Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Köln - Kupplungen und zugehörige Teile
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112109243819465 / 644810-2022
Veröffentlicht :
21.11.2022
Angebotsabgabe bis :
19.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
34326100 - Kupplungen und zugehörige Teile
34620000 - Schienenfahrzeuge
DE-Köln: Kupplungen und zugehörige Teile

2022/S 224/2022 644810

Auftragsbekanntmachung Sektoren

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Postanschrift: Scheidtweilerstr. 38
Ort: Köln
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 50933
Land: Deutschland
E-Mail: [6]katharina.kresse@kvb.koeln
Telefon: +49 221/5473613
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.kvb.koeln
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E64522437
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Kupplungsmaterialien der Serie K 5100/5200 für 74
Fahrzeuge
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34326100 Kupplungen und zugehörige Teile
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Kupplungsmaterialien der Serie K 5100/5200 für 74
Fahrzeuge der KVB.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34620000 Schienenfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Köln
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Kupplungsmaterialien der Serie K 5100/5200 für 74
Fahrzeuge
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung darüber, dass Ausschlusskriterien gem. §123 und §124 GWB
nicht vorliegen (Anlage A1, Teilnahmeantrag)
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Anlage A3: Erklärung zum Umsatz der letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahre mit Leistungen, die mit der hier zu vergebenen Leistung
vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit
anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen 2) Anlage A3: Bestätigung,
dass es sich um einen Lieferanten für Komponenten im Schienensektor
handelt
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

1) Anlage A3 Mindestanforderung Umsatzangaben: mind. 1 Mio.
Gesamtjahresumsatz p.a.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Anlage A3: Angaben zu einem Referenzprojekt über Leistungen in den
letzten fünf abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der hier zu
erbringenden Leistung vergleichbar sind
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Anlage A3 Mindestanforderung: 1 Referenzprojekt aus den letzten 5
abgeschlossenen Kalenderjahren mit einem Volumen des Projektes >
500.000
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:

gemäß Vergabeunterlagen
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

gemäß Vergabeunterlagen
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt
wird, haben muss:

Bewerber- bzw. Bietergemeinschaften müssen gesamtschuldnerisch haften
und einen bevollmächtigten Vertreter benennen.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

gemäß Vergabeunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/12/2022
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1. Das Vergabeverfahren wird elektronisch über die Plattform
[9]www.subreport.de durchgeführt. Dort werden die Vergabeunterlagen zur
Verfügung gestellt, auch die Kommunikation erfolgt über subreport. Die
notwendigen 4 / 5 Unterlagen erhalten die Bieter unter folgender
Internetadresse: [10]https://www.subreport.de/E95861415. Bei Rückfragen
zur Nutzung des Portals Subreport, wenden Sie sich bitte an die Hotline
+49 221-9857838.

2. Die Teilnahmeanträge sowie im weiteren Verfahren die Angebote sind
ausschließlich elektronisch über die Plattform subreport einzureichen,
indem sie unter [11]https://www.subreport.de/E95861415 auf das Portal
hochgeladen werden. Angebote bzw. Teilnahmeunterlagen die auf anderem
Wege eingehen (z.B. per Post),

werden vom weiteren Verfahren ausgeschlossen. Eine Abgabe in z.B.
Papierform ist nur nach vorheriger Absprache mit dem AG gestattet.

3. Bei dem vorliegenden Verfahren handelt es sich um ein zweistufiges
Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb.

-Aufforderung zum Eignungsnachweis

-Aufforderung zur Angebotsabgabe.

4. Der AG behält sich vor, im Verhandlungsverfahren (nicht im
Teilnahmewettbewerb) vor Zuschlagsentscheidung eine verifizierende
Teststellung durchzuführen. Überprüft werden die in den
Vergabeunterlagen festgelegten Eigenschaften des Steines. Die Kriterien
für eine eventuelle Teststellung sind unter "II.2.5)
Zuschlagskriterien" dieser Bekanntmachung beschrieben. Der AG wird
hierzu gesondert, mit ausreichender Frist, einladen und über die
Details informieren.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland (Spruchkörper Köln)
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [12]vergabekammer@bezreg-koeln.nrw
Telefon: +49 2211473116
Fax: +49 2211472889
Internet-Adresse: [13]www.bezreg-koeln.nrw.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Vergabestelle weist ausdrücklich auf die Rügeobliegenheiten der
Unternehmen/Bewerber/Bieter sowie die Präklusionsregelungen gemäß § 160
Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 bis 4 GWB bzgl. der Behauptung von Verstößen gegen
die Bestimmungen über das Vergabeverfahren hin. Ein Antrag auf
Nachprüfung ist danach u.a. insbesondere unzulässig, soweit mehr als 15
Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge
nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2022

References

6. mailto:katharina.kresse@kvb.koeln?subject=TED
7. http://www.kvb.koeln/
8. https://www.subreport.de/E64522437
9. http://www.subreport.de/
10. https://www.subreport.de/E95861415
11. https://www.subreport.de/E95861415
12. mailto:vergabekammer@bezreg-koeln.nrw?subject=TED
13. http://www.bezreg-koeln.nrw.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau