Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Viechtach - Bau von Kliniken
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112209431723827 / 648947-2022
Veröffentlicht :
22.11.2022
Angebotsabgabe bis :
20.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45215130 - Bau von Kliniken
DE-Viechtach: Bau von Kliniken

2022/S 225/2022 648947

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Arberlandklinik Viechtach
Postanschrift: Karl-Gareis-Str. 31
Ort: Viechtach
NUTS-Code: DE229 Regen
Postleitzahl: 94234
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Hitzler Ingenieure
E-Mail: [6]arberlandkliniken_vit@hitzler-ingenieure.de
Telefon: +49 89255595-54
Fax: +49 89255595-11
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.hitzler-ingenieure.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=25724
0
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.staatsanzeiger-eservices.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umbau und Erweiterung Arberlandklinik Viechtach: 4.Bauabschnitt
VIT4-302 Spartenverlegung/Stützmauern
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45215130 Bau von Kliniken
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die wesentlichen zu erbringenden Leistungen sind:

- ca. 500m Entwässerungskanäle DN100-400 ausbauen und entsorgen

- ca. 100m Bewässerungsleitungen DN 100 ausbauen und entsorgen

- ca. 15 St Einstiegschächte DN 1000 ausbauen und entsorgen

- ca. 500 m3 Erdreich aufnehmen und abfahren

- ca. 25 St Mastleuchten ausbauen, abfahren und entsorgen

- ca. 50 m Gasleitung DN 50 als Provisorium verlegen

- ca. 75 m Wasserleitung DN 50 als Provisorium verlegen

- ca. 700 m Entwässerungskanäle DN 100 in Gräben verlegen

- ca. 100 m Bewässerungsleitungen DN 100 in Gräben verlegen

- ca. 2500 m3 Erdreich BK 2-7 für Gräben und Schächte

- ca. 500 m3 Einbetten und Überschütten von Rohrleitungen

- ca. 3500 m2 Verbau zur Sicherung der Gräben

- ca. 18 St Einsteigeschächte DN 1000 einbauen

- ca. 2.000 m² Betonpflaster abzubrechen

- ca. 500 m³ Erdarbeiten

- ca. 2.700 m³ Schotterarbeiten

- ca. 250 m² Bitukies

- ca. 1.000 m² Asphalt

- ca. 300 t Natursteinmauer, Blocksatz
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE229 Regen
Hauptort der Ausführung:

Arberlandklinik Viechtach, Karl-Gareis Str. 31, 94234 Viechtach
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um eine Vorabmaßnahme

(Bauphase 0) des Bauabschnittes 4 an der Arberlandklinik in Viechtach.

Die Ausführung ist aufgrund der Aufrechterhaltung von möglichst vielen

Parkplätzen für das Personal und der Besucher der Klinik in drei

Bauschritte, wie folgt, aufgeteilt:

Bauschritt 0.1: Südseite - Ausführung Mitte März bis Ende Mai 2023

Bauschritt 0.2: Westseite - Ausführung Anfang Juni bis Ende Juli 2023

Bauschritt 0.3: Ostseite - Ausführung Anfang Aug. bis Ende Sept. 2023

Spartenverlegung:

Im wesentlichen kommen nachstehende Tiefbauarbeiten zur

Ausführung:

- Neue Entwässerungskanäle

- Neuer Überflurhydrant inkl. Wasserleitung

- Umverlegung vorh. Gasleitung Küche

- Umverlegung vorh. Kaltwasser-Hauptleitung

Die Arbeiten sind bei laufendem Krankenhausbetrieb auszuführen.

Stützmauern:

Dieser Abschnitt umfasst die Leistungen des Gewerkes Landschafts-

bau. Hierbei ist das südliche Gelände mit Abbruch- und Auffüllarbeiten

herzurichten und die Geländesicherung durch Mauern und die

Baustellenzufahrt/Umfahrung herzustellen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 20/03/2023
Ende: 29/09/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
Angebote sind in Form von elektronischen Katalogen einzureichen oder
müssen einen elektronischen Katalog enthalten
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link
[10]https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=2
57240
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link
[11]https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=2
57240
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link
[12]https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=2
57240
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Direkter Link zur Eigenerklärung -- siehe Link
[13]https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=2
57240

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/12/2022
Ortszeit: 09:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 18/02/2023
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/12/2022
Ortszeit: 10:00
Ort:

Arberlandklinik Viechtach

Karl-Gareis Str. 31

94234 Viechtach
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Durch 2 Personen des Auftraggebers; ausschließlich elektronische
Submission, keine postalischen Papierangebote

Keine Bieterteilnahmen während Submission erlaubt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Angebote müssen elektronisch und verschlüsselt eingehen. Das
Vergabeverfahren wird gem.

Gesetzesvorgabe elektronisch abgewickelt.

Die Angebots-Unterlagen sind als zip-Datei vorzubereiten und dann auf
die Vergabeplattform Bayr.

Staatsanzeiger hochzuladen.

Achtung Verschlüsselung!

Beim Hochladen der erstellten zip-Datei werden die Angebote automatisch
verschlüsselt. (Dabei frägt die

Plattform dann an, ob eine Verschlüsselung stattfinden soll>JA)

Die Angebote müssen aus diesem Grunde NICHT vom Bieter selbst
verschlüsselt werden, sondern als zip

hochgeladen werden und die Verschlüsselungsfrage mit JA bestätigt
werden. Achtung! Nicht verschlüsselte

Angebote werden gem. VOB ausgeschlossen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Niederbayern
Postanschrift: Regierungsplatz 540
Ort: Landshut
Postleitzahl: 84028
Land: Deutschland
Telefon: +49 87180801
Fax: +49 87180801
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Regierung v. Niederbayern
Postanschrift: Regierungsplatz 540
Ort: Landshut
Postleitzahl: 84023
Land: Deutschland
Telefon: +49 87180801
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2022

References

6. mailto:arberlandkliniken_vit@hitzler-ingenieure.de?subject=TED
7. http://www.hitzler-ingenieure.de/
8. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=257240
9. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/
10. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=257240
11. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=257240
12. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=257240
13. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekEigenUrl?z_param=257240

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau