Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Inventur einer Waldfläche mit erhöhtem Kohlenstoffgehalt im Boden
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112410501227436 / 812832-2022
Veröffentlicht :
24.11.2022
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71351500 - Bodenuntersuchungen
71351700 - Wissenschaftliche Prospektion
90712200 - Planung einer Waldschutzstrategie
Inventur einer Waldfläche mit erhöhtem Kohlenstoffgehalt im Boden

2022-45-300-1427-EXA: Inventur einer Waldfläche mit erhöhtem Kohlenstoffgehalt im
Boden
VO: UVgO Vergabeart: Ex ante Veröffentlichung (Binnenmarktrelevanz)
Bekanntmachung
Angaben zum Auftraggeber
Bezeichnung Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Kontaktstelle Beschaffung
Zu Händen P. Sonnemann
Postanschrift Max-Eyth-Allee 100
Ort 14469 Potsdam
Telefon +49 3315699-242
Fax +49 3315699-849
E-Mail beschaffung@atb-potsdam.de
URL www.atb-potsdam.de
UST.-ID DE811704150
Art und Umfang der Leistung
Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) bringt im Rahmen eines Forschungsprojektes
Huminstoffe und Biokohlen im Wurzelbereich von alten und jungen Bäumen aus. Die Huminstoffe und Biokohlen sollen die
Mikroorganismengemeinschaft im Boden anregen. Im Rahmen des Projektes sollen Methoden entwickelt und etabliert werden,
um die Wirkung der Huminstoffe und Biokohlen auf die Mikroorganismen im Boden und die Bäume bestimmen und bewerten
zu können. Als Vorbereitung auf einen Folgeantrag sollen die Methoden auf Flächen mit hohem Kohlenstoffgehalt (Waldbrand)
erprobt werden. Dazu sind folgende Dienstleistungen zu erbringen:
1. Flächenauswahl und Festlegung der Versuchsfläche nach Waldbrand (Bundesland Brandenburg) von ca. 0,5 Hektar, dazu
kommt eine unbeschadete Referenzfläche
2. Flächenaufmaß und kartographische Darstellung (georeferenziert)
3. Bestockungsinventur nach Waldbrand und vor Flächenräumung, stehendes und liegendes Totholz, sowie für die Referenzfläche,
jeweils 2 Probekreisaufnahmen und 2 x Messung Nadelflächenindex (NBI)
4. Anlage eines standorttypischen Leitbodenprofils (1,0 Meter Tiefe), nur für die Waldbrandfläche
feldbodenkundliche Ansprache nach AG Boden (2005) und SEA 95, einschließlich Humusklassifizierung / Profilbeschreibung
Untersuchung für maximal 5 Bodenhorizonte/Schichten
(1) Bodenphysik / 5 Stechringe je Tiefenstufe / 1 Mischprobe je Tiefenstufe: Texturanalyse, pF-WG-Beziehung mit TW, nFK, FK und
LK, Bestimmung Trockenraumgewicht und Ableitung Lagerungsdichte
(2) Bodenchemie / 1 Mischprobe je Tiefenstufe: Bestimmung CNS, pflanzenverfügbare Makronähstoffe (Ca, Mg, K, P) im 10-%igen
HCl-Auszug entsprechend SEA 95 sowie 1:2-Wasserextrakt: TOC und DOC, TN, NO3-N, NH4-N, Ca, Mg, K, P
5. Anlegen von 8 Messpunkten zur ersten Grobabschätzung der Kohlenstoff- und Nährstoffdynamik im Oberboden (0-60) cm,
mit jeweils 3 tiefenbezogenen (0-10 cm, 20-30 cm und 30-60 cm) Proben je Messpunkt, 4 Messpunkte befinden sich auf einer
vergleichbar bestockten Referenzfläche ohne Waldbrand: Bestimmung CNS, pflanzenverfügbare Makronähstoffe (Ca, Mg, K, P) im
10-%igen HCl-Auszug entsprechend SEA 95 sowie 1:2-Wasserextrakt: Erfassung TOC und DOC, TN, NO3-N, NH4-N, Ca, Mg, K,
P
6. Bericht (Textteil, Analysenprotokolle, Arbeitskarte)
-----------
Es ist geplant, den Auftrag an das Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V. (FIB) im Rahmen einer
Verhandlungsvergabe nach UVgO 8 (4) 6. zu vergeben.
Die Veröffentlichung betrifft die ex-ante Bekanntmachung (Vorankündigung) für ein Verhandlungsverfahren ohne
Teilnahmewettbewerb gemäß Nr. 3.3 zweiter Anstrich der Verwaltungsvorschriften (VV) zu 55 Landeshaushaltsordnung
Brandenburg.
Diese Veröffentlichung stellt kein Vergabeverfahren dar. Sie dient lediglich der Transparenz.
Seite 1/2
2022-45-300-1427-EXA: Inventur einer Waldfläche mit erhöhtem Kohlenstoffgehalt im
Boden
VO: UVgO Vergabeart: Ex ante Veröffentlichung (Binnenmarktrelevanz)
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Postanschrift Max-Eyth-Allee 100
Ort 14469 Potsdam
Ergänzende / Abweichende Angaben
zum Haupterfüllungsort
Land Brandenburg
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXP9YCZ6DHU
Seite 2/2

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2022/11/169810.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau