Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bad Reichenhall - Klärschlammentwässerung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101410581968941 / 898558-2021
Veröffentlicht :
14.10.2021
Anforderung der Unterlagen bis :
29.10.2021
Angebotsabgabe bis :
29.10.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
44163110 - Entwässerungsleitungen
45252130 - Ausrüstung für Kläranlage
Klärschlammentwässerung

L 122
(Bekanntmachung Öffentlicher Teilnahmewettbewerb)
1a Stelle, die zur Angebotsabgabe auffordert, den Zuschlag erteilt und bei der die Angebote/ Teilnahmeanträge einzureichen
sind:
Name Stadt Bad Reichenhall
Straße Rathausplatz 1 + 8
PLZ, Ort 83435 Bad Reichenhall
Telefon +49 8651775-223 Fax +49 8651775-200
E-Mail josef.kaltner@stadt-bad-reichenhall.de
Internet www.staatsanzeiger-eservices.de
2 Verfahrensart Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb, UVgO
Vergabenummer 21-09T-01
3 Form in der Teilnahmeanträge einzureichen sind
schriftlich oder in elektronischer Textform, per E-mail oder über die Vergabeplattform
5 Art der Leistung
Ausführung von Lieferleistungen
Ausführung von Dienstleistungen
Ort der Leistung
Kläranlage Bad Reichenhall, 83435 Bad Reichenhall, Reichenhaller Straße 105a
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit sowie Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen
1b Abweichend von 1a
Stelle(n), die den Zuschlag erteilt/erteilen:
4
Zusendung der Unterlagen in elektronischer Schriftform nach Anforderung ab dem 11.10.2021 bzw. stehen die Unterlagen in der
Vergabeplattform https://www.staatsanzeiger-eservices.dezum Download bereit.
Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Betriebsfertige Lieferung und Montage einer Schlammentwässerungseinrichtung, ca. 200 cbm pro Tag, bestehend aus,
Zentrifuge oder Dekanter auf einem entsprechendem Gestell, feste Einrichtung vor Ort im Obergeschoss der
Klärschlammlagerhalle
Feststoffschieber
Schlammpumpe
Messeinrichtungen
Flockungshilfsmittel-Dosierpumpe mit Messeinrichtung
Rohrleitungsbau und E-MSR-Technik
Inbetriebnahme, Einweisung, Dokumentation, Wartung, Überbrückungsanlage, Demontagen
Keine Unterteilung in Lose.
VHL Bayern Stand November 2020 1 von 2
Verhandlungsvergabe nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb, UVgO
Form, in der Angebote einzureichen sind
L 122
(Bekanntmachung Öffentlicher Teilnahmewettbewerb)
keine
Sicherheiten für Mängel und die vertraglich fixierten Leistungswerte in Höhe von 5 % der Abrechnungssumme
Zahlungsbedingungen gemäß VOL/B
9 Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können
www.staatsanzeiger-eservices.de
10 Ablauf der Teilnahmefrist am 29.10.2021
11 Sicherheiten
12 Zahlungsbedingungen
Darüber hinaus hat der Bewerber zum Nachweis seiner Eignung folgende weitere Unterlagen mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen:
8 Ausführungsfrist
Nach Durchführung des Verhandlungsverfahrens ist die Beauftragung im ersten Quartal 2022 vorgesehen.
Lieferung und Montage im Laufe des Jahres 2022 nach Abstimmung im Verhandlungsverfahren
6 Aufteilung in Lose nein
ja, Angebote sind möglich nur für ein Los
für ein Los oder mehrere Lose
nur für alle Lose (alle Lose müssen angeboten werden)
7 Nebenangebote zugelassen nicht zugelassen
(Art und Umfang der Lose siehe Nummer 5)
Höchstzahl der Lose, für die ein Bieter den Zuschlag erhalten kann:
14 Zuschlagskriterien
VHL Bayern Stand November 2020 2 von 2
Referenzlisten für erfolgreich errichtete Klärschlammentwässerungsanlage in Bayern mit Benennung eines Ansprechpartners des
Auftraggebers
Wirtschaftlichkeit 80 %
bei der Wirtschaftlichkeit werden die von Auftragnehmer zu garantierenden Kenngrößen (Energieverbrauch, garantierter TS) mit
den aktuellen Verbrauchskosten und die angebotenen Wartungskosten für eine Laufzeit von 10 Jahren bewertet.
Entfernung Service-Werkstatt für Störungsdienst 20%
13
und liegt den Vergabeunterlagen bei.
Beurteilung der Eignung
Der Nachweis der Eignung kann durch den Eintrag in die Liste des Amtliches Verzeichnis präqualifizierter
Unternehmen für den Liefer- und Dienstleistungsbereich (AVPQ) erfolgen.
Alternativ kann der Nachweis der Eignung über das ausgefüllte Formblatt L124 Eigenerklärung zur Eignung
mit dem Angebot erbracht werden.
Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung ist erhältlich unter https://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol-service.html

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/baysol/2021/10/229887.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau