Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt am Main - Bau von Eisenbahnbrücken
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101209051263297 / 515556-2021
Veröffentlicht :
12.10.2021
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45221112 - Bau von Eisenbahnbrücken
45231400 - Bauarbeiten für Starkstromleitungen
45234100 - Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
45234115 - Arbeiten für Eisenbahnsignalanlagen
45236000 - Oberbauarbeiten
DE-Frankfurt am Main: Bau von Eisenbahnbrücken

2021/S 198/2021 515556

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: DB Netz AG
Postanschrift: Theodor-Heuss-Allee 7
Ort: Frankfurt am Main
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: D-60486
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur Region
Südost, Einkauf Bauleistungen (FE.EI-SO-B), Salomonstraße 21, 04103
Leipzig, Mathias Borchardt
E-Mail: [7]Bekanntmachungen@deutschebahn.com
Telefon: +49 35146125393
Fax: +49 6926558411
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
[8]http://www.deutschebahn.com/de/geschaefte/lieferantenportal
Adresse des Beschafferprofils:
[9]http://www.deutschebahn.com/bieterportal

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

15TEI14055 Hauptbaumaßnahmen ESTW Ruhland AO 101
Referenznummer der Bekanntmachung: AO 101
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45221112 Bau von Eisenbahnbrücken
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

15TEI14055 Bau- und Ausrüstungsleistungen ESTW Ruhland.
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45231400 Bauarbeiten für Starkstromleitungen
45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE40B Oberspreewald-Lausitz
Hauptort der Ausführung:

Ruhland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

15TEI14055 Bau- und Ausrüstungsleistungen ESTW Ruhland.

Gleistief- und Gleisoberbaumaßnahmen, Kabeltiefbauleistungen inkl.
Kabelverlegung, Erdbaumaßnahmen mitEntwässerungsanlagen,
Ingenieurbauwerke (Eisenbahnüberführungen), Bahnsteiganlagen,
Personentunnel,Straßen- und Wegebau, LBP-Maßnahmen; Bahntechnische
Ausrüstungsleistungen (LST-Alttechnik,Tk-Anlagen, 50Hz-Anlagen,
Fernwirktechnik, OLA-Arbeiten; Ingenieurleistungen
(Ausführungsplanung,Vermessung); Gesamtgewerkevergabe
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/10/2015
Ende: 31/12/2019
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [10]2015/S 177-322334

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 15TEI14055
Bezeichnung des Auftrags:

Hauptbaumaßnahmen ESTW Ruhland.
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
08/09/2015
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: BG Hartung Bau / Bickhardt Bauc/o Hartung-Bau
Ingenieur-, Tief- und Straßenbau GmbH,
Postanschrift: Nelkenstraße 12
Ort: Fulda
NUTS-Code: DE732 Fulda
Postleitzahl: 38041
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 23 052 173.84 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: D-52123
Land: Deutschland
E-Mail: [11]vk@bundeskartellamt.bund.de
Telefon: +49 228-94990
Fax: +49 228-9499163
Internet-Adresse: [12]www.bundeskartellamt.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem
Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs.
2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die
Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach
Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt
der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine
Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/10/2021

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45221112 Bau von Eisenbahnbrücken
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45231400 Bauarbeiten für Starkstromleitungen
45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
45234115 Arbeiten für Eisenbahnsignalanlagen
45236000 Oberbauarbeiten
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE40B Oberspreewald-Lausitz
Hauptort der Ausführung:

Ruhland
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

15TEI14055 Bau- und Ausrüstungsleistungen ESTW Ruhland.

Gleistief- und Gleisoberbaumaßnahmen, Kabeltiefbauleistungen inkl.
Kabelverlegung, Erdbaumaßnahmen mitEntwässerungsanlagen,
Ingenieurbauwerke (Eisenbahnüberführungen), Bahnsteiganlagen,
Personentunnel,Straßen- und Wegebau, LBP-Maßnahmen; Bahntechnische
Ausrüstungsleistungen (LST-Alttechnik,Tk-Anlagen, 50Hz-Anlagen,
Fernwirktechnik, OLA-Arbeiten; Ingenieurleistungen
(Ausführungsplanung,Vermessung); Gesamtgewerkevergabe
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/10/2015
Ende: 31/12/2019
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 15 000.00 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: BG Hartung Bau / Bickhardt Bauc/o Hartung-Bau
Ingenieur-, Tief- und Straßenbau GmbH
Postanschrift: Nelkenstraße 12
Ort: Fulda
NUTS-Code: DE732 Fulda
Postleitzahl: 38041
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Bickhardt Bau Thüringen GmbH
Postanschrift: Am Steinig 03
Ort: Schwabhausen
NUTS-Code: DEG0C Gotha
Postleitzahl: 99869
Land: Deutschland
Telefon: +49 362562840
Fax: +49 3625628410
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Das Elektroinnenanlaen des Gebäudes Lokschuppen im Bf Ruhland sind zu
erneuern und an die bereits erneuerte UV Lokschuppen anzuschließen.
Diese zusätzlichen Leistungen umfassen die Erneuerung 50 Hz
Innenanlagen des Lokschuppens.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Für die Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen sind die
o.g. zusätzlichen Leistungen zwingend erforderlich. Der Auftragnehmer
ist fachlich geeignet und bereits vertraglich mit verschiedenen
Arbeiten im Gewerk EEA beauftragt. Der Gesamtcharakter des Vertrages
bleibt unverändert.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 17 860 542.09 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 17 875 542.09 EUR

References

7. mailto:Bekanntmachungen@deutschebahn.com?subject=TED
8. http://www.deutschebahn.com/de/geschaefte/lieferantenportal
9. http://www.deutschebahn.com/bieterportal
10. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:322334-2015:TEXT:DE:HTML
11. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
12. http://www.bundeskartellamt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau