Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Essen - Aufzeichnungssysteme und Untersuchungsgeräte
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101309150167087 / 519166-2021
Veröffentlicht :
13.10.2021
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
33120000 - Aufzeichnungssysteme und Untersuchungsgeräte
DE-Essen: Aufzeichnungssysteme und Untersuchungsgeräte

2021/S 199/2021 519166

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universitätsklinikum Essen AöR
Postanschrift: Hufelandstr. 55
Ort: Essen
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 45147
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabe@uk-essen.de
Telefon: +49 201723-2633
Fax: +49 201723-6735
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
[7]https://www.uk-essen.de/unternehmen/management2/dezernatestabsstelle
n1/dezernate1/logistik0/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Modernisierung des Ganzkörpermessplatzes
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33120000 Aufzeichnungssysteme und Untersuchungsgeräte
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Universitätsklinikum Essen beabsichtigt die Fa. Mirion Technologies
(Canberra) GmbH mit der Ertüchtigung des vorhandenen und veralteten GKZ
als amtlich bestimmte Inkorporationsmessstelle für das Land NRW.

Aus Gründen der Qualitätssicherung und der Kompatibilität kommt nur das
genannte Unternehmen in Betracht.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Universitätsklinikum Essen beabsichtigt die Fa. Mirion Technologies
(Canberra) GmbH mit der Ertüchtigung des vorhandenen und veralteten GKZ
als amtlich bestimmte Inkorporationsmessstelle für das Land NRW.

Aus Gründen der Qualitätssicherung und der Kompatibilität kommt nur das
genannte Unternehmen in Betracht.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung
* Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden
Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt
werden:
+ nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen
* Zusätzliche Lieferungen, deren Beschaffung den strengen
Vorschriften der Richtlinie genügt

Erläuterung:

Es soll bestehende Kammer, Mechanik, Hardware und Software weitgehenst
erhalten bzw. modernisiert werden.

Bei Beibehaltung der jetzige CANBERRA (jetzt Mirion Technologies
(Canberra) GmbH) Technologie kann einerseits ein Upgrade der Software
bei vorhandenen Lizenzen durchgeführt werden. Andererseits kann mit
geringer Anpassung die bestehende Detektoraufhängung und mechanik für
die neuen Detektoren weiter verwendet werden.

Für uns extrem wichtig ist die Beibehaltung der bekannten Analyse- und
Auswertesoftware

mit Weiterverwendung von Datenbanken und abgespeicherten
Auswerteroutinen (erarbeitete Workflows). Das Personal ist langjährig
vertraut mit den Kalibrations- und Analysealgorithmen und die
bisherigen Qualitästsicherungsmaßnahmen können in der jetzigen Struktur
beibehalten werden.

Die Durchführung von Personenmessungen erfordert eine besondere Art der
Qualitätssicherung, sowohl bei der Programmierung der verwendeten
Software als auch bei der Durchführung der Kalibrier-,
Qualitätssicherungs- und Patienten-Messungen. In der als Basis
vorhandenen Datenbank sind alle bisher relevanten Daten für die
Dokumentation gespeichert und stehen für die vollständige
Dokumentation, der Messung und der Messanlagengeschichte zur Verfügung
und können weitergeführt werden. Sowohl die erforderlichen regelmäßigen
Durchführungen von Kalibriermessungen als auch
Qualitätssicherungsmessungen werden von der bestehenden Datenbank
weiter überprüft und bei Ablauf der Fristen durch Warnung frühzeitig
angemahnt.

Die Detektorkühlung ist die einzige auf dem Markt verfügbare mit der
Pulse-Tube Technologie. Diese ist für einen Langzeitbetrieb ausgelegt
und führt durch ihre vibrationsfreie Kühlung nicht zu einer
Verschlechterung der Detektoreigenschaften. Die Kristalle selbst haben
eine vom Hersteller als Wrap-around Technologie bezeichnete spezielle
Kristallgestaltung. Damit wird sichergestellt, dass keine
Effizienzänderungen nach Herunter- und Hochfahren der Hochspannung
vorkommen, was bei anderen Techniken zu Änderungen führen kann.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
21/09/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Modernisierung eines Ganzkörpermessplatzes
Postanschrift: Stahlstr.42
Ort: Rüsselsheim
NUTS-Code: DE Deutschland
Postleitzahl: 65428
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/10/2021

References

6. mailto:vergabe@uk-essen.de?subject=TED
7. https://www.uk-essen.de/unternehmen/management2/dezernatestabsstellen1/dezernate1/logistik0/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau