Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101209180964263 / 516632-2021
Veröffentlicht :
12.10.2021
Angebotsabgabe bis :
09.11.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
60000000 - Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
DE-Berlin: Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)

2021/S 198/2021 516632

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kassenärztliche Vereinigung Berlin
Postanschrift: Masurenallee 6 A
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 14057
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Abt. Zentrale Verwaltung - Vergabestelle
E-Mail: [6]vergabestelle@kvberlin.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.kvberlin.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y61R0AA/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y61R0AA
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bereitstellung von Fahrdienstleistungen für den Ärztlichen
Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin
Referenznummer der Bekanntmachung: 048-21
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60000000 Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer
Abfalltransport)
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bereitstellung von Fahrdienstleistungen für den Ärztlichen
Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

Kassenärztliche Vereinigung Berlin Masurenallee 6 A 14057 Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Auftrags ist die Zur-Verfügung-Stellung von
(klimaneutralen, emissionsarmen) Einsatzwagen, Mitarbeitenden des AN
(Fahrerinnen und Fahrer) und die Erbringung von Beförderungsleistungen
für Bereitschaftsdienstärzte im

ÄBD der KV Berlin sowie der dazugehörigen medizinischen und technischen
Gerätschaften in dem Gebiet der beschriebenen Einsatzregionen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2022
Ende: 31/07/2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Vertragslaufzeit beginnt am 01.08.2022 um 07:00 Uhr (Frühdienst)
und endet zunächst am 31.07.2025. Die Nachtdienste am 31.07.2025 werden
bis zum 01.08.2025 des regulären Dienstendes lt. aktuellen
Basiseinsatzraster durchgeführt.

Die Vertragslaufzeit verlängert sich zwei Mal automatisch um ein
weiteres Jahr, wenn sie nicht spätestens sechs Monate vor Ablauf
schriftlich durch den AG gekündigt wird.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

1. Option

Beginn der Leistung ist der 01.08.2025 um 07:00 Uhr (Frühdienst)

Ende der Leistung ist der 31.07.2026. Die Nachtdienste am 31.07.2026
werden bis zum 01.08.2026 des regulären Dienstendes lt. aktuellem
Basiseinsatzraster durchgeführt.

2. Option

Beginn der Leistung ist der 01.08.2026 um 07:00 Uhr (Frühdienst)

Ende der Leistung ist der 31.07.2027. Die Nachtdienste am 31.07.2027
werden bis zum 01.08.2027 des regulären Dienstendes lt. aktuellem
Basiseinsatzraster durchgeführt.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

s. Vergabeunterlagen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09/11/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y61R0AA
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin
Postanschrift: Martin-Luther-Straße 105
Ort: Berlin
Postleitzahl: 10825
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: -
Verstöße gegen Vergabevorschriften

sind gegenüber der Vergabestelle innerhalb von einer Frist von 10
Kalendertagen nach erkennen, bei

Verstößen, die sich aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen
ergeben, bis spätestens zum Ablauf

der Frist zur Abgabe der Angebote zu rügen (§ 160 Abs. 3 Nr. 1, 2 und 3
GWB). Teilt der Auftraggeber mit, dass

der Rüge nicht abgeholfen wird, kann innerhalb von 15 Kalendertagen ein
Nachprüfungsantrag bei der o.g.

Vergabekammer schriftlich gestellt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB). Die
Zuschlagserteilung ist möglich 10

Tage nach Absendung (über die Vergabeplattform) der Bekanntgabe der
Vergabeentscheidung (§ 134 Abs. 2

GWB).
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/10/2021

References

6. mailto:vergabestelle@kvberlin.de?subject=TED
7. http://www.kvberlin.de/
8. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y61R0AA/documents
9. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y61R0AA

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau