Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Köln - Datenanalyse
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112109452720781 / 645972-2022
Veröffentlicht :
21.11.2022
Angebotsabgabe bis :
19.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72316000 - Datenanalyse
72212610 - Entwicklung von Datenbanksoftware
72330000 - Inhalte- oder Datenstandardisierung und -Klassifizierung
DE-Köln: Datenanalyse

2022/S 224/2022 645972

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro
Medienerzeugnisse (BG ETEM)
Postanschrift: Gustav-Heinemann-Ufer 120-122
Ort: Köln
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 50968
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabestelle@bgetem.de
Telefon: +49 221/3778-5904
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.bgetem.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E44789899
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Data Scientists IBM SPSS Modeler
Referenznummer der Bekanntmachung: AS 03-2022
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72316000 Datenanalyse
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Abschluss eines EVB-IT Dienstvertrages über Unterstützungsleistungen im
Umfeld IBM SPSS Modeler
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72212610 Entwicklung von Datenbanksoftware
72330000 Inhalte- oder Datenstandardisierung und -Klassifizierung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Köln Weitere Erfüllungsorte:

DE714 Wiesbaden DE271 Augsburg DEA11 Düsseldorf DE300 Berlin
DE911 Braunschweig DED21 Dresden DED51 Leipzig DE600 Hamburg
DEA1A Wuppertal DE254 Nürnberg DE111 Stuttgart
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Innerhalb einer Berufsgenossenschaft ist die Fülle an Daten sehr hoch;
diese Datenfülle optimal zu nutzen ist eines der übergeordneten
strategischen Ziele der BG ETEM. Daher setzt die BG ETEM bereits seit
längerem auf das Thema KI und Data Analytics. Dazu wird seit ca. 12
Jahren im Hause die Standard-Software IBM SPSS Modeler eingesetzt, zu
der im Laufe der Zeit bereits umfangreiches technisches und
wissensmäßiges Know-How aufgebaut wurde.

2017 wurde im Rahmen einer erweiterten strategischen
Zukunftsausrichtung der BG ETEM die Ausweitung auf KI-Unterstützung
geeigneter Geschäftsprozesse geplant und umgesetzt. Mit Einsatz der IBM
SPSS Modeler-Infrastruktur werden inzwischen zwei produktive
KI-Anwendungen betrieben und stetig weiterentwickelt. Eine dritte
KI-Anwendung ist in Entwicklung und wird zum Jahresende 2022 produktiv
gesetzt; weitere KI-Anwendungen befinden sich in Planung bzw.
Entwicklung.

Im Rahmen dieser Ausschreibung wird ein Dienstleister gesucht, der die
BG ETEM bei der o.g. KI-Entwicklungs-Aufgabe unterstützt und dabei
die bestehenden KI-Produktivprozesse im Umfeld IBM SPSS Modeler
unterstützend betreut,

sowie begleitend ein IBM SPSS Modeler Coaching zum Wissens- und
Erfahrungsaufbau der intern bereits vorhanden Data Scientists
bereithält.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistung / Gewichtung: 50 %
Preis - Gewichtung: 50 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Entweder einmalig einseitige Verlängerung durch den Auftraggeber um 12
Monate oder erneute Vergabe der Dienstleistungen im Rahmen eines
Verhandlungsverfahrens ohne Teilnahmewettbewerb entsprechend der
Regelungen des §14 Abs. 4 Nummer 9 VgV.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Bildung
einer Rangfolge durch Wertung von Referenzen hinsichtlich ihrer
Vergleichbarkeit mit den ausgeschriebenen Leistungen. Beschreibung der
Referenzen mittels Anlagen 5.1 bis 5.3. Näheres regeln die
Ausschreibungsbedingungen, Abschnitt 6.5.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Gemäß §17, Abs. 11 VgV behält sich der Auftraggeber vor, den Auftrag
auf der Grundlage der Erstangebote zu vergeben, ohne in Verhandlungen
einzutreten.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister, nicht älter als 6 Monate
oder vergleichbares Dokument. Die als vergleichbar möglichen
Nachweise sind in Abschnitt 4.2 der Ausschreibungsbedingungen näher
erläutert.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Unternehmensdarstellung mit Kennzahlen, Anlage 3 verwenden.

Betriebshaftpflichtversicherung mit Mindestdeckung 2.500.000 für
Sach-, Personen- und Vermögensschäden pro Fall. Zu belegen mittels
Fremdnachweis des Versicherers oder vergleichbares Dokument. Die als
vergleichbar möglichen Nachweise sind in Abschnitt 4.3.2 der
Ausschreibungsbedingungen näher erläutert.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis geeigneten Personals mittels Eigenerklärung, Anlage 3
verwenden (Weitere Erläuterungen in Abschnitt 4.4.1 der
Ausschreibungsbedingungen) drei Referenzen über vergleichbare Aufträge,
jeweils nicht älter als drei Jahre, Anlagen 5.1 bis 5.3 verwenden
(Weitere Erläuterungen in Abschnitt 4.4.2 der
Ausschreibungsbedingungen) Zusicherung von Sprachkenntnissen mittels
Eigenerklärung, Anlage 4 verwenden (Weitere Erläuterungen in Abschnitt
4.4.3 der Ausschreibungsbedingungen)

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/12/2022
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 16/01/2023
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/03/2023

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammern des Bundes
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [9]vk@bundeskartellamt.bund.de
Telefon: +49 228-94990
Fax: +49 228-9499163
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2022

References

6. mailto:vergabestelle@bgetem.de?subject=TED
7. http://www.bgetem.de/
8. https://www.subreport.de/E44789899
9. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau