Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Köln - Vermietung von Fahrzeugen zur Personenbeförderung mit Fahrer
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101109241362832 / 515143-2021
Veröffentlicht :
11.10.2021
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Konzessionsvergabe ohne vorherige Konzessionsbekanntmachung
Produkt-Codes :
60170000 - Vermietung von Fahrzeugen zur Personenbeförderung mit Fahrer
98350000 - Dienstleistungen von öffentlichen Einrichtungen
DE-Köln: Vermietung von Fahrzeugen zur Personenbeförderung mit Fahrer

2021/S 197/2021 515143

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/23/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Flughafen Köln Bonn GmbH
Postanschrift: Heinrich-Steinmann-Str. 12
Ort: Köln
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 51147
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Egbert Bödecker
E-Mail: [10]egbert.boedecker@koeln-bonn-airport.de
Telefon: +49 2203404500
Fax: +49 2203402773
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [11]www.koeln-bonn-airport.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Flughafen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe von Flächen im Mietwagenzentrum am Flughafen Köln/Bonn.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60170000 Vermietung von Fahrzeugen zur Personenbeförderung mit Fahrer
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand der Ausschreibung ist die Vermietung von Flächen im
Mietwagenzentrum im Terminal 1 des Flughafen Köln/Bonn zum Zwecke der
Autovermietung. Nur Autovermietung / keine Fahrer.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 10 000 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 1
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
98350000 Dienstleistungen von öffentlichen Einrichtungen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bürofläche = 126,48 m²

Parkfläche = 2 037,21 m²
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die Konzession wird vergeben auf der Grundlage der nachstehenden
Kriterien:
* Kriterium: Jahresumsatz und Jahresumsatzmiete

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Vertragsverlängerung einer bestehenden Konzession um 24 Monate.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 2
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
98350000 Dienstleistungen von öffentlichen Einrichtungen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bürofläche = 122,31 m²

Parkfläche = 1 714,85 m²
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die Konzession wird vergeben auf der Grundlage der nachstehenden
Kriterien:
* Kriterium: Jahresumsatz und Jahresumsatzmiete

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Vertragsverlängerung einer bestehenden Konzession um 24 Monate
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 3
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
98350000 Dienstleistungen von öffentlichen Einrichtungen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bürofläche = 126,08 m²

Parkfläche = 1 681,87 m²
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die Konzession wird vergeben auf der Grundlage der nachstehenden
Kriterien:
* Kriterium: Jahresumsatz und Jahresumsatzmiete

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Vertragsverlängerung einer bestehenden Konzession um 24 Monate
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 4
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
98350000 Dienstleistungen von öffentlichen Einrichtungen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bürofläche: ca. 170 m²

Parkflächen: 4.829,02 m²
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die Konzession wird vergeben auf der Grundlage der nachstehenden
Kriterien:
* Kriterium: Jahresumsatz und Jahresumsatzmiete

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Vertragsverlängerung einer bestehenden Konzession um 24 Monate
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 5
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
98350000 Dienstleistungen von öffentlichen Einrichtungen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Büroflächen: ca. 100 m²

Parkflächen: ca. 991,54 m²
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die Konzession wird vergeben auf der Grundlage der nachstehenden
Kriterien:
* Kriterium: Jahresumsatz und Jahresumsatzmiete

II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Vertragsverlängerung einer bestehenden Konzession um 24 Monate

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Vergabe einer Konzession ohne vorherige Veröffentlichung einer
Konzessionsbekanntmachung
* Die Bauleistungen/Dienstleistungen können aus folgenden Gründen nur
von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer erbracht werden:
+ nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen

Erläuterung:

Die unter Ziffer IV.1.1.) genannte Begründung ist systembedingt
vorgegeben. "Nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen"
kommt in dieser Konzessionsbekanntmachung nicht zum Tragen.

Es handelt sich hier um eine 2jährige Auftragsverlängerung der
Konzessionsleistung Vorhaltung Mietwagencounter am Flughafen
Köln/Bonn zur gemeinsamen Überbrückung der Corona-Pandemie aufgrund von
Reisebeschränkungen in Folge der Corona-Pandemie verbunden mit
wirtschaftlichen Einbußen.

Eine Vertragsänderung ist nach §132 Abs.2, S.1 Nr.3 GWB zulässig,
wenn die Änderung aufgrund von Umständen erforderlich geworden ist, die
der öffentliche Auftraggeber im Rahmen seiner Sorgfaltspflicht nicht
vorhersehen konnte und sich aufgrund der Änderung der Gesamtcharakter
des Auftrags nicht verändert. Da nach allgemeiner Ansicht die
Corona-Pandemie als Fall der höheren Gewalt einzuordnen ist, liegen
jedenfalls Umstände vor, die die Flughafen Köln/Bonn GmbH nicht
vorhersehen konnte.

Hinweis: Ein Konzessionär bietet aufgrund der Corona-Pandemie seinen
bis zum 31.12.2022 laufenden Counter zur Übernahme an. Sofern Interesse
bestehen sollte, kann sich gerne an den o.g. Kontakt gewandt werden.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [12]2016/S 137-247812

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Los-Nr.: los 1
Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 1
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
17/03/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: EMobG Services Germany GmbH
Postanschrift: Anckelmannsplatz 1
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 20537
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 2
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
17/03/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Avis Budget Autovermietung GmbH & Co. KG
Postanschrift: Zimmersmühlenweg 21
Ort: Oberursel
NUTS-Code: DE7 Hessen
Postleitzahl: 61437
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 3
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
17/03/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Hertz Autovermietung GmbH
Postanschrift: Ludwig-Erhard-Straße 2
Ort: Eschborn
NUTS-Code: DE7 Hessen
Postleitzahl: 65760
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Los-Nr.: 4
Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 4
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
17/03/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG
Postanschrift: Zugspitzstr. 1
Ort: Pullach
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 82049
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Los-Nr.: 5
Bezeichnung des Auftrags:

Mietfläche im Mietwagenzentrum Los 5
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
17/03/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Enterprise Autovermietung B.V. & Co. KG
Postanschrift: Mergenthaler Allee 35-37
Ort: Eschborn
NUTS-Code: DE7 Hessen
Postleitzahl: 65760
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland bei der
Bezirksregierung Köln·Spruchkörper Köln
Postanschrift: Zeughausgasse 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
Telefon: +49 2211473116
Fax: +49 2211472889
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 160 GWB Einleitung, Antrag. (1) Die Vergabekammer leitet ein
Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. (2) Antragsbefugt ist jedes
Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der
Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6
durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist
darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der
Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.
(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend
gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des
Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht
innerhalb einer Frist von 10Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der
Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen
Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind,
nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung
des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit
des Vertrags nach § 135 Absatz 1Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt
unberührt.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/10/2021

References

10. mailto:egbert.boedecker@koeln-bonn-airport.de?subject=TED
11. http://www.koeln-bonn-airport.de/
12. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:247812-2016:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau