Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DEU-Darmstadt - Deutschland Elektrizität Liegenschaften des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071101331309140 / 416333-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
31.12.2027
Angebotsabgabe bis :
07.08.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Produkt-Codes :
09310000 - Elektrizität
DEU-Darmstadt: Deutschland Elektrizität Liegenschaften des Landkreises
Darmstadt-Dieburg

2024/S 134/2024 416333

Deutschland Elektrizität Liegenschaften des Landkreises Darmstadt-Dieburg
OJ S 134/2024 11/07/2024
Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung - Änderungsbekanntmachung
Lieferungen

1. Beschaffer

1.1. Beschaffer
Offizielle Bezeichnung: Da-Di-Werk Eigenbetrieb für Gebäudemanagement des Landkreises
Darmstadt-Dieburg
E-Mail: zavs@ladadi.de
Rechtsform des Erwerbers:
Von einer lokalen Gebietskörperschaft kontrollierte Einrichtung des öffentlichen Rechts
Tätigkeit des öffentlichen Auftraggebers: Allgemeine öffentliche Verwaltung

2. Verfahren

2.1. Verfahren
Titel: Liegenschaften des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Beschreibung: Ausschreibung der Stromlieferungen 2025ff für die Liegenschaften des
Landkreises Darmstadt-Dieburg, ca. 217 Abnahmestellen, jährlich 11,413 GWh
Kennung des Verfahrens: fbb85d92-8f6d-4d45-8d89-b0e435cc977c
Interne Kennung: 00-00/24005426/A24/Lan
Verfahrensart: Offenes Verfahren

2.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Lieferungen
Haupteinstufung (cpv): 09310000 Elektrizität

2.1.2. Erfüllungsort
Land, Gliederung (NUTS): Darmstadt-Dieburg (DE716)
Land: Deutschland
Zusätzliche Informationen Liegenschaften des Landkreises Darmstadt-Dieburg

2.1.3. Wert
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 7 935 269,00 EUR

2.1.4. Allgemeine Informationen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU
vgv -

2.1.5. Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:
Höchstzahl der Lose, für die ein Bieter Angebote einreichen kann: 3
Auftragsbedingungen:
Höchstzahl der Lose, für die Aufträge an einen Bieter vergeben werden können: 3

2.1.6. Ausschlussgründe

Schwere Verfehlung im Rahmen der beruflichen Tätigkeit: Ausschlussgründe nach § 123 und
§ 124 GWB sowie § 17 HVTG

5. Los

5.1. Los: LOT-0001
Titel: Los 1: Sondervertrags-Abnahmestellen
Beschreibung: Los 1: 41 Abnahmestellen, ca. 8,12 GWh/a
Interne Kennung: 00-00/24005426/A24/Lan

5.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Lieferungen
Haupteinstufung (cpv): 09310000 Elektrizität
Optionen:
Beschreibung der Optionen: 2 x um jeweils ein Jahr Der Stromliefervertrag verlängert sich um
jeweils ein weiteres Jahr, sofern er nicht vom Auftraggeber oder vom Auftragnehmer zwölf
Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird. Der Stromliefervertrag endet
spätestens nach Ablauf von fünf Jahren (31.12.2029), ohne dass es einer Kündigung bedarf.

5.1.2. Erfüllungsort
Land, Gliederung (NUTS): Darmstadt-Dieburg (DE716)
Land: Deutschland
Zusätzliche Informationen: Liegenschaften des Landkreises Darmstadt-Dieburg

5.1.3. Geschätzte Dauer
Datum des Beginns: 01/01/2025
Enddatum der Laufzeit: 31/12/2027

5.1.5. Wert
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 5 626 965,00 EUR

5.1.6. Allgemeine Informationen
Vorbehaltene Teilnahme: Teilnahme ist nicht vorbehalten.
Auftragsvergabeprojekt nicht aus EU-Mitteln finanziert
Die Beschaffung fällt unter das Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen: ja

5.1.7. Strategische Auftragsvergabe
Ziel der strategischen Auftragsvergabe: Keine strategische Beschaffung

5.1.9. Eignungskriterien
Kriterium:
Art: Eignung zur Berufsausübung
Bezeichnung: Alle Eignungskriterien gem. EEE oder 124 Eigenerklärung
Beschreibung: 1. Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung 1.1 Erklärungen, die mit dem
Angebot abzugeben sind (siehe auch Punkt B Nr. 1) zur Eintragung in einem Berufs- o.
Handelsregister u. Handwerksrolle (PQ oder FB 124) zu Insolvenzverfahren und Liquidation
(PQ oder FB 124) dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde (PQ oder
FB 124) zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen
Sozialversicherung (PQ oder FB 124) zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft (PQ
oder FB 124) zu Berufsverboten oder Gewerbeuntersagung (PQ oder FB 124) 1.2
Nachweise, die mit dem Angebot vorzulegen sind: keine 1.3 Erklärungen, die auf

gesondertes Verlangen abzugeben sind: der Zahl, der in den letzten 3 abgeschlossenen
Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach
Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal (PQ oder FB 124) 1.4 Nachweise,
die auf gesondertes Verlangen vorzulegen sind: Gewerbeanmeldung,
Handelsregisterauszug, Eintragung in der Handwerksrolle oder bei der Industrie- und
Handelskammer

Kriterium:
Art: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Bezeichnung: Alle Eignungskriterien gem. EEE oder 124 Eigenerklärung
Beschreibung: 2. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit 2.1 Erklärungen, die mit
dem Angebot abzugeben sind: - zum Umsatz in den letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahren (PQ oder FB 124) 2.2 Nachweise, die mit dem Angebot vorzulegen sind: -
Vorlage eines aktuellen Jahresabschlusses oder Geschäftsberichtes. Können Newcomer
aufgrund ihrer bisherigen Geschäftstätigkeit keinen aktuellen Jahresabschluss oder
Geschäftsbericht vorlegen, haben sie ihre Leistungsfähigkeit und ausreichende Liquidität
durch andere geeignete Nachweise zu belegen, beispielsweise durch Vorlage eines Testats
eines staatlich anerkannten Wirtschaftsprüfers; - Angaben zum Unternehmen: Angabe der
Anteilseigner und Gesellschafter; Sparten; Kunden Stromsparte gesamt und aufgeteilt nach
Tarifkunden und Sondervertragskunden; Umsatz gesamt (gem. Jahresabschluss) und Anteil
Stromumsatz; Jahresüberschuss/-fehlbetrag; 2.3 Erklärungen, die auf gesondertes Verlangen
abzugeben sind: - keine 2.4 Nachweise, die auf gesondertes Verlangen vorzulegen sind: -
eine Bestätigung eines vereidigten Wirtschaftsprüfers/Steuerberaters oder entsprechend
testierte Jahresabschlüsse oder entsprechend testierte Gewinn- und Verlustrechnungen 3.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Kriterium:
Art: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Bezeichnung: Alle Eignungskriterien gem. EEE oder 124 Eigenerklärung
Beschreibung: 3. Technische und berufliche Leistungsfähigkeit 3.1 Erklärungen, die mit dem
Angebot abzugeben sind: - dass das Unternehmen in den letzten bis zu fünf abgeschlossenen
Kalenderjahren vergleichbare Leistungen erbracht hat (PQ oder FB 124) - dass dem
Unternehmen die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Arbeitskräfte zur Verfügung
stehen (PQ oder FB 124) 3.2 Nachweise, die mit dem Angebot vorzulegen sind: - keine 3.3
Erklärungen, die auf gesondertes Verlangen abzugeben sind: - keine 3.4 Nachweise, die auf
gesondertes Verlangen vorzulegen sind: - für 3 Referenzen je eine Referenzbescheinigung

5.1.10. Zuschlagskriterien
Kriterium:
Art: Preis
Beschreibung: Für jedes Los wird das wirtschaftlichste Angebot ermittelt. Für den Fall, dass
bei verschiedenen Angeboten identische Angebotssummen (brutto) vorliegen, wird ein
Auslosungsverfahren durchgeführt.

5.1.11. Auftragsunterlagen
Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind: Deutsch
Frist für die Anforderung zusätzlicher Informationen: 26/07/2024 23:59:00 (UTC+2)
Internetadresse der Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E43277818

5.1.12. Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:

Elektronische Einreichung: Erforderlich
Adresse für die Einreichung: https://www.subreport.de/E43277818
Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: Deutsch
Elektronischer Katalog: Nicht zulässig
Varianten: Nicht zulässig
Die Bieter können mehrere Angebote einreichen: Nicht zulässig
Frist für den Eingang der Angebote: 07/08/2024 09:00:00 (UTC+2)
Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden können:
Nach Ermessen des Käufers können alle fehlenden Bieterunterlagen nach Fristablauf
nachgereicht werden.
Zusätzliche Informationen: 1. Unterlagen, die mit dem Angebot vorzulegen sind Erforderlich:
633 EU Angebotsschreiben ZAvS Teil 1 Angebotsunterlagen Strom - Angebotspreise im
Preisblatt - Angabe eines verantwortlichen Ansprechpartners und dessen Vertretung gemäß
Formblatt - Nachweis über Stromlieferung an vergleichbare Kunden mit vergleichbarem
Volumen in Bezug auf die ausgeschriebene Leistung gemäß Formblatt Referenzliste (siehe
Nr. 1.1 Teil 1 Angebotsunterlagen). Newcomer haben aus Gründen des
Diskriminierungsverbotes anderweitige geeignete Nachweise zur Fachkunde vorzulegen,
wenn sie aufgrund ihrer bisherigen Geschäftstätigkeit die Anforderungen an die vorgenannten
Referenzen nicht erfüllen können; Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt
(sofern nicht bereits in einem Präqualifikationsregister hinterlegt) Eigenerklärung RU-
Sanktionen bei der Vergabe Optional, in Abhängigkeit des Angebots: 124 Eigenerklärungen
zur Eignung ZAvS (sofern nicht präqualifiziert) oder EEE 234 Erklärung Bieter-
/Arbeitsgemeinschaft (sofern gebildet) 235 Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer
Unternehmen (sofern eingesetzt) 2. Unterlagen, die auf gesondertes Verlangen vorzulegen
sind Urkalkulation Angaben zur Preisermittlung Aufgliederung der Einheitspreise 236
Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen ZAvS Krankenkassenbescheinigung über die
Abführung der Sozialversicherungsbeiträge (falls kein Tarifvertrag gilt, für im Inland ansässige
Unternehmen) oder Eigenerklärung über die Entrichtung der Beiträge zur sozialen Sicherheit
(für nicht in den vergangenen sechs Monaten im Inland ansässige Unternehmen) Sollten
Arbeitskräfte aus einem Verleihunternehmen zur Ausführung des Auftrags eingesetzt werden
und deren Auftragsvolumen übersteigt 10.000, - (netto), ist auch von diesen Unternehmen
die Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt einzureichen. Sollten
Nachunternehmer und vom Nachunternehmer eingesetzte Arbeitskräfte aus einem
Verleihunternehmen zur Ausführung des Auftrags eingesetzt werden und deren
Auftragsvolumen übersteigt 10.000, - (netto), ist auch von diesen Unternehmen die
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt einzureichen. für 3 Referenzen je
eine Referenzbescheinigung
Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Eröffnungsdatum: 07/08/2024 09:00:00 (UTC+2)
Ort: Submissionsstelle des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Zusätzliche Informationen: Bindefrist: 27.09.2024
Auftragsbedingungen:
Die Auftragsausführung muss im Rahmen von Programmen für geschützte
Beschäftigungsverhältnisse erfolgen: Nein
Elektronische Rechnungsstellung: Erforderlich
Aufträge werden elektronisch erteilt: nein
Zahlungen werden elektronisch geleistet: ja

5.1.15. Techniken

Rahmenvereinbarung: Keine Rahmenvereinbarung
Informationen über das dynamische Beschaffungssystem:
Kein dynamisches Beschaffungssystem

5.1.16. Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
Überprüfungsstelle: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium
Darmstadt
Organisation, die weitere Informationen für die Nachprüfungsverfahren bereitstellt:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Organisation, die Teilnahmeanträge entgegennimmt: Submissionsstelle beim Revisionsamt
des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Organisation, die Angebote bearbeitet: Da-Di-Werk Eigenbetrieb für Gebäudemanagement
des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Beschaffungsdienstleister: Zentrale Auftragsvergabestelle-Kreisausschuss des Landkreises
Darmstadt-Dieburg
TED eSender: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des Beschaffungsamts
des BMI)

5.1. Los: LOT-0002
Titel: Los 2: Tarif-Abnahmestellen
Beschreibung: Los 2: 167 Abnahmestellen, ca. 2,93 GWh/a
Interne Kennung: 00-00/24005426/A24/Lan

5.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Lieferungen
Haupteinstufung (cpv): 09310000 Elektrizität
Optionen:
Beschreibung der Optionen: 2 x um jeweils ein Jahr Der Stromliefervertrag verlängert sich um
jeweils ein weiteres Jahr, sofern er nicht vom Auftraggeber oder vom Auftragnehmer zwölf
Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird. Der Stromliefervertrag endet
spätestens nach Ablauf von fünf Jahren (31.12.2029), ohne dass es einer Kündigung bedarf.

5.1.2. Erfüllungsort
Land, Gliederung (NUTS): Darmstadt-Dieburg (DE716)
Land: Deutschland
Zusätzliche Informationen: Liegenschaften des Landkreises Darmstadt-Dieburg

5.1.3. Geschätzte Dauer
Datum des Beginns: 01/01/2025
Enddatum der Laufzeit: 31/12/2027

5.1.5. Wert
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 2 066 310,00 EUR

5.1.6. Allgemeine Informationen
Vorbehaltene Teilnahme: Teilnahme ist nicht vorbehalten.
Auftragsvergabeprojekt nicht aus EU-Mitteln finanziert
Die Beschaffung fällt unter das Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen: ja

5.1.7. Strategische Auftragsvergabe
Ziel der strategischen Auftragsvergabe: Keine strategische Beschaffung

5.1.9. Eignungskriterien
Kriterium:
Art: Eignung zur Berufsausübung
Bezeichnung: Alle Eignungskriterien gem. EEE oder 124 Eigenerklärung
Beschreibung: 1. Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung 1.1 Erklärungen, die mit dem
Angebot abzugeben sind (siehe auch Punkt B Nr. 1) zur Eintragung in einem Berufs- o.
Handelsregister u. Handwerksrolle (PQ oder FB 124) zu Insolvenzverfahren und Liquidation
(PQ oder FB 124) dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde (PQ oder
FB 124) zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen
Sozialversicherung (PQ oder FB 124) zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft (PQ
oder FB 124) zu Berufsverboten oder Gewerbeuntersagung (PQ oder FB 124) 1.2
Nachweise, die mit dem Angebot vorzulegen sind: keine 1.3 Erklärungen, die auf
gesondertes Verlangen abzugeben sind: der Zahl, der in den letzten 3 abgeschlossenen
Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach
Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal (PQ oder FB 124) 1.4 Nachweise,
die auf gesondertes Verlangen vorzulegen sind: Gewerbeanmeldung,
Handelsregisterauszug, Eintragung in der Handwerksrolle oder bei der Industrie- und
Handelskammer

Kriterium:
Art: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Bezeichnung: Alle Eignungskriterien gem. EEE oder 124 Eigenerklärung
Beschreibung: 2. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit 2.1 Erklärungen, die mit
dem Angebot abzugeben sind: - zum Umsatz in den letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahren (PQ oder FB 124) 2.2 Nachweise, die mit dem Angebot vorzulegen sind: -
Vorlage eines aktuellen Jahresabschlusses oder Geschäftsberichtes. Können Newcomer
aufgrund ihrer bisherigen Geschäftstätigkeit keinen aktuellen Jahresabschluss oder
Geschäftsbericht vorlegen, haben sie ihre Leistungsfähigkeit und ausreichende Liquidität
durch andere geeignete Nachweise zu belegen, beispielsweise durch Vorlage eines Testats
eines staatlich anerkannten Wirtschaftsprüfers; - Angaben zum Unternehmen: Angabe der
Anteilseigner und Gesellschafter; Sparten; Kunden Stromsparte gesamt und aufgeteilt nach
Tarifkunden und Sondervertragskunden; Umsatz gesamt (gem. Jahresabschluss) und Anteil
Stromumsatz; Jahresüberschuss/-fehlbetrag; 2.3 Erklärungen, die auf gesondertes Verlangen
abzugeben sind: - keine 2.4 Nachweise, die auf gesondertes Verlangen vorzulegen sind: -
eine Bestätigung eines vereidigten Wirtschaftsprüfers/Steuerberaters oder entsprechend
testierte Jahresabschlüsse oder entsprechend testierte Gewinn- und Verlustrechnungen 3.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Kriterium:
Art: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Bezeichnung: Alle Eignungskriterien gem. EEE oder 124 Eigenerklärung
Beschreibung: 3. Technische und berufliche Leistungsfähigkeit 3.1 Erklärungen, die mit dem
Angebot abzugeben sind: - dass das Unternehmen in den letzten bis zu fünf abgeschlossenen
Kalenderjahren vergleichbare Leistungen erbracht hat (PQ oder FB 124) - dass dem
Unternehmen die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Arbeitskräfte zur Verfügung
stehen (PQ oder FB 124) 3.2 Nachweise, die mit dem Angebot vorzulegen sind: - keine 3.3
Erklärungen, die auf gesondertes Verlangen abzugeben sind: - keine 3.4 Nachweise, die auf
gesondertes Verlangen vorzulegen sind: - für 3 Referenzen je eine Referenzbescheinigung

5.1.10. Zuschlagskriterien

Kriterium:
Art: Preis
Beschreibung: Für jedes Los wird das wirtschaftlichste Angebot ermittelt. Für den Fall, dass
bei verschiedenen Angeboten identische Angebotssummen (brutto) vorliegen, wird ein
Auslosungsverfahren durchgeführt.

5.1.11. Auftragsunterlagen
Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind: Deutsch
Frist für die Anforderung zusätzlicher Informationen: 26/07/2024 23:59:00 (UTC+2)
Internetadresse der Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E43277818

5.1.12. Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:
Elektronische Einreichung: Erforderlich
Adresse für die Einreichung: https://www.subreport.de/E43277818
Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: Deutsch
Elektronischer Katalog: Nicht zulässig
Varianten: Nicht zulässig
Die Bieter können mehrere Angebote einreichen: Nicht zulässig
Frist für den Eingang der Angebote: 07/08/2024 09:00:00 (UTC+2)
Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden können:
Nach Ermessen des Käufers können alle fehlenden Bieterunterlagen nach Fristablauf
nachgereicht werden.
Zusätzliche Informationen: 1. Unterlagen, die mit dem Angebot vorzulegen sind Erforderlich: -
633 EU Angebotsschreiben ZAvS - Teil 1 Angebotsunterlagen Strom: - Angebotspreise im
Preisblatt - Angabe eines verantwortlichen Ansprechpartners und dessen Vertretung gemäß
Formblatt - Nachweis über Stromlieferung an vergleichbare Kunden mit vergleichbarem
Volumen in Bezug auf die ausgeschriebene Leistung gemäß Formblatt Referenzliste (siehe
Nr. 1.1 Teil 1 Angebotsunterlagen). Newcomer haben aus Gründen des
Diskriminierungsverbotes anderweitige geeignete Nachweise zur Fachkunde vorzulegen,
wenn sie aufgrund ihrer bisherigen Geschäftstätigkeit die Anforderungen an die vorgenannten
Referenzen nicht erfüllen können; - Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt
(sofern nicht bereits in einem Präqualifikationsregister hinterlegt) - Eigenerklärung RU-
Sanktionen bei der Vergabe Optional, in Abhängigkeit des Angebots: - 124 Eigenerklärungen
zur Eignung ZAvS (sofern nicht präqualifiziert) oder EEE - 234 Erklärung Bieter-
/Arbeitsgemeinschaft (sofern gebildet) - 235 Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer
Unternehmen (sofern eingesetzt) 2. Unterlagen, die auf gesondertes Verlangen vorzulegen
sind - Urkalkulation - Angaben zur Preisermittlung - Aufgliederung der Einheitspreise - 236
Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen ZAvS - Krankenkassenbescheinigung über die
Abführung der Sozialversicherungsbeiträge (falls kein Tarifvertrag gilt, für im Inland ansässige
Unternehmen) oder Eigenerklärung über die Entrichtung der Beiträge zur sozialen Sicherheit
(für nicht in den vergangenen sechs Monaten im Inland ansässige Unternehmen) - Sollten
Arbeitskräfte aus einem Verleihunternehmen zur Ausführung des Auftrags eingesetzt werden
und deren Auftragsvolumen übersteigt 10.000, - (netto), ist auchvon diesen Unternehmen
die Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt einzureichen. - Sollten
Nachunternehmer und vom Nachunternehmer eingesetzte Arbeitskräfte aus einem
Verleihunternehmen zur Ausführung des Auftrags eingesetzt werden und deren
Auftragsvolumen übersteigt 10.000, - (netto), ist auch von diesen Unternehmen die
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt einzureichen. - für 3 Referenzen je
eine Referenzbescheinigung

Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Eröffnungsdatum: 07/08/2024 09:00:00 (UTC+2)
Ort: Submissionsstelle des Landkreises Darmstad-Dieburg
Zusätzliche Informationen: Bindefrist: 27.09.2024
Auftragsbedingungen:
Die Auftragsausführung muss im Rahmen von Programmen für geschützte
Beschäftigungsverhältnisse erfolgen: Nein
Elektronische Rechnungsstellung: Erforderlich
Aufträge werden elektronisch erteilt: nein
Zahlungen werden elektronisch geleistet: ja

5.1.15. Techniken
Rahmenvereinbarung: Keine Rahmenvereinbarung
Informationen über das dynamische Beschaffungssystem:
Kein dynamisches Beschaffungssystem

5.1.16. Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
Überprüfungsstelle: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium
Darmstadt
Organisation, die weitere Informationen für die Nachprüfungsverfahren bereitstellt:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Organisation, die Teilnahmeanträge entgegennimmt: Submissionsstelle beim Revisionsamt
des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Organisation, die Angebote bearbeitet: Da-Di-Werk Eigenbetrieb für Gebäudemanagement
des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Beschaffungsdienstleister: Zentrale Auftragsvergabestelle-Kreisausschuss des Landkreises
Darmstadt-Dieburg
TED eSender: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des Beschaffungsamts
des BMI)

5.1. Los: LOT-0003
Titel: Los 3: Tarif- und Sondervertrags-Abnahmestellen ZAW
Beschreibung: Los 3: 8 Abnahmestellen, ca. 0,35 GWh/a
Interne Kennung: 00-00/24005426/A24/Lan

5.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Lieferungen
Haupteinstufung (cpv): 09310000 Elektrizität
Optionen:
Beschreibung der Optionen: 2-malig um jeweils 1 Jahr Der Stromliefervertrag verlängert sich
um jeweils ein weiteres Jahr, sofern er nicht vom Auftraggeber oder vom Auftragnehmer zwölf
Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird. Der Stromliefervertrag endet
spätestens nach Ablauf von fünf Jahren (31.12.2029), ohne dass es einer Kündigung bedarf.

5.1.2. Erfüllungsort
Land, Gliederung (NUTS): Darmstadt-Dieburg (DE716)
Land: Deutschland
Zusätzliche Informationen: Liegenschaften des Landkreises Darmstadt-Dieburg

5.1.3. Geschätzte Dauer
Datum des Beginns: 01/01/2025

Enddatum der Laufzeit: 31/12/2027

5.1.5. Wert
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 241 994,00 EUR

5.1.6. Allgemeine Informationen
Vorbehaltene Teilnahme: Teilnahme ist nicht vorbehalten.
Auftragsvergabeprojekt nicht aus EU-Mitteln finanziert
Die Beschaffung fällt unter das Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen: ja

5.1.7. Strategische Auftragsvergabe
Ziel der strategischen Auftragsvergabe: Keine strategische Beschaffung

5.1.9. Eignungskriterien
Kriterium:
Art: Eignung zur Berufsausübung
Bezeichnung: Alle Eignungskriterien gem. EEE oder 124 Eigenerklärung
Beschreibung: 1. Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung 1.1 Erklärungen, die mit dem
Angebot abzugeben sind (siehe auch Punkt B Nr. 1): - zur Eintragung in einem Berufs- o.
Handelsregister u. Handwerksrolle (PQ oder FB 124) - zu Insolvenzverfahren und Liquidation
(PQ oder FB 124) - dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde (PQ oder
FB 124) - zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen
Sozialversicherung (PQ oder FB 124) - zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft (PQ
oder FB 124) - zu Berufsverboten oder Gewerbeuntersagung (PQ oder FB 124) 1.2
Nachweise, die mit dem Angebot vorzulegen sind: - keine 1.3 Erklärungen, die auf
gesondertes Verlangen abzugeben sind: - der Zahl, der in den letzten 3 abgeschlossenen
Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach
Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal (PQ oder FB 124) 1.4 Nachweise,
die auf gesondertes Verlangen vorzulegen sind: - Gewerbeanmeldung,
Handelsregisterauszug, Eintragung in der Handwerksrolle oder bei der Industrie- und
Handelskammer

Kriterium:
Art: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Bezeichnung: Alle Eignungskriterien gem. EEE oder 124 Eigenerklärung
Beschreibung: 2. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit 2.1 Erklärungen, die mit
dem Angebot abzugeben sind: - zum Umsatz in den letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahren (PQ oder FB 124) 2.2 Nachweise, die mit dem Angebot vorzulegen sind: -
Vorlage eines aktuellen Jahresabschlusses oder Geschäftsberichtes. Können Newcomer
aufgrund ihrer bisherigen Geschäftstätigkeit keinen aktuellen Jahresabschluss oder
Geschäftsbericht vorlegen, haben sie ihre Leistungsfähigkeit und ausreichende Liquidität
durch andere geeignete Nachweise zu belegen, beispielsweise durch Vorlage eines Testats
eines staatlich anerkannten Wirtschaftsprüfers; - Angaben zum Unternehmen: Angabe der
Anteilseigner und Gesellschafter; Sparten; Kunden Stromsparte gesamt und aufgeteilt nach
Tarifkunden und Sondervertragskunden; Umsatz gesamt (gem. Jahresabschluss) und Anteil
Stromumsatz; Jahresüberschuss/-fehlbetrag; 2.3 Erklärungen, die auf gesondertes Verlangen
abzugeben sind: - keine 2.4 Nachweise, die auf gesondertes Verlangen vorzulegen sind: -
eine Bestätigung eines vereidigten Wirtschaftsprüfers/Steuerberaters oder entsprechend
testierte Jahresabschlüsse oder entsprechend testierte Gewinn- und Verlustrechnungen

Kriterium:

Art: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Bezeichnung: Alle Eignungskriterien gem. EEE oder 124 Eigenerklärung
Beschreibung: 3. Technische und berufliche Leistungsfähigkeit 3.1 Erklärungen, die mit dem
Angebot abzugeben sind: - dass das Unternehmen in den letzten bis zu fünf abgeschlossenen
Kalenderjahren vergleichbare Leistungen erbracht hat (PQ oder FB 124) - dass dem
Unternehmen die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Arbeitskräfte zur Verfügung
stehen (PQ oder FB 124) 3.2 Nachweise, die mit dem Angebot vorzulegen sind: - keine 3.3
Erklärungen, die auf gesondertes Verlangen abzugeben sind: - keine 3.4 Nachweise, die auf
gesondertes Verlangen vorzulegen sind: - für 3 Referenzen je eine Referenzbescheinigung

5.1.10. Zuschlagskriterien
Kriterium:
Art: Preis
Beschreibung: Für jedes Los wird das wirtschaftlichste Angebot ermittelt. Für den Fall, dass
bei verschiedenen Angeboten identische Angebotssummen (brutto) vorliegen, wird ein
Auslosungsverfahren durchgeführt.

5.1.11. Auftragsunterlagen
Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind: Deutsch
Frist für die Anforderung zusätzlicher Informationen: 26/07/2024 23:59:00 (UTC+2)
Internetadresse der Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E43277818

5.1.12. Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:
Elektronische Einreichung: Erforderlich
Adresse für die Einreichung: https://www.subreport.de/E43277818
Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: Deutsch
Elektronischer Katalog: Nicht zulässig
Varianten: Nicht zulässig
Die Bieter können mehrere Angebote einreichen: Nicht zulässig
Frist für den Eingang der Angebote: 07/08/2024 09:00:00 (UTC+2)
Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden können:
Nach Ermessen des Käufers können alle fehlenden Bieterunterlagen nach Fristablauf
nachgereicht werden.
Zusätzliche Informationen: 1. Unterlagen, die mit dem Angebot vorzulegen sind Erforderlich: -
633 EU Angebotsschreiben ZAvS - Teil 1 Angebotsunterlagen Strom: - Angebotspreise im
Preisblatt - Angabe eines verantwortlichen Ansprechpartners und dessen Vertretung gemäß
Formblatt - Nachweis über Stromlieferung an vergleichbare Kunden mit vergleichbarem
Volumen in Bezug auf die ausgeschriebene Leistung gemäß Formblatt Referenzliste (siehe
Nr. 1.1 Teil 1 Angebotsunterlagen). Newcomer haben aus Gründen des
Diskriminierungsverbotes anderweitige geeignete Nachweise zur Fachkunde vorzulegen,
wenn sie aufgrund ihrer bisherigen Geschäftstätigkeit die Anforderungen an die vorgenannten
Referenzen nicht erfüllen können; - Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt
(sofern nicht bereits in einem Präqualifikationsregister hinterlegt) - Eigenerklärung RU-
Sanktionen bei der Vergabe Optional, in Abhängigkeit des Angebots: - 124 Eigenerklärungen
zur Eignung ZAvS (sofern nicht präqualifiziert) oder EEE - 234 Erklärung Bieter-
/Arbeitsgemeinschaft (sofern gebildet) - 235 Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer
Unternehmen (sofern eingesetzt) 2. Unterlagen, die auf gesondertes Verlangen vorzulegen
sind - Urkalkulation - Angaben zur Preisermittlung - Aufgliederung der Einheitspreise - 236
Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen ZAvS - Krankenkassenbescheinigung über die

Abführung der Sozialversicherungsbeiträge (falls kein Tarifvertrag gilt, für im Inland ansässige
Unternehmen) oder Eigenerklärung über die Entrichtung der Beiträge zur sozialen Sicherheit
(für nicht in den vergangenen sechs Monaten im Inland ansässige Unternehmen) - Sollten
Arbeitskräfte aus einem Verleihunternehmen zur Ausführung des Auftrags eingesetzt werden
und deren Auftragsvolumen übersteigt 10.000, - (netto), ist auch von diesen Unternehmen
die Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt einzureichen. - Sollten
Nachunternehmer und vom Nachunternehmer eingesetzte Arbeitskräfte aus einem
Verleihunternehmen zur Ausführung des Auftrags eingesetzt werden und deren
Auftragsvolumen übersteigt 10.000, - (netto), ist auch von diesen Unternehmen die
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt einzureichen. - für 3 Referenzen je
eine Referenzbescheinigung
Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Eröffnungsdatum: 07/08/2024 09:00:00 (UTC+2)
Ort: Submissionsstelle des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Zusätzliche Informationen: Bindefrist: 27.09.2024
Auftragsbedingungen:
Die Auftragsausführung muss im Rahmen von Programmen für geschützte
Beschäftigungsverhältnisse erfolgen: Nein
Elektronische Rechnungsstellung: Zulässig
Aufträge werden elektronisch erteilt: nein
Zahlungen werden elektronisch geleistet: ja

5.1.15. Techniken
Rahmenvereinbarung: Keine Rahmenvereinbarung
Informationen über das dynamische Beschaffungssystem:
Kein dynamisches Beschaffungssystem

5.1.16. Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
Überprüfungsstelle: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium
Darmstadt
Organisation, die weitere Informationen für die Nachprüfungsverfahren bereitstellt:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Organisation, die Teilnahmeanträge entgegennimmt: Submissionsstelle beim Revisionsamt
des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Organisation, die Angebote bearbeitet: Da-Di-Werk Eigenbetrieb für Gebäudemanagement
des Landkreises Darmstadt-Dieburg
Beschaffungsdienstleister: Zentrale Auftragsvergabestelle-Kreisausschuss des Landkreises
Darmstadt-Dieburg
TED eSender: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des Beschaffungsamts
des BMI)

8. Organisationen

8.1. ORG-0001
Offizielle Bezeichnung: Zentrale Auftragsvergabestelle-Kreisausschuss des Landkreises
Darmstadt-Dieburg
Registrierungsnummer: Berichtseinheit-ID 00002636
Postanschrift: Jägertorstr. 207
Stadt: Darmstadt
Postleitzahl: 64289

Land, Gliederung (NUTS): Darmstadt, Kreisfreie Stadt (DE711)
Land: Deutschland
E-Mail: zavs@ladadi.de
Telefon: +49 61518811600
Internetadresse: http://www.ladadi.de
Rollen dieser Organisation:
Beschaffungsdienstleister

8.1. ORG-0002
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium
Darmstadt
Registrierungsnummer: 061511126603
Postanschrift: Wilhelminenstraße 1-3
Stadt: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land, Gliederung (NUTS): Darmstadt, Kreisfreie Stadt (DE711)
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@rpda.hessen.de
Telefon: +49 6151126603
Rollen dieser Organisation:
Überprüfungsstelle
Organisation, die weitere Informationen für die Nachprüfungsverfahren bereitstellt

8.1. ORG-0003
Offizielle Bezeichnung: Submissionsstelle beim Revisionsamt des Landkreises Darmstadt-
Dieburg
Registrierungsnummer: Berichtseinheit-ID 00002636
Postanschrift: Jägertorstraße 207
Stadt: Darmstadt
Postleitzahl: 64289
Land, Gliederung (NUTS): Darmstadt, Kreisfreie Stadt (DE711)
Land: Deutschland
E-Mail: zavs@ladadi.de
Telefon: +49 61518811600
Rollen dieser Organisation:
Organisation, die Teilnahmeanträge entgegennimmt

8.1. ORG-0004
Offizielle Bezeichnung: Da-Di-Werk Eigenbetrieb für Gebäudemanagement des Landkreises
Darmstadt-Dieburg
Registrierungsnummer: Leitweg-ID bzw. Identifikationsnummer: 06432000-DaDiWerk-90
Postanschrift: Rheinstraße 91
Stadt: Darmstadt
Postleitzahl: 64295
Land, Gliederung (NUTS): Darmstadt, Kreisfreie Stadt (DE711)
Land: Deutschland
E-Mail: zavs@ladadi.de
Telefon: +49 61518811600
Rollen dieser Organisation:
Beschaffer

Federführendes Mitglied
Organisation, die Angebote bearbeitet

8.1. ORG-0005
Offizielle Bezeichnung: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des
Beschaffungsamts des BMI)
Registrierungsnummer: 0204:994-DOEVD-83
Stadt: Bonn
Postleitzahl: 53119
Land, Gliederung (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Land: Deutschland
E-Mail: noreply.esender_hub@bescha.bund.de
Telefon: +49228996100
Rollen dieser Organisation:
TED eSender

10. Änderung

Fassung der zu ändernden vorigen Bekanntmachung: f09aa240-eff6-43f0-bed0-
b16ddea83a08-01

Hauptgrund für die Änderung: Korrektur Veröffentlichung

Beschreibung: Redaktionelle Änderungen und jeweilige Losbeschreibungen wurden
hinzugefügt.

10.1. Änderung
Beschreibung der Änderungen: Redaktionelle Änderungen und jeweilige Losbeschreibungen
wurden hinzugefügt.

11. Informationen zur Bekanntmachung

11.1. Informationen zur Bekanntmachung
Kennung/Fassung der Bekanntmachung: d9704b7c-4c2c-4e21-a10b-4fc25f02ff14 - 01
Formulartyp: Wettbewerb
Art der Bekanntmachung: Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung
Unterart der Bekanntmachung: 16
Datum der Übermittlung der Bekanntmachung: 09/07/2024 09:20:01 (UTC+2)
Sprachen, in denen diese Bekanntmachung offiziell verfügbar ist: Deutsch

11.2. Informationen zur Veröffentlichung
ABl. S Nummer der Ausgabe: 134/2024
Datum der Veröffentlichung: 11/07/2024

Referenzen:
https://www.subreport.de/E43277818
http://www.ladadi.de
http://icc-hofmann.net/NewsTicker/202407/ausschreibung-416333-2024-DEU.txt

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau