Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Schwerin - Erfassung der maßgeblichen Brutvogelarten im Europäischen Vogelschutzgebiet DE 2531-401 "Schaale - Schildetal mit angrenzenden Wäldern und Feldmark"
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021101410582568980 / 898601-2021
Veröffentlicht :
14.10.2021
Anforderung der Unterlagen bis :
26.11.2021
Angebotsabgabe bis :
26.11.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
92530000 - Dienstleistungen von botanischen und zoologischen Gärten sowie Naturschutzgebieten
Erfassung der maßgeblichen Brutvogelarten im Europäischen Vogelschutzgebiet DE 2531-401 "Schaale - Schildetal mit
angrenzenden Wäldern und Feldmark"

Vergabestelle: Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg
christian.lange@staluwm.mv-regierung.de

Kurzinfo

Leistungen und Erzeugnisse
Dienstleistungen
Ausschreibungsweite
Nationale Ausschreibung
Vergabeverfahren
Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)
Vergabeart
Verhandlungsvergabe
Angebotsfrist
26.11.2021
Erfüllungsort
19053 Schwerin Mecklenburg-Vorpommern
Bleicherufer 13, 19053 Schwerin, Deutschland
Kontakt
christian.lange@staluwm.mv-regierung.de

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Ausschreibungen, die Verantwortung für Inhalt und
Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben,
für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Angebotsfristen) gebührt ausschließlich der jeweils ausschreibenden
Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus der
Bekanntmachung, wenn Sie:

eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einer Ausschreibung haben
oder die Vergabeunterlagen der Bekanntmachung abrufen möchten

Für das Europäische Vogelschutzgebiet DE 2531-401 "Schaale - Schildetal mit angrenzenden Wäldern und Feldmark" im Landkreis
Ludwigslust - Parchim ist die quantitative Erfassung der maßgeblichen Brutvogelarten vorzunehmen, die in der Natura 2000 -
Gebiete Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern aufgeführt sind, vorzunehmen. Nicht kartiert werden die Arten Kranich,
Seeadler, Schwarzstorch und Weißstorch. Zusätzlich sind die deutschlandweiten "Triggerarten" Braunkehlchen und
Schilfrohrsänger zu erfassen. Das Gebiet ist rund 5.760 ha groß und liegt ca. 10 km südwestlich westlich von Wittenburg. Die
Kartiermethode richtet sich nach der Revierkarkartierung nach SÜDBECK et al. (2005) unter Verwendung der 16
EOAC-Brutvogelstatus-Kriterien und unter Beachtung der Artensteckbriefe.

Die Kartierleistungen sollen in der Brutsaison 2022 erbracht werden, können ggf. aber aus Kapazitätsgründen auf bis zu drei
aufeinanderfolgende Saisons (also bis einschließlich 2024) verteilt werden. Dies ermöglicht es, auch mit nur wenigen
Kartieren das Gebiet zu erfassen und sich an der Ausschreibung zu beteiligen.

Die Kartierergebnisse sind in Tageskarten und Revierkarten mit abgeleiteten "Papierrevieren" darzustellen. Alle
Einzelergebnisse sowie die im Gelände begangenen Routen sind in der Datenbank MultibaseCS (kostenpflichtige Software!)
einzugeben. Ein kurzer Abschlussbericht ist zum Ende des Projekts zu erstellen.

Source: 4
https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Staatliches-Amt-fuer-Landwirtschaft-und-Umwelt-Westmecklenburg/2021/10/417274
3.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau