Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bad Homburg v. d. Höhe - Installation von Elektroanlagen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112109523621265 / 645277-2022
Veröffentlicht :
21.11.2022
Angebotsabgabe bis :
21.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45311000 - Installation von Elektroanlagen
45312100 - Installation von Brandmeldeanlagen
DE-Bad Homburg v. d. Höhe: Installation von Elektroanlagen

2022/S 224/2022 645277

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Bad Homburg v. d. Höhe - Der Magistrat,
Fachbereich Recht - Vergabestelle -
Postanschrift: Bahnhofstraße 16 - 18
Ort: Bad Homburg v. d. Höhe
NUTS-Code: DE718 Hochtaunuskreis
Postleitzahl: 61352
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabestelle@bad-homburg.de
Fax: +49 61721003099
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.bad-homburg.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Det
ails&TenderOID=54321-Tender-1847b69cdd1-126293820357f5f4
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]www.had.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sportzentrum Süd - Neubau Doppel-Dreifeldhalle - Nachrichtentechnik
Referenznummer der Bekanntmachung: HG-2022-0165
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45311000 Installation von Elektroanlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Nachrichtentechnik
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45312100 Installation von Brandmeldeanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE718 Hochtaunuskreis
Hauptort der Ausführung:

61352 Bad Homburg v. d. Höhe
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die vorliegende Ausschreibung der Nachrichtentechnik umfasst die
Leistungen der nachrichtentechnischen Anlagen für den Neubau einer
Doppel-Dreifeld-Sporthalle auf dem Grundstück Massenheimer Weg 2 in
61352 Bad Homburg.

Der Umfang nachrichtentechnische Anlagen für den Bau setzt sich
folgendermaßen zusammen:

- 6 Kompaktsets Notruf Behinderten-WC

- 1 Spielstandsanzeige

- 1 Sprachalarmzentrale 46 Lautsprecherlinien

- 155 Lautsprecher EN54

- 3 Sprechstellen

- 3.650 m Installationskabel

- 1 akustische Simulation

- 2 19-Zoll-Schränke

- 2 Installationsmixer

- 4 Mischpulte

- 4 analoge Handsender

- 1 Brandmeldezentrale 3 Ringe

- 213 Melder (BMA)

- 31 Koppler (BMA)

- 1 FIZ

- 3.050 m Brandmeldekabel

- 1 Funkfeldmessung BOS
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2023
Ende: 19/01/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Werk- und Montageplanung: 01.02.2023 bis 31.03.2023

Ausführungszeitraum: 17.04.2023 bis 19.01.2024

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Hinweis: Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, ist die
Vorlage von Eigenerklärungen zunächst ausreichend. Der Auftraggeber
behält sich das Recht vor, die Originalnachweise vor Auftragserteilung
anzufordern.

Es ist/sind vozulegen:

- 124 Hessen - Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen.

Das VHB 216 "Verzeichnis der im Vergabeverfahren vorzulegenden
Unterlagen" ist zu beachten.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 6a EU, 6b EU VOB/A), die in Form
anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden
zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form
und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Hinweis: Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, ist die
Vorlage von Eigenerklärungen zunächstausreichend. Der Auftraggeber
behält sich das Recht vor, die Originalnachweise vor Auftragserteilung
anzufordern.

Es ist/sind vozulegen:

- 124 Hessen - Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen;

- Vorbehaltlich vor Zuschlagserteilung: Kreditreformauskunft oder
vergleichbare Bonitätsauskunft.

Das VHB 216 "Verzeichnis der im Vergabeverfahren vorzulegenden
Unterlagen" ist zu beachten.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 6a EU, 6b EU VOB/A), die in Form
anerkannterPräqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden
zugelassen und anerkannt, wenn diePräqualifikationsnachweise in Form
und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Hinweis: Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, ist die
Vorlage von Eigenerklärungen zunächst ausreichend. Der Auftraggeber
behält sich das Recht vor, die Originalnachweise vor Auftragserteilun
ganzufordern.

Es ist/sind vozulegen:

- 124 Hessen - Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen;

- Bei vorgesehener Inanspruchnahme von Leistungen/Kapazitäten anderer
Unternehmen: Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer Unternehmen
gem. Formblatt VHB 235, auf Anforderung des Auftraggebers die
Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen gem. Formblatt VHB 236;

- Bei vorgesehener Bietergemeinschaft: Erklärung zur Bietergemeinschaft
gem. Formblatt VHB 234; die Eignungsnachweise/-erklärungen sind für
alle Mitglieder der Bietergemeinschaft vorzulegen.

Das VHB 216 "Verzeichnis der im Vergabeverfahren vorzulegenden
Unterlagen" ist zu beachten.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 6a EU, 6b EU VOB/A), die in Form
anerkannterPräqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden
zugelassen und anerkannt, wenn diePräqualifikationsnachweise in Form
und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Auf Artikel 5 k) Absatz 1 der Verordnung (EU) Nr. 833/2014 in der
Fassung des Art. 1 Ziff. 23 der Verordnung (EU) 2022/576 des Rates vom
08.04.2022 wird verwiesen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 21/12/2022
Ortszeit: 14:15
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/01/2023
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/12/2022
Ortszeit: 14:15
Ort:

Stadt Bad Homburg v. d. Höhe - Der Magistrat, Fachbereich Recht -
Vergabestelle -, Bahnhofstraße 16-18, 61352 Bad Homburg v. d. Höhe,
Deutschland
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine. Auf die Regelungen des § 14EU VOB/A wird hingewiesen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1. Auf Anforderung der Vergabestelle ist die Urkalkulation vorzulegen.
Ergänzung zu Ziff. 2.4 des VHB 216: der Bieter/Auftragnehmer wird
rechtzeitig über die vorgesehene Öffnung der Urkalkulation informiert
und die Möglichkeit gegeben, an dem Termin

persönlich anwesend zu sein.

Ergänzend zu den Regelungen der VOB: Die Kalkulation eventueller
Nachträge erfolgt auf Grundlage der Urkalkulation des Hauptvertrages.

2. Als Auswirkung des 5. Sanktionspakets gegen Russland sind aufgrund
der EU-Verordnung 2022/576 Erklärungen zu eventuell bestehenden
Verbindungen mit Russland (Personen, Unternehmen, Lieferanten,...)
abzugeben. Die entsprechenden Eigenerklärungen zu Art. 5k der o. g.
EU-Verordnung sind mit dem Angebot einzureichen.

3. Die vom Bieter zur Verfügung gestellten Informationen und Daten
werden im Rahmen des DSGVO erfasst, organisiert, gespeichert und
verwendet. Auftraggeber, Verfahrensbetreuer und ggf. weitere beteiligte
Behörden verwenden diese Daten ausschließlich für dieses Verfahren. Die
Abgabe einer Datenschutzerklärung ist Voraussetzung für die
Berücksichtigung des Angebotes des Bieters.

4. Die Vergabeunterlagen werden nur elektronisch als kostenloser
Download über die Vergabeplattform der eHAD unter [10]www.had.de zur
Verfügung gestellt. Es erfolgt kein

schriftlicher Versand von Vergabeunterlagen.

5. Fragen zu den Vergabeunterlagen können nur bis 1 Woche vor dem
Eröffnungstermin über die Nachrichtenfunktion der Vergabeplattform der
eHAD gestellt werden. Danach eingehende Fragen können nicht mehr
beantwortet werden.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3;
Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Antrag ist unzulässig, wenn der Antragsteller den geltend gemachten
Verstoß gegen Vergabevorschriftenvor Einreichen des Nachprüfungsantrags
erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Fristvon
10 Kalendertagen gerügt hat (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 GWB).

Ein Antrag ist unzulässig, wenn Verstöße gegen Vergabevorschriften, die
auf Grund dieser Bekanntmachung(§160 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 GWB) oder in den
Vergabeunterlagen (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 3 GWB) erkennbarsind, nicht
bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur
Angebotsabgabe gegenüber demAuftraggeber gerügt werden.

Ergeht eine Mitteilung des Aufraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu
wollen, kann der Bieter wegenNichtbeachtung der Vergabevorschriften ein
Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nachEingang
vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der Antrag
unzulässig (§ 160 Abs. 3 S. 1Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3;
Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2022

References

6. mailto:vergabestelle@bad-homburg.de?subject=TED
7. http://www.bad-homburg.de/
8. https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1847b69cdd1-126293820357f5f4
9. http://www.had.de/
10. http://www.had.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau