Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Herford - Rohbauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112309115925932 / 650863-2022
Veröffentlicht :
23.11.2022
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45223220 - Rohbauarbeiten
45112000 - Aushub- und Erdbewegungsarbeiten
DE-Herford: Rohbauarbeiten

2022/S 226/2022 650863

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Immobilien- und Abwasserbetrieb der Hansestadt
Herford, Sparte Immobilien
Postanschrift: Auf der Freiheit 21
Ort: Herford
NUTS-Code: DEA43 Herford
Postleitzahl: 32052
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [7]submissionsstelle@herford.de
Telefon: +49 5221189571
Fax: +49 5221189691
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [8]http://www.herford.de
Adresse des Beschafferprofils: [9]http://www.deutsche-evergabe.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umbau Hauptgebäude RGH - Ravensberger Gymnasium Herford - 108
Rohbauarbeiten
Referenznummer der Bekanntmachung: 2021000486
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45223220 Rohbauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umbau Hauptgebäude RGH - Ravensberger Gymnasium Herford - 108
Rohbauarbeiten
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA43 Herford
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Spezialtiefbau-, Erd- und Rohbauarbeiten im Rahmen der Erweiterung und
des Umbaus des Ravensberger Gymnasiums, insbesondere Herstellung von
Bohrpfählen, Beton-, Stahlbeton- und Mauerwerksarbeiten im Rahmen der
Erstellung von 3- bzw. 4-geschossigen Schulgebäuden; diverse Abbruch-
und Umbauarbeiten im

bestehenden Klassentrakt, Entwässerungsarbeiten.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 17/05/2021
Ende: 31/08/2022
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [10]2021/S 096-250209

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 2021000486
Bezeichnung des Auftrags:

Umbau Hauptgebäude RGH - Ravensberger Gymnasium Herford - 108
Rohbauarbeiten
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
28/04/2021
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Helmut Kallage Bauunternehmen GmbH
Postanschrift: Füchteler Straße 13
Ort: Vechta
NUTS-Code: DE94F Vechta
Postleitzahl: 49377
Land: Deutschland
E-Mail: [11]info@kallage-vechta.de
Telefon: +49 4441921383
Fax: +49 4441921384
Internet-Adresse: [12]http://kallage-vechta.de
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 3 611 763.28 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
E-Mail: [13]ingeborg.diemon-wies@brms.nrw.de
Telefon: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165
Internet-Adresse:
[14]https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsi
cht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

(1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3
Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen. (2) Verstöße
gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar
sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in
der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der
Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. (3) Verstöße gegen
Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind,
sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist
zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu
rügen. (4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4
GWB innerhalb von 15 Tagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer
Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
E-Mail: [15]ingeborg.diemon-wies@brms.nrw.de
Telefon: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165
Internet-Adresse:
[16]https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsi
cht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/11/2022

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45223220 Rohbauarbeiten
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA43 Herford
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Spezialtiefbau-, Erd- und Rohbauarbeiten, insbesondere Herstellung von
Bohrpfählen, Beton-, Stahlbeton- und Mauerwerksarbeiten im Rahmen der
Erstellung von 3- bzw. 4-geschossigen Schulgebäuden; diverse Abbruch-
und Umbauarbeiten im bestehenden Klassentrakt, Entwässerungsarbeiten.

Die Öffnungen in der Flurwand vom Bestandsklassentrakt zum neuen
Klassentrakt sollen verbreitert werden. Beim Abbruch des Mauerwerkes
und der genauen Betrachtung der alten Stb-Stürze, nach Ausbau des
Innenputzes im Rahmen der Asbestsanierung, wurde festgestellt, dass die
Bewehrung freiliegt, keine Überdeckung mehr hat und entrostet werden
muss. Um die Arbeiten nicht zu behindern, die neuen Stahlabfangungen im
EG schon eingebaut werden können und die Ausschreibung für die
Betonsanierung noch in Bearbeitung ist, sollen die Stb-Unterzüge im
Erdgeschoss schon instandgesetzt werden.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 16/05/2022
Ende: 31/08/2022
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 3 983 156.37 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Helmut Kallage Bauunternehmen GmbH
Postanschrift: Vechtaer Marsch 2
Ort: Vechta
NUTS-Code: DE94F Vechta
Postleitzahl: 49377
Land: Deutschland
E-Mail: [17]info@kallage-vechta.de
Telefon: +49 4441921383
Fax: +49 4441921384
Internet-Adresse: [18]http://kallage-vechta.de
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Verzögerung der Abbrucharbeiten, da im Zuge der
Schadstoffuntersuchungen Asbestbelastungen festgestellt wurden.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

- Stb-Unterzüge im Erdgeschoss instand setzen.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 3 977 549.74 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 3 983 156.37 EUR

References

7. mailto:submissionsstelle@herford.de?subject=TED
8. http://www.herford.de/
9. http://www.deutsche-evergabe.de/
10. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:250209-2021:TEXT:DE:HTML
11. mailto:info@kallage-vechta.de?subject=TED
12. http://kallage-vechta.de/
13. mailto:ingeborg.diemon-wies@brms.nrw.de?subject=TED
14. https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
15. mailto:ingeborg.diemon-wies@brms.nrw.de?subject=TED
16. https://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
17. mailto:info@kallage-vechta.de?subject=TED
18. http://kallage-vechta.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau