Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dernbach - Dienstleistungen von Architekturbüros
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112209161822201 / 647252-2022
Veröffentlicht :
22.11.2022
Angebotsabgabe bis :
22.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71200000 - Dienstleistungen von Architekturbüros
DE-Dernbach: Dienstleistungen von Architekturbüros

2022/S 225/2022 647252

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Katharina Kasper ViaSalus GmbH
Postanschrift: Südring 8
Ort: Dernbach
NUTS-Code: DEB1B Westerwaldkreis
Postleitzahl: 56428
Land: Deutschland
E-Mail: [6]m.eudenbach@viasalus.de
Telefon: +49 2602/684-257
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.viasalus.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E64621742
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.subreport.de/E64621742
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: kirchlicher Träger
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Planungsleistungen für den Um- und Erweiterungsbau der Psychiatrische
Tagesklinik am Herz Jesu Krankenhaus in Dernbach
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Objektplanung Gebäude nach HOAI § 34 Leistungsphasen 3 - 9 für den Um-
und Erweiterungsbau der Psychiatrischen Tagesklinik am Herz Jesu
Krankenhaus in Dernbach
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEB1B Westerwaldkreis
Hauptort der Ausführung:

Herz Jesu Krankenhaus, Südring 8, 56428 Dernbach
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erweiterung und Umbau der Psychiatrischen Tagesklinik von 2011.

Aufstockung des bestehenden 2-geschossigen Gebäudes (Baujahr 2011) um 3
weitere Geschosse und Umbau von Teilbereichen eines angrenzenden
Bestandsgebäudes (Baujahr 1970).

BGF der Aufstockung ca. 1.000 m², Umbauarbeiten im Bestand, ca. 350 m².

Der laufende Betrieb der psychiatrischen Tagesklinik muss
funktionsfähig ohne wesentliche betriebseinschränkende Beeinträchtigung
aufrechterhalten werden.

Die Leistungsphasen 1 und 2 gemäß HOAI werden derzeit erbracht; die
geprüfte, freigegebene Planung ist zu übernehmen.

Die Maßnahme ist zügig unter Beachtung des Betriebs der Psychiatrischen
Tagesklinik zu realisieren.

Der Bauherr erwartet eine Sicherstellung der ungestörten
Projektrealisierung durch ausreichende umfassende Planung,
Terminplanung, Bauleitung sowie Präsenz der Bauleitung im Zuge der
Realisierung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 28/04/2023
Ende: 31/12/2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Höchstzahl: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Bewerber, die die in III.1.1, III.1.2 und III.1.3 geforderten
Erklärungen und Unterlagen ihrer Bewerber nicht, nicht vollständig oder
nicht mit einem eindeutigen Inhalt beifügen, werden einmalig
aufgefordert die fehlenden, unvollständigen oder unklaren Erklärungen
oder Unterlagen innerhalb einer bestimmten Frist nachzubessern.

Geschieht dies innerhalb der gesetzten Frist nicht, werden die Bewerber
ausgeschlossen.

Geeignet zur Erfüllung des Auftrags ist ein Bewerber der berechtigt ist
die Berufsbezeichnung "Architekt" oder eine Berufsbezeichnung seines
Herkunftslandes zu führen sowie im Sinne der Ziffern III.1.2 und
III.1.3 wirtschaftlich, finanziell und technisch leistungsfähig ist.

Erfüllen drei oder weniger als drei Bewerber gleichermaßen die
Eignungsanforderungen, fordert der Auftraggeber alle Bewerber, die die
Eignungsanforderungen erfüllen, zur Abgabe eines Angebotes auf.

Erfüllen mehr als drei Bewerber gleichermaßen die
Eignungsanforderungen, wählt der Auftraggeber drei bis fünf Bewerber
für die Aufforderung zur Angebotsabgabe nach den in dem Formblatt
"Gewichtung der Zuschlagskriterien" benannten Kriterien mit den
beschriebenen Gewichtungen aus.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis der Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung "Architekt"
oder bei Bewerbern, die ihren Sitz nicht in Deutschlang haben, einer
gleichwertigen Berufsbezeichnung ihres Herkunftslandes.

Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach §§
123 und 124 GWB.

Angaben zur eventuellen Bewerbergemeinschaften/Arbeitsgemeinschaften
einschließlich Aussage über gesamtschuldnerische Haftung.

Angaben zur eventuellen Interessenkollisionen gemäß § 73 Abs. 3 VgV.

Angaben zur Rechtsform des Unternehmens.

Angaben über die Dauer des Bestehens des Unternehmens.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:

1. Nachweis einer bestehenden Berufshaftpflichtversicherung mit
folgenden Deckungssummen: Personenschäden: 2 500 000 , sonstige
Schäden: 2 000 000 2. Eigenerklärung über den Jahresumsatz des
Bewerbers in den letzten 3 Geschäftsjahren.

3. Eigenerklärung über den Anteil an den Jahresumsätzen des Bewerbers
in den letzten drei Geschäftsjahren, der Einnahmen aus
Architektenleistungen für Psychiatrische Tageskliniken enthält.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:

1. Nachweis über mindesten 3 Referenzprojekte, die nach Umfang und
Komplexität der geforderten Architektenleistungen mit den
ausgeschriebenen Architektenleistungen vergleichbar sind, d.h.
Psychiatrische Tageskliniken, Psychiatrische Kliniken,
Gesundheitszentren, Krankenhäuser. Die Erklärung muss Angaben enthalten
zum Bauherrn des jeweiligen Referenzprojekts und seinem
verantwortlichen Projektleiter, zur Bauzeit (geplant und tatsächlich),
zu den Baukosten (Kostenschätzung, Kostenfeststellung), zum
Leistungsumfang des Architektenauftrags und zum Personal, das der
Bewerber zur Erfüllung seiner Architektenleistung eingesetzt hat.
Subunternehmer oder Arbeitsgemeinschaften sind besonders zu benennen.

2. Nachweis, dass der Bewerber über Erfahrung in der Zusammenarbeit mit
öffentlichen Auftraggebern im Sinne des § 99 Abs 4 GWB in Bezug auf die
Planung und Ausführung von Baumaßnahmen in Deutschland gelegener
Krankenhäuser verfügt.

3. Nachweis zur Qualifikation des Projektleiters, der die
Architektenleistung des Bewerbers für Baumaßnahmen koordinieren, leiten
und gegenüber dem Auftraggeber verantworten soll, einschließlich einer
Erklärung zu seiner persönlichen Erfahrung bezüglich der Planung und
Bauleitung von vergleichbaren Bauvorhaben.

4. Nachweis zur Qualifikation des vorgesehenen stellvertretenden
Projektleiters mit dem in Ziffer 3 beschriebenen Inhalt.

5. Erklärung zur Zusammensetzung des Projektteams das die
Architektenleistung für die Baumaßnahme erbringen soll, einschließlich
Erklärungen über die Funktion jedes Mitglieds im Projektteam und seiner
Ausbildung sowie fachlichen Qualifikationen in Bezug auf die
durchzuführenden Architektenleistungen.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Personen, die berechtigt sind die Berufsbezeichnung "Architekt" zu
führen oder nach den gesetzlichen Bestimmungen ihres Herkunftslandes
eine gleichwertige Berufsbezeichnung führen zu dürfen.
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Eigenerklärungen gem. LTTG RLP sind einzureichen
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/12/2022
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 06/01/2023
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/03/2023

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Formblatt gem. Anlage zum BMWK-Rundschreiben vom 14.04.2022
(Ruslandsanktionen) ist einzureichen
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: ADD Trier
Ort: Trier
Land: Deutschland
Internet-Adresse: [10]https://add.rlp.de/de/startseite/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2022

References

6. mailto:m.eudenbach@viasalus.de?subject=TED
7. http://www.viasalus.de/
8. https://www.subreport.de/E64621742
9. https://www.subreport.de/E64621742
10. https://add.rlp.de/de/startseite/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau