Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Coburg - Zimmer- und Tischlerarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112109202419315 / 644596-2022
Veröffentlicht :
21.11.2022
Angebotsabgabe bis :
07.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45422000 - Zimmer- und Tischlerarbeiten
DE-Coburg: Zimmer- und Tischlerarbeiten

2022/S 224/2022 644596

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Coburg - Hochbauamt
Postanschrift: Steingasse 18
Ort: Coburg
NUTS-Code: DE243 Coburg, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 96450
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Gerald Hellmuth
E-Mail: [6]Beschaffungsstelle@coburg.de
Telefon: +49 9561-893155
Fax: +49 9561-8963159
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.coburg.de/Vergabeseite
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function
=_Details&TenderOID=54321-Tender-18465fffa4b-6066ddc205fd1ebe
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Stadt Coburg - Personal- und Organisationsamt -
Zentrale Beschaffungsstelle
Postanschrift: Steingasse 18
Ort: Coburg
NUTS-Code: DE243 Coburg, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 96450
Land: Deutschland
E-Mail: [9]Beschaffungsstelle@coburg.de
Telefon: +49 9561-893155
Fax: +49 9561-8963159
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [10]www.coburg.de/Vergabeseite
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]www.tender24.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Coburg - Amt 65 - Errichtung einer dauerhaften Kulturstätte in Form
eines Globe - Tischler Verkleidung Foyers (NEU)
Referenznummer der Bekanntmachung: 1020-0452-2022/001722
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45422000 Zimmer- und Tischlerarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Tischler Verkleidung Foyers (NEU)
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE243 Coburg, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Coburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das "Globe" Coburg ist als mehrgeschossiger Holzbau in
Massivholzbauweise konzipiert, welcher auf einem Kellergeschoss aus
WU-Beton steht und Mithilfe von zwei Betontreppenhäusern sowie
Massivholzwänden ausgesteift wird. Die Geschossdecken werden in
Holzbeton-Verbund Bauweise erstellt.

Anzubieten sind für die Tischlerarbeiten in den Foyerräumen des
Hauptgebäudes, d.h. außerhalb des Saals, die Bekleidung der Wände mit
3-Schicht-Innenausbauplatte mit zugehöriger Unterkonstruktion und
außerdem sind die Verkleidung der Treppenuntersichten anzubieten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2023
Ende: 20/05/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Direktlink auf Dokument mit Eignungskriterien: (URL)
[12]https://www.tender24.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-18
465fffa4b-6066ddc205fd1ebe
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Direktlink auf Dokument mit Eignungskriterien: (URL)
[13]https://www.tender24.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-18
465fffa4b-6066ddc205fd1ebe
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Direktlink auf Dokument mit Eignungskriterien: (URL)
[14]https://www.tender24.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-18
465fffa4b-6066ddc205fd1ebe

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Diese Leistung war bereits Teil von zwei Ausschreibungen und sind
bekannt. Nur mussten die Verfahren aus diversen Gründen aufgehoben/
geändert werden. Unter Berücksichtigung des aktuellen Baufortschrittes
sowie der vorangeschrittenen Bauzeit werden Teilleistungen inzwischen
dringend vor Ort benötigt.

Jeglicher zeitlicher Verzug geht mit enormen Mehrkosten einher und dem
ist mit potentiellen Verkürzungen entgegen zu wirken.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/12/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 16/02/2023
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07/12/2022
Ortszeit: 10:00
Ort:

Stadt Coburg - Personal- und Organisationsamt - Zentrale
BeschaffungsstelleSteingasse 1896450 CoburgDeutschland

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Wir bitten um Beachtung:

Es werden "NUR" elektronische Angebote zugelassen!

Allerdings sind weiterhin Angebotsteile, die nicht den elektronischen
Angebotsunterlagen beigefügt werden können (z. B. Muster, Proben,
Modelle), an die in der Bekanntmachung und den Vergabeunterlagen
genannte Adresse (Postanschrift) der Vergabestelle zu senden.

Diese auf dem Postweg zugesandten Angebotsteile "müssen" der
Vergabestelle bis zur Angebotseröffnung vorliegen.

Letzter Tag bis zu dem Bieter-/Bewerberfragen als rechtzeitig gestellt
gelten: 27.11.2022

Letzter Tag bis zu dem rechtzeitig gestellte Bieter-/Bewerberfragen
beantwortet werden: 28.11.2022

Hinweis zur Abgabe eines Angebots/eines Teilnahmeantrags:

Die Gesamtdateigröße "ALLER" Unterlagen der Angebote/der
Teilnahmeanträge dürfen 300 MB nicht überschreiten.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Mittelfranken - Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: [15]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 98153-1277
Fax: +49 98153-1837
Internet-Adresse:
[16]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt2/abt3Sg21
01.htm
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Einlegung von Rechtsbehelfen

Gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkung
(GWB) ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit

-der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftrag eben nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB
bleibt unberührt,

-Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

-Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung
oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

-mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit
des Vertrags nach § 135 Abs. 1 Nummer 2 GWB.

§ 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Vergabekammer leitet gemäß § 160 Abs. 1 GWB ein
Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.

Gemäß § 134 Abs. 1 GWB haben öffentliche Auftraggeber die
Bieter/Bewerber, deren Angebote nicht berücksichtigt werden sollen,
über den Namen des Unternehmens, dessen Angebot angenommen werden soll,
über die Gründe der vorgesehenen Nichtberücksichtigung ihres Angebots
und über den frühesten Zeitpunkt des Vertragsschlusses unverzüglich in
Textform zu informieren. Dies gilt auch für Bewerber, denen keine
Information über die Ablehnung ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt
wurde, bevor die Mitteilung über die Zuschlagsentscheidung an die
Betroffenen Bieter ergangen ist.

Gemäß § 134 Abs. 2 GWB darf ein Vertrag erst 10 Kalendertagen nach
Absendung (per Telefax, E-Mail oder elektronisch über das
E-Vergabe-Portal) der Information nach § 134 Abs. 1 GWB geschlossen
werden. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information
durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen
Bieter/Bewerber kommt es nicht an.

Gemäß § 135 Abs. 2 Satz 1 GWB kann die Unwirksamkeit nach § 135 Abs. 1
GWB nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren
innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der Betroffenen
Bieter/Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss
des Vertrags, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss
geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im
Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur
Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung
der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen
Union.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Mittelfranken - Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: [17]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 98153-1277
Fax: +49 98153-1837
Internet-Adresse:
[18]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt2/abt3Sg21
01.htm
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2022

References

6. mailto:Beschaffungsstelle@coburg.de?subject=TED
7. http://www.coburg.de/Vergabeseite
8. https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-18465fffa4b-6066ddc205fd1
ebe
9. mailto:Beschaffungsstelle@coburg.de?subject=TED
10. http://www.coburg.de/Vergabeseite
11. http://www.tender24.de/
12. https://www.tender24.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-18465fffa4b-6066ddc205fd1ebe
13. https://www.tender24.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-18465fffa4b-6066ddc205fd1ebe
14. https://www.tender24.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-18465fffa4b-6066ddc205fd1ebe
15. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
16. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt2/abt3Sg2101.htm
17. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
18. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt2/abt3Sg2101.htm

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau