Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt am Main - Testkaufaktivitäten in Versicherungsdienstleistungen und betriebliche Altersversorgung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112209172122256 / 647373-2022
Veröffentlicht :
22.11.2022
Angebotsabgabe bis :
20.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79310000 - Marktforschung
79311000 - Umfragen
79300000 - Markt- und Wirtschaftsforschung; Umfragen und Statistiken
DE-Frankfurt am Main: Testkaufaktivitäten in Versicherungsdienstleistungen und betriebliche Altersversorgung

2022/S 225/2022 647373

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Aufsichtsbehörde für das
Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA)
Postanschrift: Westhafen Tower, Westhafenplatz 1
Ort: Frankfurt am Main
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 60327
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Finance and Corporate Services Unit
E-Mail: [6]procurement@eiopa.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.eiopa.europa.eu
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=10245
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=10245
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Testkaufaktivitäten in Versicherungsdienstleistungen und betriebliche
Altersversorgung
Referenznummer der Bekanntmachung: EIOPA-OP-142-2022
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79310000 Marktforschung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung von Testkaufaktivitäten auf Anfrage im Rahmen von
Finanzdienstleistungen im Rahmen des Auftrags der EIOPA in der
Europäischen Union und in den Ländern des Europäischen
Wirtschaftsraums.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 656 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79311000 Umfragen
79300000 Markt- und Wirtschaftsforschung; Umfragen und Statistiken
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Die Dienstleistungen werden in den Räumlichkeiten des Auftragnehmers,
fernab und mit Testkaufbesuchen, erbracht. Siehe die in Abschnitt I.3)
angegebene Internetadresse.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Siehe die in Abschnitt I.3) angegebene Internetadresse.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 656 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Siehe die in Abschnitt I.3) angegebene Internetadresse.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Operative Mittel der EU.
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Siehe die in Abschnitt I.3) angegebene Internetadresse.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe die in Abschnitt I.3) angegebene Internetadresse.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 4
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/12/2022
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch,
Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch,
Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch,
Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch,
Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/12/2022
Ortszeit: 14:00
Ort:

Online, per Videokonferenzanruf.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Siehe die in Abschnitt I.3) angegebene Internetadresse.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Ausschreibungsunterlagen (einschließlich
Ausschreibungsspezifikationen) und weitere Dokumente (einschließlich
Fragen und Antworten) können von der folgenden Website heruntergeladen
werden:
[10]https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=10245

Interessierte Parteien werden gebeten, sich auf der Website zu
registrieren. Derart werden sie über das Online-System für die
öffentliche Auftragsvergabe über etwaig verfügbare Aktualisierungen für
die vorliegende Ausschreibung informiert. Nicht auf der Website
registrierte Parteien werden aufgefordert, die Seite regelmäßig zu
prüfen. Die EIOPA kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn Bieter
zusätzliche Informationen zu dieser Ausschreibung, die auf der Website
zur Verfügung stehen, nicht zur Kenntnis nehmen. Die Website wird
regelmäßig aktualisiert: es obliegt den Bietern zu überprüfen, ob
während des Ausschreibungszeitraums Aktualisierungen und Änderungen
vorgenommen werden.

Zusätzliche Informationen über Vertragsbedingungen,
Vertragsverlängerungen, Teilnahmebedingungen, erforderliche
Mindestniveaus an Leistungsfähigkeit, das geschätzte
Gesamtauftragsvolumen usw. finden sich in den Ausschreibungsunterlagen
auf der oben genannten Website. Es ist keine Papierversion verfügbar.
Während der 3 Jahre nach Abschluss des Erstvertrags ist der öffentliche
Auftraggeber berechtigt, ein Verhandlungsverfahren ohne vorherige
Auftragsbekanntmachung für neue Dienstleistungen einzuleiten, die eine
Wiederholung von Dienstleistungen beinhalten, die mit denen
vergleichbar sind, die im Rahmen des vorliegenden Auftrags vom
öffentlichen Auftraggeber an den/die Auftragnehmer vergeben wurden.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: [11]GeneralCourt.Registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 43031
Fax: +352 43032100
Internet-Adresse: [12]http://curia.europa.eu
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Bei Verdacht auf Missstände in der Verwaltungstätigkeit kann beim
Europäischen Bürgerbeauftragten eine Beschwerde eingereicht werden, und
zwar innerhalb von 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Kenntnisnahme der
Tatsachen, auf denen die Beschwerde beruht (siehe
[13]http://www.ombudsman.europa.eu).
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/11/2022

References

6. mailto:procurement@eiopa.europa.eu?subject=TED
7. http://www.eiopa.europa.eu/
8. https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=10245
9. https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=10245
10. https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=10245
11. mailto:GeneralCourt.Registry@curia.europa.eu?subject=TED
12. http://curia.europa.eu/
13. http://www.ombudsman.europa.eu/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau