Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Driedorf - Lieferung Kommunalschlepper mit Frontlader und Schaufel für den Bauhof
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112410502227498 / 812900-2022
Veröffentlicht :
24.11.2022
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34100000 - Kraftfahrzeuge
34143000 - Fahrzeuge für den Winterdienst
34144420 - Salzstreufahrzeuge
Lieferung Kommunalschlepper mit Frontlader und Schaufel für den Bauhof

Vergabenummer/Aktenzeichen: 81213-2022
1. Auftraggeber (Vergabestelle) / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Driedorf
Straße:Wilhelmstraße 16
Stadt/Ort:35759 Driedorf
Land:Deutschland (DE)
Telefon:02775 9542-0
Fax:02775 9542-99
E-Mail:info@driedorf.de
digitale Adresse(URL):www.driedorf.de
Einreichung der Teilnahmeanträge:
Offizielle Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Driedorf
Straße:Wilhelmstraße 16
Stadt/Ort:35759 Driedorf
Land:Deutschland (DE)
Telefon:02775 9542-0
Fax:02775 9542-99
digitale Adresse(URL):www.driedorf.de
2. Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gemäß UVgO
3. Form, in der Teilnahmeanträge/Angebote einzureichen sind:
[ ] elektronisch
[ ] in Textform
[ ] mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel
[ ] mit qualifizierter/m Signatur/Siegel
[x] schriftlich
4.
5. Bezeichnung des Auftrags: Lieferung Kommunalschlepper mit Frontlader und Schaufel für den Bauhof
Vergabenummer/Aktenzeichen: 81213-2022
Art des Auftrags: Lieferleistung
Art und Umfang der Leistung: Der Bauhof der Gemeinde Driedorf beabsichtigt einen allradgetriebenen Kommunalschlepper mit
Frontlader, Schaufel und für den Winterdienst vorgerüsteter Ausstattung zu beschaffen. Langzeitmiete oder Leasing sind nicht
beabsichtigt. Das Fahrzeug soll für die Vielzahl der anfallenden Arbeiten auf dem Bauhof incl. Winterdienstarbeiten (Räum-
und Streuarbeiten) eingesetzt werden.

Dieses Fahrzeug ersetzt einen alten Kommunalschlepper.

Alle Bieter müssen ein für den deutschen Markt produziertes und zugelassenes Fahrzeug anbieten.

Als Mindestanforderungen werden folgende Kriterien vorgegeben:
- 6 Zylinder Diesel Motor, Abgasstufe 5 Stufe V
- Nennleistung gem. ECE R120 min. 107kW/145PS
- mind. 176 AH Batterie mit elekronischem Batterietrennschalter und Starthilfeanschluss
- Vorwärmpaket für Motor und Getriebe 230 V
- stufenloses Getriebe
- Frontzapfwelle mit Verlagerungsgetriebe
- 3-fach Heckzapfwelle
- Kommunalbereifung
- Pneumatische Zweileiter-Anhängerbremsanlage
- Sonderlackierung Kommunal Orange (RAL 2011)
- Kommunalleuchtbalken
- Lieferzeit spätestens 02/2023

Die vollständigen Mindestanforderungen an Fahrzeug bzw. An- und Aufbauten werden nach erfolgter Bewerberauswahl in einer
Leistungsbeschreibung übermittelt. Darüber hinausgehende zusätzliche Ausstattungen sind zulässig, werden jedoch nicht
gewertet.
Produktschlüssel (CPV):
34100000 Kraftfahrzeuge
34143000 Fahrzeuge für den Winterdienst
34144420 Salzstreufahrzeuge
Ort der Leistung: Schneiderstriesch 5 35759 Driedorf
NUTS-Code : DE722 Lahn-Dill-Kreis
6. Unterteilung in Lose: nein
7. Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen
8. Ausführungsfrist:
Liefertermin spätestens 02/2023
9. Bereitstellung/Anforderung der Teilnahmewettbewerbs- / Vergabeunterlagen
10. Frist für den Eingang der Teilnahmeanträge: 02.12.2022 10:00 Uhr
11.
12.
13. Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Präqualifikation oder Abgabe einer Eigenerklärung zur Eignung,
mindestens jedoch:

- Firmenprofil und Standort der anbietenden Werkstatt
- Anzahl der für das anzubietende Fahrzeug geschulten Servicetechniker
- Seit wann besteht der Status Vertragswerkstatt zum Hersteller
- Vor-Ort-Service-Möglichkeit/Notdienst
- Nachweis der Eintragung in das Berufs- und Handelsregister am Sitz oder Wohnort des
Bewerbers
- Nachweis über die ordnungsgemäße Entrichtung der Steuern und Sozialversicherungsbeiträge
- Erklärung Vergabesperre gem. HVTG
14. Zuschlagskriterien
Kriterium Gewichtung
1 Preis 35
2 Verfügbarkeit 35
3 Größe der Vertragswerkstatt 15
4 Vor-Ort-Service 10
5 Entfernung zur Servicewerkstatt 5
15. Sonstige Informationen:


nachr. V-Nr/AKZ : 81213-2022
16. Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und
Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt
ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Nein

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2022/11/000287000127.html
Data Acquisition via: p8000001

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau