Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112209193122423 / 647529-2022
Veröffentlicht :
22.11.2022
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Produkt-Codes :
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
71242000 - Entwurf und Gestaltung, Kostenschätzung
71243000 - Planentwürfe (Systeme und Integration)
71244000 - Kalkulation und Überwachung der Kosten
71245000 - Genehmigungsvorlagen, Konstruktionszeichnungen und Spezifikationen
71246000 - Festlegung und Aufstellung der für den Bau benötigten Mengen
71247000 - Beaufsichtigung der Bauarbeiten
71248000 - Projektaufsicht und Dokumentation
71311000 - Beratung im Tief- und Hochbau
71520000 - Bauaufsicht
71521000 - Baustellenüberwachung
71324000 - Baukostenberechnung
71327000 - Dienstleistungen in der Tragwerksplanung
44212410 - Spundwände
45240000 - Wasserbauarbeiten
45241100 - Bau von Kais
45243600 - Bau von Kaimauern
71312000 - Beratung im Hochbau
71315000 - Haustechnik
DE-Hamburg: Dienstleistungen von Ingenieurbüros

2022/S 225/2022 647529

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Freie und Hansestadt Hamburg, Landesbetrieb
Immobilienmanagement und Grundvermögen, vertreten durch die ReGe
Hamburg Projekt-Realisierungsgesellschaft mbH
Postanschrift: Überseeallee 1
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 20457
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): ReGe Hamburg Projekt-Realisierungsgesellschaft mbH
E-Mail: [7]andrea.kuhlmann@rege-hamburg.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [8]www.rege.hamburg

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Planung Sanierung Kaimauer Kehrwiederplatz
Referenznummer der Bekanntmachung: SKFS_081
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und
Ingenieurbüros und Prüfstellen
71242000 Entwurf und Gestaltung, Kostenschätzung
71243000 Planentwürfe (Systeme und Integration)
71244000 Kalkulation und Überwachung der Kosten
71245000 Genehmigungsvorlagen, Konstruktionszeichnungen und
Spezifikationen
71246000 Festlegung und Aufstellung der für den Bau benötigten Mengen
71247000 Beaufsichtigung der Bauarbeiten
71248000 Projektaufsicht und Dokumentation
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71311000 Beratung im Tief- und Hochbau
71520000 Bauaufsicht
71521000 Baustellenüberwachung
71324000 Baukostenberechnung
71327000 Dienstleistungen in der Tragwerksplanung
44212410 Spundwände
45240000 Wasserbauarbeiten
45241100 Bau von Kais
45243600 Bau von Kaimauern
71312000 Beratung im Hochbau
71315000 Haustechnik
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Hauptort der Ausführung:

Kehrwieder 1-7 20457 Hamburg Kaimauer am Zollkanal vor Kehrwieder 1-7
(Kehrwiederplatz)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Die zu vergebenden Planungsleistungen zur Sanierung der Kaimauer
umfassen die Leistungen der folgenden Leistungsphasen:

- Leistungsphasen 1 bis 9 für die Objektplanung Ingenieurbauwerke gemäß
§ 43 HOAI i. V. m. Anlage 12, Nummer 12.1 HOAI;

- Leistungsphasen 1 bis 6 für die Fachplanung / Tragwerksplanung gemäß
§ 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Nummer 14.1 HOAI.

Die zu vergebenden Planungsleistungen für den Wiederaufbau des
Gastronomie-Gebäudes oberhalb der Kaimauer umfassen die Leistungen der
folgenden Leistungsphasen:

- Leistungsphasen 1 bis 9 für die Objektplanung Gebäude und Innenräume
gemäß § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10, Nummer 10.1 HOAI;

- Leistungsphasen 1 bis 6 für die Fachplanung / Tragwerksplanung gemäß
§ 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Nummer 14.1 HOAI;

- Leistungsphasen 1 bis 9 für die Fachplanung / Technische Ausrüstung
gemäß § 55 HOAI i. V. m. Anlage 15, Nummer 15.1 HOAI.

Darüber hinaus sind besondere und zusätzliche Leistungen gemäß
Leistungsbild zu erbringen.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 45
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [9]2020/S 162-394162

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: KWP - 081
Bezeichnung des Auftrags:

Planug Sanierung Kaimauern Kehrwiederplatz
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
10/08/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Inros Lackner SE
Postanschrift: Holstenplatz 18
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 22765
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 665 213.37 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y6GDZZU
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung
und Wohnen
Postanschrift: Neuenfelder Straße 19
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 21109
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabekammer@bsw.hamburg.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Das deutsche Vergaberecht regelt die Frist für die Einlegung von
Rechtsbehelfen in § 107 Abs. 3 GWB. Dort heißt es:

"Der Antrag ist unzulässig, soweit

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat, der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 bleibt
unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung
benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem
Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem
Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit
des Vertrages nach § 135 Abs. 1 Nr. 2. § 134 Abs. 1 Satz 2 bleibt
unberührt.".
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung
und Wohnen
Postanschrift: Neuenfelder Straße 19
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 21109
Land: Deutschland
E-Mail: [11]vergabekammer@bsw.hamburg.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2022

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und
Ingenieurbüros und Prüfstellen
71242000 Entwurf und Gestaltung, Kostenschätzung
71243000 Planentwürfe (Systeme und Integration)
71244000 Kalkulation und Überwachung der Kosten
71245000 Genehmigungsvorlagen, Konstruktionszeichnungen und
Spezifikationen
71246000 Festlegung und Aufstellung der für den Bau benötigten Mengen
71247000 Beaufsichtigung der Bauarbeiten
71248000 Projektaufsicht und Dokumentation
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71311000 Beratung im Tief- und Hochbau
71520000 Bauaufsicht
71521000 Baustellenüberwachung
71324000 Baukostenberechnung
71327000 Dienstleistungen in der Tragwerksplanung
44212410 Spundwände
45240000 Wasserbauarbeiten
45241100 Bau von Kais
45243600 Bau von Kaimauern
71312000 Beratung im Hochbau
71315000 Haustechnik
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Hauptort der Ausführung:

Kehrwieder 1-7 20457 Hamburg Kaimauer am Zollkanal vor Kehrwieder 1-7
(Kehrwiederplatz)
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die zu vergebenden Planungsleistungen zur Sanierung der Kaimauer
umfassen die Leistungen der folgenden Leistungsphasen:

- Leistungsphasen 1 bis 9 für die Objektplanung Ingenieurbauwerke gemäß
§ 43 HOAI i. V. m. Anlage 12, Nummer 12.1 HOAI;

- Leistungsphasen 1 bis 6 für die Fachplanung / Tragwerksplanung gemäß
§ 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Nummer 14.1 HOAI.

Die zu vergebenden Planungsleistungen für den Wiederaufbau des
Gastronomie-Gebäudes oberhalb der Kaimauer umfassen die Leistungen der
folgenden Leistungsphasen:

- Leistungsphasen 1 bis 9 für die Objektplanung Gebäude und Innenräume
gemäß § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10, Nummer 10.1 HOAI;

- Leistungsphasen 1 bis 6 für die Fachplanung / Tragwerksplanung gemäß
§ 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Nummer 14.1 HOAI;

- Leistungsphasen 1 bis 9 für die Fachplanung / Technische Ausrüstung
gemäß § 55 HOAI i. V. m. Anlage 15, Nummer 15.1 HOAI.

Darüber hinaus sind besondere und zusätzliche Leistungen gemäß
Leistungsbild zu erbringen.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 45
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 665 213.37 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Inros Lackner SE
Postanschrift: Holstenplatz 18
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 22765
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Planung vorgezogener/zusätzlicher Kampfmittelleistungen
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Im Rahmen der Projektplanung hat sich die Notwendigkeit der
zusätzlichen, landseitigen Kampfmittelsondierung ergeben. Die Leistung
ist vor der Hauptmaßnahme durchzuführen und zusätzlich zu planen.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 648 310.56 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 663 804.19 EUR

References

7. mailto:andrea.kuhlmann@rege-hamburg.de?subject=TED
8. http://www.rege.hamburg/
9. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:394162-2020:TEXT:DE:HTML
10. mailto:vergabekammer@bsw.hamburg.de?subject=TED
11. mailto:vergabekammer@bsw.hamburg.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau