Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bellheim - Neubeschaffung Einsatzkleidung für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bellheim
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112410503627593 / 813011-2022
Veröffentlicht :
24.11.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
28.04.2023
Angebotsabgabe bis :
15.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
35100000 - Not- und Sicherheitsausrüstungen
Neubeschaffung Einsatzkleidung für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bellheim
Vergabenr. ZVGERM-2022-0042-VGB
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Zentrale Vergabestelle Germersheim - Bellheim - Jockgrim
Kolpingplatz 3
76726 Germersheim
Deutschland
Telefonnummer: +49 7274960-501
Telefaxnummer:
E-Mail-Adresse: vergabestelle@germersheim.eu
Internet-Adresse:
Zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim
Schubertstraße 18
76756 Bellheim
Deutschland
Telefonnummer:
Telefaxnummer:
E-Mail-Adresse: vergabestelle@germersheim.eu
Internet-Adresse:
2. Verfahrensart ( 8 UVgO):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
Anschrift zur Einreichung schriftlicher Angebote: -ENTFÄLLT- (es sind ausschließlich elektronische Angebote zugelassen)
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen ( 29 Abs. 3 UVgO):

5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Neubeschaffung von
- 180 Einsatzüberjacken
- 180 Einsatzüberhosen
für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bellheim.
Menge und Umfang: Neubeschaffung von
- 180 Einsatzüberjacken
- 180 Einsatzüberhosen
für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bellheim.

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bellheim bestehen aus 4 Teileinheiten:
Bellheim
Knittelsheim
Ottersheim
Zeiskam
mit derzeit insgesamt 120 Mitgliedern, wobei vorgesehen ist alle ausgebildeten Atemschutzgeräteträger mit einem doppelten
Satz Schutzkleidung wie nachstehend beschrieben, auszustatten.

Entsprechend Position 13.1.2. ist die Anprobe der einzelnen Mitglieder am Standort der jeweiligen Feuerwehr durchzuführen.
Ort der Leistung: Feuerwehrgerätehaus Bellheim
Kleiderkammer der Feuerwehren VG Bellheim
Fortmühlstraße 17 A
76756 Bellheim
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Nein
Angebote sind möglich für: die Gesamtleistung

7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 28.04.2023
Ende der Ausführungsfrist: 28.04.2023
Bemerkung zur Ausführungsfrist: Der schlussendliche Zeitpunkt der Ausführungsfrist hängt vom Zeitpunkt der
Zuschlagserteilung ab. Im Leistungsverzeichnis ist unter der Position 13.1.3 eine maximale Lieferfrist von 12 Wochen
aufgeführt. Nicht vom Auftragnehmer zu verantwortende Lieferverzögerungen sind anzumelden und führen gegebenenfalls zur
Verlängerung der Ausführungs-/Lieferfristen.
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
unter (URL:)
https://vergabe.vmstart.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1847ab84931-6be159984876
a34f
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt Siehe oben
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen: Siehe oben
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe oben
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 15.12.2022 11:00
Ablauf der Bindefrist: 27.01.2023
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:

12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Innerhalb von 24 Tagen ohne Abzug
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
- Eigenerklärung zur Eignung bei Liefer-/Dienstleistungen (Hinweis: Die im Formblatt 124 LD geforderten Bescheinigungen sind
auf Verlangen vorzulegen)
- Ausgefüllte Referenzliste
- Erklärung Tariftreue
- Erklärung Vermeidung ausbeuterische Kinderarbeit
- Zertifizierung nach ISO 9001 / ISO 14001 / ISO 45001
- EG-Konformitätserklärung
- Nachweis EN 469:2020
- Prüfgutachten EN 14360:2004
- Ergebnis ThermoMan-Test
- Datenblatt Außen-Material / Membrane / Innenfutter
- Maßtabelle
- Nachweis Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung ist auf Verlangen vorzulegen
- Nachweise gemäß den entsprechenden Leistungsverzeichnispositionen sind mit dem Angebot abzugeben
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Nein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien: 1 Preis (40 %), 2 Leistung (60 %)
15. Sonstiges:
1. Rechtzeitige Angebotsabgae und zu verwendetes Kommunikationsmittel

Die Kommunikation erfolgt während des Ausschreibungsverfahrens ausschließlich über die Zentrale Vergabestelle. Nutzen Sie
daher bei Rückfragen oder sonstigen Anliegen bitte vorrangig den Kommunikationsbereich in diesem Vergabeportal oder im
Ausnahmefall das Postfach der Zentralen Vergabestelle: vergabestelle@germersheim.eu

Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass im Vergabeverfahren nur Angebote zulässig sind, die über das Bietertool der
Vergabeplattform eingereicht werden!

Angebote, die über den Postweg, per E-Mail oder über den Kommunikationsbereich der Vergabeplattform eingereicht werden,
müssen ausgeschlossen werden. Bitte geben Sie daher Ihr Angebot ausschließlich über das Bietertool der Auftragsbörse ab.

Eine Anleitung zur Angebotsabgabe über das Bietertool (Auftragsboerse_Handbuch_zur_Handhabung.pdf) finden Sie unter den
Vergabeunterlagen im Bereich "Zusätzliche Informationen".

2. Bieterfragen
Bieterfragen sind bis 09.12.2022 zu stellen, sodass dem Auftraggeber ausreichend Zeit zur Beantwortung bleibt.

3. Enthalten die Vergabeunterlagen nach Auffassung des Bieters Unklarheiten, hat der Bieter den Auftraggeber unverzüglich vor
Angebotsabgabe darauf hinzuweisen.

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-ag-prod/2022/11/54321-Tender-1847ab84931-6be159984876a34f.html
Data Acquisition via: p8000001

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau