Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DEU-Calw-Hirsau - Deutschland Bauarbeiten 2015-09 ZsG BB/D.07 Heizung-Kälte
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071101192007178 / 414261-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
30.10.2026
Angebotsabgabe bis :
13.08.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Produkt-Codes :
45000000 - Bauarbeiten
45331000 - Installation von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen
DEU-Calw-Hirsau: Deutschland Bauarbeiten 2015-09 ZsG BB/D.07
Heizung-Kälte

2024/S 134/2024 414261

Deutschland Bauarbeiten 2015-09 ZsG BB/D.07 Heizung-Kälte
OJ S 134/2024 11/07/2024
Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung
Bauleistung

1. Beschaffer

1.1. Beschaffer
Offizielle Bezeichnung: ZfP Calw - Klinikum Nordschwarzwald, Abt. Bau & Technik
E-Mail: f.joos@kn-calw.de
Rechtsform des Erwerbers:
Von einer regionalen Gebietskörperschaft kontrollierte Einrichtung des öffentlichen Rechts
Tätigkeit des öffentlichen Auftraggebers: Gesundheit

2. Verfahren

2.1. Verfahren
Titel: 2015-09 ZsG BB/D.07 Heizung-Kälte
Beschreibung: Heizungs- und Kälteanlagen zur Gebäude-Klimatisierung
Fernwärmeübergabestation Wasser/Wasser-Wärmepumpe, luftgekühlte Kaltwassersätze
Heizungs- und Kälteverteilung Fußbodenheizung, Heizkörper Trassen und Abgänge für
bauseitige Kühl-/Heizdecken
Kennung des Verfahrens: 0baa16d5-44cf-4d0f-950d-4d24208f5d1e
Interne Kennung: 2015-09 ZsG BB/D.07 Heizung-Kälte
Verfahrensart: Offenes Verfahren
Das Verfahren wird beschleunigt: nein

2.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Bauleistung
Haupteinstufung (cpv): 45000000 Bauarbeiten
Zusätzliche Einstufung (cpv): 45331000
Installation von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen

2.1.2. Erfüllungsort
Postanschrift Elly-Beinhorn-Straße 30
Stadt Böblingen
Postleitzahl 71034
Land, Gliederung (NUTS): Böblingen (DE112)
Land: Deutschland

2.1.4. Allgemeine Informationen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU
vob-a-eu -
Anzuwendende grenzübergreifende Rechtsvorschrift: EU-Recht VOB

2.1.6. Ausschlussgründe
Der Zahlungsunfähigkeit vergleichbare Lage gemäß nationaler Rechtsvorschriften: VOB/A §6e
EU Auschlussgründe

Konkurs: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Korruption: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Vergleichsverfahren: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Vereinbarungen mit anderen Wirtschaftsteilnehmern zur Verzerrung des Wettbewerbs: VOB/A
§6e EU Auschlussgründe
Verstoß gegen umweltrechtliche Verpflichtungen: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Betrugsbekämpfung: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Kinderarbeit und andere Formen des Menschenhandels: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Zahlungsunfähigkeit: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Verstoß gegen arbeitsrechtliche Verpflichtungen: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Verwaltung der Vermögenswerte durch einen Insolvenzverwalter: VOB/A §6e EU
Auschlussgründe
Falsche Angaben, verweigerte Informationen, die nicht in der Lage sind, die erforderlichen
Unterlagen vorzulegen, und haben vertrauliche Informationen über dieses Verfahren erhalten.:
VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Interessenkonflikt aufgrund seiner Teilnahme an dem Vergabeverfahren: VOB/A §6e EU
Auschlussgründe
Direkte oder indirekte Beteiligung an der Vorbereitung des Vergabeverfahrens: VOB/A §6e EU
Auschlussgründe
Schwere Verfehlung im Rahmen der beruflichen Tätigkeit: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Vorzeitige Beendigung, Schadensersatz oder andere vergleichbare Sanktionen: VOB/A §6e
EU Auschlussgründe
Verstoß gegen sozialrechtliche Verpflichtungen: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Einstellung der gewerblichen Tätigkeit: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Entrichtung von Steuern: VOB/A §6e EU Auschlussgründe
Terroristische Straftaten oder Straftaten im Zusammenhang mit terroristischen Aktivitäten: VOB
/A §6e EU Auschlussgründe

5. Los

5.1. Los: LOT-0000
Titel: 2015-09 ZsG BB/D.07 Heizung-Kälte
Beschreibung: Erstellen und Liefern von: Heizungs- und Kälteanlagen zur Klimatisierung des
Gebäudes Fernwärmeübergabestation Sekundärseite Wasser/Wasser-Wärmepumpe,
luftgekühlte Kaltwassersätze Heizungs- und Kälteverteilung, Change-Over-Netz
Fußbodenheizung, Heizkörper Trassen und Abgänge für bauseitige Kühl-
/Heizdeckenelemente dafür werden beispielsweise benötigt: - Anschluss an 2 bauseitige
Fernwärmeübergabestationen - 1 x Qk=110 kW W/W-WP, 2 x Qk=200 kW Kaltwassersatz -
ca. 15.000 m Rohrleitungen - ca. 25 Pumpen, 4 Hauptverteiler, 24 Kleinverteiler - ca. 400 m²
Fußbodenheizung, 21 Heizkörper - Abgänge für ca. 3.500 m² Kühl-/Heizdeckenelemente
Interne Kennung: LOT-0000

5.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Bauleistung
Haupteinstufung (cpv): 45000000 Bauarbeiten
Zusätzliche Einstufung (cpv): 45331000
Installation von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen

5.1.2. Erfüllungsort
Postanschrift: Elly-Beinhorn-Straße 30
Stadt: Böblingen
Postleitzahl: 71034
Land, Gliederung (NUTS): Böblingen (DE112)
Land: Deutschland

5.1.3. Geschätzte Dauer
Datum des Beginns: 01/11/2024
Enddatum der Laufzeit: 30/10/2026

5.1.6. Allgemeine Informationen
Vorbehaltene Teilnahme: Teilnahme ist nicht vorbehalten.
Die Namen und beruflichen Qualifikationen des zur Auftragsausführung eingesetzten
Personals sind anzugeben: Noch nicht bekannt
Auftragsvergabeprojekt nicht aus EU-Mitteln finanziert
Die Beschaffung fällt unter das Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen: ja

5.1.7. Strategische Auftragsvergabe
Ziel der strategischen Auftragsvergabe: Keine strategische Beschaffung

5.1.9. Eignungskriterien
Kriterium:
Art: Eignung zur Berufsausübung
Beschreibung: Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der
Eintragungen in einem Berufs- und Handelsregister. Nachweis Einhaltung des Tariftreue- und
Mindestlohngesetzes.

Kriterium:
Art: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Beschreibung: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Kriterium:
Art: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Beschreibung: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

5.1.10. Zuschlagskriterien
Kriterium:
Art: Preis
Bezeichnung: Preis
Gewichtung (Prozentanteil, genau): 100

5.1.11. Auftragsunterlagen
Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind: Deutsch
Internetadresse der Auftragsunterlagen: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-
Tender-19096e0caec-39dd6b7cb53a90f5

5.1.12. Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:
Elektronische Einreichung: Nicht zulässig
Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: Deutsch

Elektronischer Katalog: Nicht zulässig
Varianten: Nicht zulässig
Die Bieter können mehrere Angebote einreichen: Nicht zulässig
Frist für den Eingang der Angebote: 13/08/2024 13:30:00 (UTC+2)
Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden können:
Nach Ermessen des Käufers können alle fehlenden Bieterunterlagen nach Fristablauf
nachgereicht werden.
Zusätzliche Informationen: Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen über den Ausschluss
von Angeboten.
Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Eröffnungsdatum: 13/08/2024 13:30:00 (UTC+2)
Ort: ZfP Calw - Klinikum Nordschwarzwald Im Lützenhardter Hof 75365 Calw-Hirsau
Zusätzliche Informationen: - elektronische Vergabe -
Auftragsbedingungen:
Die Auftragsausführung muss im Rahmen von Programmen für geschützte
Beschäftigungsverhältnisse erfolgen: Nein
Elektronische Rechnungsstellung: Erforderlich
Aufträge werden elektronisch erteilt: nein
Zahlungen werden elektronisch geleistet: nein
Informationen über die Überprüfungsfristen: Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit
mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht
abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag
ist zudem unzulässig, wenn der Zuschlag erfolgt ist, bevor die Vergabekammer den
Auftraggeber über den Antrag auf Nachprüfung informiert hat (§§ 168 Abs. 2 Satz 1, 169 Abs.
1 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 15 Kalendertage nach Absendung der der
Bieterinformation nach § 134 Abs. 1 GWB. Wird die Information auf elektronischem Weg oder
per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage (§ 134 Abs. 2 GWB). Die Frist
beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag
des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an. Die Zulässigkeit eines
Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße 10
Kalendertage nach Kenntnis gegenüber dem Auftraggeber gerügt wurden (§ 160 Abs. 3 Satz
1 Nr. 1 GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden
(§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der Frist zur
Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160
Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 GWB).

5.1.15. Techniken
Rahmenvereinbarung: Keine Rahmenvereinbarung
Informationen über das dynamische Beschaffungssystem:
Kein dynamisches Beschaffungssystem

5.1.16. Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
Schlichtungsstelle: Vergabekammer Baden-Württemberg (im Regierungspräsidium Karlsruhe)
Überprüfungsstelle: Vergabekammer Baden-Württemberg (im Regierungspräsidium Karlsruhe)
Organisation, die weitere Informationen für die Nachprüfungsverfahren bereitstellt:
Vergabekammer Baden-Württemberg (im Regierungspräsidium Karlsruhe)

TED eSender: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des Beschaffungsamts
des BMI)

8. Organisationen

8.1. ORG-7001
Offizielle Bezeichnung: ZfP Calw - Klinikum Nordschwarzwald, Abt. Bau & Technik
Registrierungsnummer: t:07051586-2796
Postanschrift: Im Lützenhardter Hof
Stadt: Calw-Hirsau
Postleitzahl: 75365
Land, Gliederung (NUTS): Calw (DE12A)
Land: Deutschland
Kontaktperson: ZfP Calw - Klinikum Nordschwarzwald, Abteilung Bau & Technik, Im
Lützenardter Hof, 75365 Calw-Hirsau
E-Mail: f.joos@kn-calw.de
Telefon: +49 7051 586-2796
Fax: +49 7051 586-26014
Internetadresse: https://www.kn-calw.de
Profil des Erwerbers: https://www.kn-calw.de
Rollen dieser Organisation:
Beschaffer
Federführendes Mitglied

8.1. ORG-7004
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg (im Regierungspräsidium
Karlsruhe)
Registrierungsnummer: 07219268730
Postanschrift: Durlacher Allee 100
Stadt: Karlsruhe
Postleitzahl: 76131
Land, Gliederung (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Land: Deutschland
E-Mail: pressestelle@rpk.bwl.de
Telefon: +49 721926-8730
Fax: +49 721926-3985
Internetadresse: https://www.rp.baden-wuerttemberg.de
Rollen dieser Organisation:
Überprüfungsstelle

8.1. ORG-7005
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg (im Regierungspräsidium
Karlsruhe)
Registrierungsnummer: 07219268730
Postanschrift: Durlacher Allee 100
Stadt: Karlsruhe
Postleitzahl: 76131
Land, Gliederung (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Land: Deutschland
E-Mail: pressestelle@rpk.bwl.de

Telefon: +49 721926-8730
Fax: +49 721926-3985
Internetadresse: https://www.rp.baden-wuerttemberg.de
Rollen dieser Organisation:
Organisation, die weitere Informationen für die Nachprüfungsverfahren bereitstellt

8.1. ORG-7006
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg (im Regierungspräsidium
Karlsruhe)
Registrierungsnummer: 07219268730
Postanschrift: Durlacher Allee 100
Stadt: Karlsruhe
Postleitzahl: 76131
Land, Gliederung (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Land: Deutschland
E-Mail: pressestelle@rpk.bwl.de
Telefon: +49 721926-8730
Fax: +49 721926-3985
Internetadresse: https://www.rp.baden-wuerttemberg.de
Rollen dieser Organisation:
Schlichtungsstelle

8.1. ORG-7007
Offizielle Bezeichnung: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des
Beschaffungsamts des BMI)
Registrierungsnummer: 0204:994-DOEVD-83
Stadt: Bonn
Postleitzahl: 53119
Land, Gliederung (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Land: Deutschland
E-Mail: noreply.esender_hub@bescha.bund.de
Telefon: +49228996100
Rollen dieser Organisation:
TED eSender

11. Informationen zur Bekanntmachung

11.1. Informationen zur Bekanntmachung
Kennung/Fassung der Bekanntmachung: d6558de8-92d3-47b4-8c41-eeeef9eb7abf - 01
Formulartyp: Wettbewerb
Art der Bekanntmachung: Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung
Unterart der Bekanntmachung: 16
Datum der Übermittlung der Bekanntmachung: 09/07/2024 15:27:11 (UTC+2)
Sprachen, in denen diese Bekanntmachung offiziell verfügbar ist: Deutsch

11.2. Informationen zur Veröffentlichung
ABl. S Nummer der Ausgabe: 134/2024
Datum der Veröffentlichung: 11/07/2024

Referenzen:
https://www.kn-calw.de
https://www.rp.baden-wuerttemberg.de
https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-19096e0caec-39dd6b7cb53a90f5
http://icc-hofmann.net/NewsTicker/202407/ausschreibung-414261-2024-DEU.txt

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau