Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Großräschen - Transportieren und Verwerten von Holzfraktionen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022112410503727598 / 813017-2022
Veröffentlicht :
24.11.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
19.12.2022
Angebotsabgabe bis :
19.12.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90500000 - Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen
90510000 - Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen
90513400 - Aschenbeseitigung
Transportieren und Verwerten von Holzfraktionen aus der Sperrmüll- und Bioabfallaufbereitung

Bezeichnung der Leistung:
Kurzbezeichnung Transportieren und Verwerten von Holzfraktionen aus der Sperrmüll- und Bioabfallaufbereitung
Vergabenummer VSB-22-20
(wie Aufforderung zur Angebotsabgabe)
Bekanntmachung Ausschreibung
1. Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilende Stelle
sowie der Stelle bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:
Bezeichnung Abfallentsorgungsverband Schwarze Elster
Postanschrift Hüttenstraße 1c, 01979 Lauchhammer
Kontaktstelle Vergabestelle
Zu Händen von
Telefon +49 357446770
Fax +49 35744677201
E-Mail vergabe@schwarze-elster.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Internet-Adresse www.schwarze-elster.de
b) Den Zuschlag erteilende Stelle
wie unter a)
c) Stelle bei der die Angebote einzureichen sind
wie unter a)
Die Abgabe elektronische Angebote unter https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/
CXP9Y956D08 ist zugelassen.
2. Verfahrensart
Öffentliche Ausschreibung nach 9 UVgO
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb nach 10 Abs. 1 UVgO
Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb nach 12 Abs. 1 UVgO
3. Form, in der Angebote einzureichen sind
- Postalischer Versand
- Elektronisch in Textform
4. Etwaige zusätzliche Angaben über die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und der Zugriffsmöglichkeit auf
die Vergabeunterlagen:
5. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung:
a) Art und Umfang der Leistung:
Transportieren und Verwerten von verschiedenen Holzfraktionen:
Los 1: Feinfraktion aus der Sperrmüllaufbereitung (ca. 4.200 Mg)
Los 2: Grobfraktion aus der Sperrmüllaufbereitung (ca. 400 Mg)
Los 3: Überkorn aus der Kompostierung (ca. 1.500 Mg)
b) Ort der Leistungserbringung:
Hauptleistungsort: Bio-Energie-Zentrum Freienhufen, Bergmannstraße 44, 01983 Großräschen
6. Gegebenenfalls Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
Aufteilung des Auftrags in Lose: Ja
Angebote sind möglich für: ein oder mehrere Lose
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung national 04-17 Seite 1
Anzahl der Lose: 3
Angaben zu den Losen:
Losnummer: 1, Bezeichnung: Feinfraktion aus Sperrmüll
Art und Umfang der Leistung:
Los 1: 4.200 Mg +/- 300 Mg zerkleinertes Holz
Losnummer: 2, Bezeichnung: Grobfraktion aus Sperrmüll
Art und Umfang der Leistung:
Los 2: 400 Mg +/- 50 Mg Grobfraktion aus dem Siebüberlauf der Sperrmüllaufbereitung
Losnummer: 3, Bezeichnung: Überkornabsiebung aus der Kompostierung
Art und Umfang der Leistung:
Los 3: 1.500 Mg +/- 200 Mg Überkorn aus der Kompostierung von Bioabfall
7. Gegebenenfalls die Forderung nach Einreichung oder die Zulassung von Nebenangeboten:
Nebenangebote sind nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Laufzeit bzw. Dauer:
Beginn: 01.03.2023
Ende: 29.02.2024
9. Die elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und
die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
a) Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können:
https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9Y956D08/documents
b) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden
können:
10. Die Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist:
b) Angebotsfrist: 19.12.2022 11:00 Uhr
c) Bindefrist 10.02.2023
11. Die Höhe etwaig geforderter Sicherheitsleistungen:
12. Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder die Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
Das Zahlungsziel beträgt 30 Tage nach Eingang einer prüffähigen Rechnung.
13. Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die der öffentliche Auftraggeber für
die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters und das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen verlangt:
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung:
-Eigenerklärung über die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder Nachweis auf eine andere
Weise über die erlaubte Berufsausübung
- Eigenerklärung des Bieters, dass er Mitglied in einer Berufsgenossenschaft ist
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
- Eigenerklärungen des Bieters, dass keine zwingenden und fakultativen Ausschlussgründe nach 123, 124
GWB vorliegen
- Angabe der Anzahl der Beschäftigten
- Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung (erst bei Auftragsvergabe nachzuweisen)
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit:
- Liste der wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen mit Angabe des Wertes, des Zeitraums
der Leistungserbringung und des Auftraggebers, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind
- Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre;
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung national 04-17 Seite 2
- Anzeige über die Tätigkeit Befördern gem. 53 Abs. 1 KrWG oder stattdessen Erlaubnis nach 54 Abs. 1
KrWG oder eine bereits bestehende Transportgenehmigung ( 72 Abs. 5 und 6 KrWG)
- Erlaubnis nach 3 GüKG;
- formlose Annahmeerklärung für die Verwertung der ausgeschriebenen Holzfraktionen
Sonstige:
- Vereinbarung zur Einhaltung Bbg. Vergabegesetz AG / AN
- Vereinbarung zwischen dem Bieter/AN/NA/Verleiher von Arbeitskräften zur Einhaltung der
Mindestanforderungen nach dem BbgVergG
- Eigenerklärung zu Artikel 5k der Verordnung (EU) 2022 / 576
14. Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Niedrigster Preis
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXP9Y956D08
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung national 04-17 Seite 3

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2022/11/170143.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau