Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Solingen - Lieferung von Umweltsensoren
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112410501527456 / 812852-2022
Veröffentlicht :
24.11.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
12.12.2022
Angebotsabgabe bis :
12.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30237475 - Elektrische Sensoren
31640000 - Maschinen, Apparate und Geräte mit eigener Funktion
31711000 - Elektronischer Bedarf
35125100 - Sensoren
Lieferung von Umweltsensoren im Smart City Projekt

NATIONALE BEKANNTMACHUNG
Öffentliche Ausschreibung (UVgO)
16.11.2022
Verfahren:
V22/90-42/329 - Lieferung von Umweltsensoren im Smart City Projekt
Auftraggeber: Stadt Solingen
DETAILS ZUR BEKANNTMACHUNG
1) Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle
sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind
Klingenstadt Solingen
Konzernbeschaffung und Medienservice
Vergabestelle
Bonner Straße 100
42697 Solingen
Germany
Tel.: +49 2122906781
Fax: +49 2122906695
vergabe@solingen.de
2) Verfahrensart
Öffentliche Ausschreibung [UVgO]
3) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind
Über https://www.deutsche-ever gabe.de/Dashboards/Dashbo ard_off
können die Unterlagen ausschließlich in elektronischer Form abgefordert werden.
Die Einreichung der Angebote/Teilnahmeanträge darf nur elektronisch erfolgen.
4) Gegebenenfalls in den Fällen des 29 Absatz 3 die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die
Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen
5) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung
Lieferung von Umweltsensoren im Smart City Projekt
Smart Cities Ein Modellprojekt des Bundes zur Förderung von Stadtentwicklung und Digitalisierung
Im Zuge des Projekts sollen Umweltsensoren beschafft werden. Diese sollen dazu dienen kritische Luftqualitätsparameter zu
erfassen.
Speziell sollen folgende Luftschadstoffe erfasst werden:
NO2, CO, O3, NO, PM2.5 und PM10
Außerdem sollen folgende Umweltbedingungen erfasst werden:
Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck.
Die Daten sollen dann über eine RS-485 Datenschnittstelle mit Modbus ASCII; Modbus RTU übertragen werden.
Ort der Leistungserbringung:
42719 Solingen
6) Gegebenenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Losweise Ausschreibung: Nein
7) Gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten
Nebenangebote sind zugelassen
8) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Von: Bis:
unverzüglich nach Auftragsvergabe
9) Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die
Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
https://bieterzugang.deut sche-evergabe.de/evergabe .bieter/api/external/deep link/subproject/b6a36b5f-
f1d4-4496-8fef-93ec959b0e f4
10) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist
Teilnahme- oder Angebotsfrist: 12.12.2022 10:00:00
Bindefrist: 11.01.2023 00:00:00
11) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen
Nationale Bekanntmachung - 1/2
12) Wesentliche Zahlungsbedingungen oder die Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
Gem. VOL/B
13) Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die der Auftraggeber für die
Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen verlangt
Mindestens 3 Referenzen von vergleichbaren Projekten, nicht älter als 3 Jahre;
Umsätze der letzten 3 Geschäftsjahre sowie durchschnittliche Zahl der Mitarbeiter - jeweils nachzuweisen durch beigefügten
Referenzfragebogen.
Eigenerklärung nach 123 GWB, Eigenerklärung nach 124 GWB, Erklärung gemäß 19 MiloG, Eigenerklärung Insolvenz - jeweils
nachzuweisen gemäß Kriterienkatalog in den Vergabeunterlagen.
Rechtsform für Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit einem verantwortlichen Verteter.
14) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden.
Wirtschaftlichstes Angebot: Freie Verhältniswahl Preis/Leistung
Preis-/Leistungsverhältni s (%): 50 / 50
Nationale Bekanntmachung - 2/2

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/healyhudson/2022/11/dc4fd751-b05c-4fcb-81f8-d91963ea5842.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau