Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DEU-Wuppertal - Deutschland Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten Rahmenvereinbarung über Sicherheitsdienstleistungen für das Einwohnermeldeamt der Stadt Wuppertal
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071101203607375 / 414434-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
30.06.2025
Angebotsabgabe bis :
12.08.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Produkt-Codes :
79710000 - Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
DEU-Wuppertal: Deutschland Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
Rahmenvereinbarung über Sicherheitsdienstleistungen für das Einwohnermeldeamt
der Stadt Wuppertal

2024/S 134/2024 414434

Deutschland Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten Rahmenvereinbarung über
Sicherheitsdienstleistungen für das Einwohnermeldeamt der Stadt Wuppertal
OJ S 134/2024 11/07/2024
Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung
Dienstleistungen

1. Beschaffer

1.1. Beschaffer
Offizielle Bezeichnung: Stadt Wuppertal
E-Mail: sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de
Rechtsform des Erwerbers: Lokale Gebietskörperschaft
Tätigkeit des öffentlichen Auftraggebers: Allgemeine öffentliche Verwaltung

2. Verfahren

2.1. Verfahren
Titel: Rahmenvereinbarung über Sicherheitsdienstleistungen für das Einwohnermeldeamt der
Stadt Wuppertal
Beschreibung: Eine Verpflichtung zur Beauftragung des geschätzten Auftragsvolumens
besteht nicht. Es kann sich je nach Bedarf - ohne Auswirkungen auf den Angebotspreis und
die Qualität der Leistung - erhöhen oder verringern. Eine Unterschreitung um 20 % und eine
Überschreitung um max. 30 % des im Leistungsverzeichnis angegebenen Volumens ist
möglich.
Kennung des Verfahrens: 3b28160c-06dc-4e61-a5c7-301e5c8ae28f
Interne Kennung: L-0235-24
Verfahrensart: Offenes Verfahren

2.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Dienstleistungen
Haupteinstufung (cpv): 79710000 Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten

2.1.2. Erfüllungsort
Stadt Wuppertal
Postleitzahl 42275
Land, Gliederung (NUTS): Wuppertal, Kreisfreie Stadt (DEA1A)
Land: Deutschland

2.1.4. Allgemeine Informationen
Zusätzliche Informationen: Mit dem Angebot einzureichen ist die unterschriebene
Eigenerklärung Sanktions-VO. Mehrfachbeteiligungen, d.h. parallele Beteiligung als
Einzelbieter und gleichzeitig als Gesellschafter einer Bietergemeinschaft oder die Beteiligung
an mehreren Bietergemeinschaften, sind unzulässig und führen zum Ausschluss sämtlicher
hiervon betroffenen Angebote, sofern die betroffenen Bieter nicht nachweisen, dass die
Angebote völlig unabhängig voneinander erstellt wurden. Mehrfachbeteiligungen von
Nachunternehmen sind zulässig, sofern diese keinen maßgeblichen Einfluss auf die
Angebotsgestaltung haben. Der Nachweis der Eignung kann auch durch die Eintragung in ein
Präqualifikationsverzeichnis (PQV) geführt werden. Im Falle des Eignungsnachweises durch
die Eintragung in ein PQV werden Unterlagen zum Nachweis der Eignung, die laut dieser

Auftragsbekanntmachung mit dem Angebot einzureichen sind, nicht nachgefordert. Der Bieter
ist verpflichtet sicherzustellen, dass die geforderten Eignungsnachweise Bestandteil des PQV
sind. Sollten die im PQV hinterlegten Eignungsnachweise nicht die in dieser
Auftragsbekanntmachung geforderten Eigenerklärungen und Bescheinigungen enthalten und /
oder die geforderten Mindestkriterien nicht erfüllen, muss der Bieter seinem Angebot die
erforderlichen Eignungsnachweise beifügen. Erfüllen die zur Angebotsabgabe vorgelegten
Unterlagen nicht die geforderten Mindestkriterien für die Eignung, wird das Angebot
ausgeschlossen. Gleiches gilt für Unterlagen zum Nachweis der Eignung, die laut dieser
Auftragsbekanntmachung auf Anforderung einzureichen sind, wenn der Bieter den Nachweis
der Eignung durch die Eintragung in PQV erbringen möchte. Für den Fall, dass der Vertrag
gekündigt oder anderweitig beendet wird, behält sich der Auftraggeber vor, die Durchführung
des Auftrags bzw. der verbleibenden Leistungen den übrigen Bietern - in der Reihenfolge des
Ausschreibungsergebnisses und grundsätzlich zu den von diesen im
Ausschreibungsverfahren angebotenen finanziellen Konditionen - anzubieten. Der
Auftraggeber stellt dabei sicher, dass der neue Auftragnehmer ebenfalls im Sinne des
Ausschreibungsverfahrens geeignet und nicht nach §§ 123, 124 GWB auszuschließen ist. Der
Auftraggeber gewährt dem neuen Auftragnehmer einen angemessenen Zeitraum zur
Vorbereitung auf die Vertragsumsetzung. Dabei können dem neuen Auftragnehmer auch
notwendige Abweichungen von etwaig angebotenen Vertragsfristen gestattet werden. Der
Auftraggeber und der neue Auftragnehmer können einen neuen Preis unter Berücksichtigung
der Mehr- und Minderkosten vereinbaren, die aus einer etwaigen Verkürzung bzw.
Verlängerung des Vertrags oder einer Verschiebung von sonstigen Vertragsfristen resultieren.
Personenbezogene Nachweise/Unterlagen des einzusetzenden Personals sind gemäß Punkt
6 der Leistungsbeschreibung erst nach Auftragserteilung und vor Vertragslaufzeitbeginn
vorzulegen.
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU
vgv -

2.1.6. Ausschlussgründe
Rein innerstaatliche Ausschlussgründe: Es gelten die Ausschlussgründe gem. § 57 VgV und
der Auftragsbekanntmachung.

5. Los

5.1. Los: LOT-0000
Titel: Rahmenvereinbarung über Sicherheitsdienstleistungen für das Einwohnermeldeamt der
Stadt Wuppertal
Beschreibung: Rahmenvereinbarung über Sicherheitsdienstleistungen für zwei Standorte des
Einwohnermeldeamtes der Stadt Wuppertal.
Interne Kennung: 0

5.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Dienstleistungen
Haupteinstufung (cpv): 79710000 Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
Optionen:
Beschreibung der Optionen: Der Auftraggeber behält sich die viermalige Verlängerungsoption
um jeweils drei Monate vor.

5.1.2. Erfüllungsort

Stadt: Wuppertal
Postleitzahl: 42275
Land, Gliederung (NUTS): Wuppertal, Kreisfreie Stadt (DEA1A)
Land: Deutschland

5.1.3. Geschätzte Dauer
Datum des Beginns: 01/09/2024
Enddatum der Laufzeit: 30/06/2025

5.1.4. Verlängerung
Maximale Verlängerungen: 4

5.1.6. Allgemeine Informationen
Vorbehaltene Teilnahme: Teilnahme ist nicht vorbehalten.
Auftragsvergabeprojekt nicht aus EU-Mitteln finanziert
Die Beschaffung fällt unter das Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen: ja

5.1.7. Strategische Auftragsvergabe
Ziel der strategischen Auftragsvergabe: Keine strategische Beschaffung

5.1.9. Eignungskriterien
Kriterium:
Art: Eignung zur Berufsausübung
Bezeichnung: Bietererklärung und Bietergemeinschaftserklärung
Beschreibung: Mit dem Angebot sind einzureichen: - die Bietererklärung mit allen
erforderlichen Angaben. Bei Bietergemeinschaften Bietergemeinschaftserklärung (Anlage B
der Bietererklärung)

Kriterium:
Art: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Bezeichnung: Referenzen und Zertifizierungen
Beschreibung: Folgendes aktuelle, deutschsprachige Unterlagen werden ggf. nachgefordert
und sind innerhalb einer Frist von sechs Kalendertagen nach Aufforderung einzureichen: -
Referenzliste: Der Bieter muss mindestens eine Referenz benennen, bei der er in den letzten
drei Jahren vergleichbare Aufträge in Art und Umfang ausgeführt hat. Es sind
Ansprechpartner, deren Telefonnummern und E-Mail-Adressen anzugeben. - Nachweis der
Mitgliedschaft im BDSW oder einem vergleichbaren Arbeitgeberverband. - Nachweis
Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 - Nachweis Zertifizierung nach DIN 77200-1
Werden diese Unterlagen nicht innerhalb der zuvor genannten Frist von sechs Kalendertagen
nachgereicht, so wird das Angebot zwingend von der Wertung ausgeschlossen, da es nicht
vollständig ist.

Kriterium:
Art: Sonstiges

5.1.10. Zuschlagskriterien
Kriterium:
Art: Preis

5.1.11. Auftragsunterlagen
Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind: Deutsch

Frist für die Anforderung zusätzlicher Informationen: 05/08/2024 23:59:00 (UTC+2)
Internetadresse der Auftragsunterlagen: https://www.meinauftrag.rib.de/public
/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/5/tenderId/134240
Ad-hoc-Kommunikationskanal:
Name: https://www.meinauftrag.rib.de
URL: https://www.meinauftrag.rib.de

5.1.12. Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:
Elektronische Einreichung: Erforderlich
Adresse für die Einreichung: https://www.meinauftrag.rib.de
Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: Deutsch
Elektronischer Katalog: Nicht zulässig
Varianten: Nicht zulässig
Die Bieter können mehrere Angebote einreichen: Nicht zulässig
Frist für den Eingang der Angebote: 12/08/2024 09:30:00 (UTC+2)
Frist, bis zu der das Angebot gültig sein muss: 60 Tage
Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden können:
Nach Ermessen des Käufers können alle fehlenden Bieterunterlagen nach Fristablauf
nachgereicht werden.
Zusätzliche Informationen: Unterlagen können gemäß § 56 VgV und den Angaben in der
Auftragsbekanntmachung nachgefordert werden.
Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Eröffnungsdatum: 12/08/2024 09:30:00 (UTC+2)
Auftragsbedingungen:
Die Auftragsausführung muss im Rahmen von Programmen für geschützte
Beschäftigungsverhältnisse erfolgen: Nein
Elektronische Rechnungsstellung: Erforderlich
Aufträge werden elektronisch erteilt: ja
Zahlungen werden elektronisch geleistet: ja
Informationen über die Überprüfungsfristen: Auf die Ausschlusswirkung (Präklusion) des §
1160 GWB von verspäteten Rügen wird ausdrücklich hingewiesen.

5.1.15. Techniken
Rahmenvereinbarung: Rahmenvereinbarung ohne erneuten Aufruf zum Wettbewerb
Höchstzahl der teilnehmenden Personen: 1
Informationen über das dynamische Beschaffungssystem:
Kein dynamisches Beschaffungssystem

5.1.16. Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
Überprüfungsstelle: Nachprüfungsstelle
TED eSender: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des Beschaffungsamts
des BMI)

8. Organisationen

8.1. ORG-0001
Offizielle Bezeichnung: Stadt Wuppertal
Registrierungsnummer: t:02025630
Abteilung: Zentrale Vergabestelle (R. 306.1)

Postanschrift: Johannes-Rau-Platz 1
Stadt: Wuppertal
Postleitzahl: 42275
Land, Gliederung (NUTS): Wuppertal, Kreisfreie Stadt (DEA1A)
Land: Deutschland
Kontaktperson: Zentrale Vergabestelle (R. 306.1)
E-Mail: sb.zentrale-vergabestelle@stadt.wuppertal.de
Telefon: 000
Fax: +49 2025638536
Internetadresse: https://www.vergabe.rib.de/wuppertal/
Profil des Erwerbers: https://www.wuppertal.de
Rollen dieser Organisation:
Beschaffer

8.1. ORG-0002
Offizielle Bezeichnung: Nachprüfungsstelle
Registrierungsnummer: t:02211473055
Abteilung: Vergabekammer Rheinland über Bezirksregierung Köln
Postanschrift: Zeughausstrasse 2-10
Stadt: Köln
Postleitzahl: 50667
Land, Gliederung (NUTS): Wuppertal, Kreisfreie Stadt (DEA1A)
Land: Deutschland
E-Mail: VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: 000
Rollen dieser Organisation:
Überprüfungsstelle

8.1. ORG-0003
Offizielle Bezeichnung: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des
Beschaffungsamts des BMI)
Registrierungsnummer: 0204:994-DOEVD-83
Stadt: Bonn
Postleitzahl: 53119
Land, Gliederung (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Land: Deutschland
E-Mail: noreply.esender_hub@bescha.bund.de
Telefon: +49228996100
Rollen dieser Organisation:
TED eSender

11. Informationen zur Bekanntmachung

11.1. Informationen zur Bekanntmachung
Kennung/Fassung der Bekanntmachung: add059ef-fd14-4071-b7cd-8f1c86ce3e69 - 01
Formulartyp: Wettbewerb
Art der Bekanntmachung: Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung
Unterart der Bekanntmachung: 16
Datum der Übermittlung der Bekanntmachung: 10/07/2024 10:50:00 (UTC+2)

Sprachen, in denen diese Bekanntmachung offiziell verfügbar ist: Deutsch

11.2. Informationen zur Veröffentlichung
ABl. S Nummer der Ausgabe: 134/2024
Datum der Veröffentlichung: 11/07/2024

Referenzen:
https://www.meinauftrag.rib.de
https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/5/tenderId/134240
https://www.vergabe.rib.de/wuppertal/
https://www.wuppertal.de
http://icc-hofmann.net/NewsTicker/202407/ausschreibung-414434-2024-DEU.txt

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau