestellportal (5%)
"Möglichkeit des Onlineabrufes von Rechnungen im webbasierten Bestellportal (5%)
"Möglichkeit der Onlinedarstellung der jährlichen und monatlichen Verbrauchsstatistik mit
Mengen- und Preisangaben im webbasierten Bestellportal (15%)
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
(1) Unternehmensdarstellung (Formblatt 4.5)
(2) Angaben zur Abfrage von Eintragungen aus dem Wettbewerbsregister: Der Auftraggeber wird für den/die Wirtschaftsteilnehmer,
auf dessen/deren Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, einen Auszug aus dem Wettbewerbsregister gem. 6 WRegG bei der
Registerbehörde anfordern. Bewerber/Bieter aus anderen Mitgliedsstaaten haben daher auf Anforderung des Auftraggebers einen
vergleichbaren Nachweis nach Maßgabe der Rechtsvorschriften ihres Herkunftslandes vorzulegen.
Der Auftraggeber behält sich vor, für den/die Wirtschaftsteilnehmer, auf dessen/deren Angebot der Zuschlag erteilt werden
soll,
zusätzlich einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister gem. 150a Abs. 1 Nr. 4 GewO beim Bundesamt für Justiz anfordern.
Die vorgenannte Verfahrensweise gilt entsprechend.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung über eine bestehende Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mind. 3.000.000 EUR
pauschal je Versicherungsfall für Personenschäden, von mind. 3.000.000 EUR pauschal je Versicherungsfall für Sachschäden
und von mind. 1.000.000 EUR je Versicherungsfall für Vermögensschäden ( 45 Abs. 4 Nr. 2 VgV); Für den Fall, dass aktuell
über keine Haftpflichtversicherung zu den jeweiligen o. g. Deckungssummen je Versicherungsfall verfügt wird, ist eine
Erklärung
ausreichend, dass im Falle der Beauftragung, eine entsprechende Haftpflichtversicherung abgeschlossen und eine Kopie der Police
als Nachweis im Falle der Beauftragung eingereicht wird (Formular 4.10).
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
(1) ggf. Erklärung Unteraufträge Eignungleihe (Formblatt 4.3)
(2) ggf. Bietergemeinschaftserklärung (Formblatt 4.2)
(3) ggf. Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (Formblatt 4.4)
Sonstige
(1) Eigenerklärung zur Nichtvorlage von Ausschlussgründen (Formblatt 4.1)
(2) Vereinbarung BbgVergG (Formblatt 5.3)
(3) Infoblätter eVergabe, Datenverarbeitung Verträge, Vergaben
(4) Bei der Erarbeitung und Übersendung des Angebots ist zudem Folgendes zu beachten:
1. Die Bieter haben unter Beachtung des genannten Schlusstermins das Angebot in Schriftform in einem geschlossenen Umschlag
mit dem vorgegebenen Angebotskennzettel versehen bei der angegebenen Kontaktstelle einzureichen.
2. Das Angebot und dessen Anlagen sind in deutscher Sprache einzureichen. Bescheinigungen/Nachweise von nicht
deutschsprachigen Einrichtungen müssen mit beglaubigter Übersetzung in Deutsch vorgelegt werden.
3. Es sollen nur die geforderten Erklärungen/Unterlagen/Nachweise dem Angebot beigefügt werden. Von der Übersendung
allgemeingültiger Firmenunterlagen, Broschüren, Mappen o. ä. ist bitte abzusehen. Diese werden nicht berücksichtigt.
Seite 2/3
Ö-L-3701-182-22: Rahmenvertrag zur Lieferung von medizinischem
Verbrauchsmaterial
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
4. Abgeforderte Nachweise und Urkunden können dem Angebot in Kopie beigefügt werden. Der Auftraggeber ist jedoch berechtigt,
bei Zweifeln und Bedenken die Vorlage von Originalen oder weiteren Unterlagen zu verlangen.
5. Die geforderten Eignungsnachweise beruhen im Wesentlichen auf Eigenerklärungen der Bieter. Der Auftraggeber weist daher
darauf hin, dass insbesondere im Zusammenhang mit Fragen der Zuverlässigkeit ergänzende Nachweise und Erklärungen vom
Bieter oder externen Stellen (Korruptionsregister, Gewerbezentralregister etc.) jederzeit verlangt oder eingeholt werden
können.
6. Die Angebotsunterlagen werden nicht zurückgegeben. Es erfolgt keine Entschädigung für die Erstellung einzureichender
Unterlagen bzw. Angeboten.
7. Im Fall von inhaltlichen Widersprüchen zur Auftragsbekanntmachung desselben Auftrags in anderen Bekanntmachungsmedien
gelten einzig die Erklärungen der im Vergabemarktplatz Brandenburg veröffentlichten Bekanntmachung.
Wesentliche Zahlungsbedingungen
Gemäß besonderen Vertragsbedingungen der Vergabeunterlagen
Schlusstermin für den Eingang der Angebote 14.12.2022 um 09:00 Uhr
Bindefrist des Angebots 31.01.2023
Zusätzliche Angaben
Für Elektronische Angebote:
Die elektronische Angebotsabgabe ist über den Projektraum zum Verfahren auf der elektronischen Plattform "Vergabemarktplatz
Brandenburg" vorzunehmen. Voraussetzung ist eine Registrierung als Nutzer und Freischaltung des Projektraumes. Nähere Details
dazu finden sich unter http://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/. Bei elektronischer Übermittlung in Textform ist der
Bieter und die natürliche Person, die die Erklärung abgibt, zu benennen; falls vorgegeben, ist das Angebot mit der geforderten
Signatur zu versehen. Das elektronische Angebot ist mit den Anlagen bis zum Ende der Angebotsfrist über die Vergabeplattform
der Vergabestelle zu übermitteln. Eine Angebotsabgabe per Mail ist nicht zulässig.
Bekanntmachungs-ID: CXP9YCR6DCK

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2022/11/170076.html
Data Acquisition via: p8000001

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau