Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Nürnberg - Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101109150461597 / 513935-2021
Veröffentlicht :
11.10.2021
Angebotsabgabe bis :
11.11.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
92000000 - Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
92370000 - Dienstleistungen von Tontechnikern
DE-Nürnberg: Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport

2021/S 197/2021 513935

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Nürnberg - Zentrale Dienste
Postanschrift: Winklerstr. 33
Ort: Nürnberg
NUTS-Code: DE254 Nürnberg, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 90403
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Schweighardt, Silke
E-Mail: [6]silke.schweighardt@stadt.nuernberg.de
Telefon: +49 911/231-3317
Fax: +49 911/231-2414
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.beschaffungsmanagement.nuernberg.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/extern
al/deeplink/subproject/866ec74b-ce9e-4ac3-87b0-ce26ea13b99c
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/extern
al/deeplink/subproject/866ec74b-ce9e-4ac3-87b0-ce26ea13b99c
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung Veranstaltungstechniker für KuKuQ und KuF ab
01.03.2022
Referenznummer der Bekanntmachung: 2021004246
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
92000000 Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rahmenvereinbarung Veranstaltungstechniker für KuKuQ und KuF ab
01.03.2022
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bühne, Beleuchtung, Ton, Medientechnik Bereich KUF
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
92000000 Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
92370000 Dienstleistungen von Tontechnikern
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE254 Nürnberg, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bühne, Beleuchtung, Ton, Medientechnik Bereich KUF
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/03/2022
Ende: 28/02/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Nach Ablauf der Festlaufzeit kann der Rahmenvertrag 3-mal um jeweils
ein weiteres Jahr verlängert werden, maximal bis zum 28.02.2026. Ob die
Verlängerungsoption gezogen wird, wird den Vertragspartnern 3 Monate
vor Ende der jeweiligen Laufzeit mitgeteilt.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bühne, Beleuchtung, Ton, Medientechnik Bereich KuKuQ
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
92000000 Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
92370000 Dienstleistungen von Tontechnikern
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE254 Nürnberg, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bühne, Beleuchtung, Ton, Medientechnik Bereich KuKuQ
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/03/2022
Ende: 28/02/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Nach Ablauf der Festlaufzeit kann der Rahmenvertrag 3-mal um jeweils
ein weiteres Jahr verlängert werden, maximal bis zum 28.02.2026. Ob die
Verlängerungsoption gezogen wird, wird den Vertragspartnern 3 Monate
vor Ende der jeweiligen Laufzeit mitgeteilt.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Hausverantwortung für KuKuQ
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
92000000 Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE254 Nürnberg, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Hausverantwortung für KuKuQ
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/03/2022
Ende: 28/02/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Nach Ablauf der Festlaufzeit kann der Rahmenvertrag 3-mal um jeweils
ein weiteres Jahr verlängert werden, maximal bis zum 28.02.2026. Ob die
Verlängerungsoption gezogen wird, wird den Vertragspartnern 3 Monate
vor Ende der jeweiligen Laufzeit mitgeteilt.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Kopie des Nachweises (nicht älter als 12 Monate, bezogen auf die
Angebotsabgabefrist) Ihres Eintrags in das Handelsregister bzw. des
Eintrags in das Verzeichnis der zulassungsfreien Handwerksgewerbe oder
eine Kopie des Nachweises über die Eintragung in das Berufs- und/oder
Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Staates der
Europäischen Union, in dem das Unternehmen niedergelassen ist.

Eigenerklärung, dass die in § 123 GWB genannten Ausschlussgründe nicht
zutreffen (rechtskräftige Verurteilung oder rechtskräftige Festsetzung
einer Geldbuße bezüglich der aufgeführten Tatbestände; ggf. Nachweis
zur Heilung nach § 125 GWB).

Eigenerklärung, dass die in § 124 GWB genannten Ausschlussgründe nicht
zutreffen (ggf. Nachweis zur Heilung nach § 125 GWB).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Für Lose 1 und 2

Nachweis (Kopie der Versicherungspolice) über eine bestehende
Betriebshaftpflichtversicherung mit folgenden Mindestdeckungssummen:

Sachschäden 2 Mio. EUR;

Personenschäden 2 Mio. EUR;

für Los 3 zusätzlich Schlüsselrisiko 25.000 Euro

Sofern die Versicherungssummen derzeit nicht ausreichend sind, muss dem
Angebot eine Erklärung beigelegt werden, dass sie bei Auftragserteilung
angepasst werden.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Scientology-Schutzerklärung

Für Lose 1 und 2:

Mindestens abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für
Veranstaltungstechnik oder gleichwertige/ höherwertige Ausbildung

Für Los 3:

Verantwortliche für Veranstaltungstechnik gem. § 39 VStättV. Dies sind:

1. die Geprüften Meister für Veranstaltungstechnik,

2. technische Fachkräfte mit bestandenem fachrichtungsspezifischem Teil
der Prüfung nach § 3 Abs. 1 Nr. 2 in Verbindung mit den §§ 5, 6 oder 7

der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss "Geprüfter
Meister für Veranstaltungstechnik/Geprüfte Meisterin für

Veranstaltungstechnik" in den Fachrichtungen Bühne/Studio, Beleuchtung
oder Halle in der jeweiligen Fachrichtung,

3. Diplomingenieure und Hochschulabsolventen der Fachrichtungen
Theater-, Veranstaltungs- und Produktionstechnik mit mindestens einem
Jahr

Berufserfahrung im technischen Betrieb von Bühnen, Studios oder
Mehrzweckhallen in der jeweiligen Fachrichtung, denen die Industrie-
und

Handelskammer Karlsruhe ein Befähigungszeugnis nach Anlage 1
ausgestellt hat,

4. technische Bühnen- und Studiofachkräfte, die den Befähigungsnachweis
nach den bis zum Inkrafttreten dieser Verordnung geltenden Vorschriften

erworben haben.

(2) Gleichwertige Ausbildungen, die in einem anderen Mitgliedstaat der
Europäischen Union oder einem Vertragsstaat des Abkommens über den
Europäischen Wirtschaftsraum erworben und durch einen
Ausbildungsnachweis belegt werden, sind entsprechend den europäischen
Richtlinien zur Anerkennung von Berufsqualifikationen den in Absatz 1
genannten Ausbildungen gleichgestellt.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/11/2021
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 22/02/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 11/11/2021
Ortszeit: 23:59

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Auftraggeberin weist darauf hin, dass die Bereitstellung der
benötigten Haushaltsmittel für das erste Vertragsjahr relativ
wahrscheinlich ist, dies jedoch unter dem Vorbehalt steht, dass der
Stadtrat in den Haushaltsberatungen im November 2021 die Mittel wie von
der Verwaltung vorgeschlagen beschließt und der Haushalt 2022
anschließend durch die Regierung von Mittelfranken genehmigt wird.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von
Mittelfranken
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Einlegung von Rechtsbehelfen gemäß §161 GWB (unverzüglich). Genaue
Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Frist zur
Anstrengung eines Nachprüfungsverfahrens gem. § 160 GWB im Falle der
Nichtabhilfe einer Rüge durch den Auftraggeber: 15 Kalendertage nach
Eingang der Information des Auftraggebers beim Bieter/Bewerber (§160
Abs. 3 Nr. 4 GWB). Auftragserteilung: gemäß § 134 Abs. 2 GWB, 15
Kalendertage nach Absendung der Information durch den Auftra ggeber
oder 10 Kalendertage nach Absendung der Information durch den
Auftraggeber per Fax oder auf elektronischem Weg.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/10/2021

References

6. mailto:silke.schweighardt@stadt.nuernberg.de?subject=TED
7. http://www.beschaffungsmanagement.nuernberg.de/
8. https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/866ec74b-ce9e-4ac3-87b0-ce26ea13b99
c
9. https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/866ec74b-ce9e-4ac3-87b0-ce26ea13b99
c
10. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau