Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Birkenwerder - Grünflächenpflege
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112410502727532 / 812940-2022
Veröffentlicht :
24.11.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
15.12.2022
Angebotsabgabe bis :
15.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
77000000 - Dienstleistungen in Landwirtschaft, Forstwirtschft, Gartenbau, Aquakultur und Bienenzucht
77300000 - Dienstleistungen im Gartenbau
77310000 - Anpflanzungs- und Pflegearbeiten an Grünflächen
Grünflächenpflege im Gemeindegebiet Birkenwerder

4/ÖA/004/22: Grünflächenpflege im Gemeindegebiet Birkenwerder
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Gemeinde Birkenwerder
Kontaktstelle Amt Bauen
Zu Händen Frau Groth
Postanschrift Hauptstraße 34
Ort 16547 Birkenwerder
Telefon 03303290140
Fax 03303 290 200
E-Mail groth@birkenwerder.de
URL www.birkenwerder.de
Zuschlag erteilende Stelle
die zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9Y9T6DBF
Postalisch an die zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9Y9T6DBF/
documents
Art und Umfang der Leistung
Die Arbeiten umfassen Rasenmahd, Mähen von wiesenähnlichen Flächen mit Wildwuchs, Freilegen von Sträuchern auf den
vorgenannten Flächen sowie die Pflege von Kleingehölz-, Strauchflächen- und Bettanlagen. Die Flächen weisen unterschiedliche
Größen auf und befinden sich ausschließlich im öffentlichen Straßenraum, teilweise in Böschungen oder in Hanglagen,
innerhalb
der Ortslage Birkenwerder. Ein Großteil der Flächen weisen Baum- und/oder Strauchbestand auf. Die Sicherheit und Leichtigkeit
des Verkehrs muss zu jeder Zeit gegeben sein. Die Gesamtfläche teilt sich wie folgt auf:
ca. 4.000 m Rasenflächeca. 1.036 m Wildblumenwiese
ca. 4579m wiesenähnliche Flächen
ca. 420m Flächen mit Kleingehölzen mit und ohne Hanglage
ca. 185 m Strauch- und Ziergehölzflächen
ca. 300 m Beetflächen bewirtschaften
ca. 40 m Lichtraumprofil schneiden
Eine Übersicht aller Flächen liegt als Anlage 1 bei. Weiterhin wird eine Zusammenstellung der Flächentypen mit Nummer und
Lage
als Anlage 2 beigelegt.
Insgesamt sind je Vertragsjahr 6 Pflegegänge erforderlich. Nicht alle Leistungspositionen sind in jedem Pflegegang
durchzuführen.
Grundsätzlich wird davon ausgegangen, dass der 1.Pflegegang im April eines Jahres erfolgt. Dann Mai/Juni, Juli, August,
September/Oktober und November. Abweichungen aufgrund von Wuchshöhen, Vegetation, Wetterperioden etc. sind möglich
und mit dem Auftraggeber (AG) abzustimmen. Der Vertrag beginnt am 01.01.2023 und endet am 31.12.2023. Der Auftraggeber
hat die Option, den Rahmenvertrag für 4 Jahre abzuschließen. Kündigt der Auftraggeber bis 30.11.2023 nicht, verlängert sich
die
Vertragslaufzeit automatisch bis zum 31.12.2026.
Die Gesamtvertragslaufzeit ist bei der Preiskalkulation zu berücksichtigen. Die detaillierte Beschreibung der Leistung ist der
beiliegenden Leistungsbeschreibung zu entnehmen.
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Gemeindegebiet Birkenwerder
Ort 16547 Birkenwerder
Ausführungsfristen
Seite 1/3
4/ÖA/004/22: Grünflächenpflege im Gemeindegebiet Birkenwerder
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
im 1. Vertragsjahr 6 Pflegegänge ab ca. Mai 2023
Der Vertrag beginnt am 01.02.2023 und endet am 31.12.2023 mit der Option
auf einmalige Verlängerung bis 31.12.2026. Die Option ist durch den AG bis
30.11.2023 zu ziehen. Sonst endet der Vertrag am 31.12.2023.
Laufzeit bzw. Dauer
Beginn 01.02.2023
Ende 31.12.2023
Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
- Aktueller Nachweis über die Befähigung der Berufsausübung (Eintragung Berufs- Handels-, Vereins - oder
Partnerschaftsregister,
Handwerksrolle, Berufskammer oder sonstiger vergleichbare Nachweise)
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
-bei Bietergemeinschaften: unterschriebene Bietergemeinschaftserklärung (Formular 4.2)
-bei Unteraufträgen: Nachunternehmererklärung und Verpflichtungserklärung (Formular 4.3)
-bei Eignungsleihe: Erklärung nach 47 VgV und Verpflichtungserklärung (Formular 4.4
-Eigenerklärung zu den Ausschlussgründen (Formular 4.1)
-Erklärung über den Gesamtumsatz der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre
-Eigenerklärung oder Erklärung der Versicherung über das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung mit folgenden
Mindestdeckungs-summen: Personenschäden i.H.v. 1.Mio EUR, sonstige Schäden i.H.v. 200.000 EUR (Einreichung Police nicht
aussagekräftig)
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
-2 Referenzen aus den letzten 3 Jahren (2020-2022), dass vergleichbare Leistungen durchgeführt wurden. Vergleichbarkeit
bedeutet Grünflächenpflege im öffentlichen Straßenland oder Gewerbeflächen, Angabe Auftraggeber, Kontaktdaten,
Ausführungszeit und Auftragswert
-Liste der Maschinen und Geräte, die für diese Leistung zur Verfügung stehen
-Eigenerklärung über die durchschnittliche jährliche Beschäftigungszahl des Unternehmens in den letzten 3 Jahren
(Führungskräfte
gesondert aufführen)
Sonstige
-Vereinbarung zur Einhaltung der Mindestanforderungen nach dem Brandenburgischen Vergabegesetz (Formular 5.3)
-Vereinbarung zwischen dem Bieter/ Auftragnehmer/ Nachunternehmer/ Verleiher von Arbeitskräften und (ggf. weiteren)
Nachunternehmer oder Verleiher zur Einhaltung der Mindestanforderungen nach dem Brandenburgischen Vergabegesetz
(Formular 5.4)
- kurze Firmendarstellung
-Eigenerklärung keine Beteiligung an Russischen Unternehmen
Wesentliche Zahlungsbedingungen
Die Zahlung der Abschlagsrechnungen/Schlussrechnung erfolgt nach Rechnungslegung innerhalb von 14 Werktagen. Den
Rechnungen sind Leistungsnachweise der ausgeführten Leistungen beizufügen.
Arbeiten, die auf Anforderung des AG erforderlich werden, jedoch nicht Gegenstand des Leistungsverzeichnisses sind, werden
gegen gesonderte Vergütung ausgeführt. Zusätzliche Leistungen müssen vor der Ausführung vom AG schriftlich abgefordert und
der Angebotspreis des AN bestätigt werden.
Seite 2/3
4/ÖA/004/22: Grünflächenpflege im Gemeindegebiet Birkenwerder
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten
keine
Schlusstermin für den Eingang der Angebote 15.12.2022 um 14:00 Uhr
Bindefrist des Angebots 13.01.2023
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXP9Y9T6DBF
Seite 3/3

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2022/11/169971.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau