Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DEU-Dresden - Deutschland Bauarbeiten 55_Kita Gorbitzer Früchtchen Lise-Meitner-Str. 1-3_FL 317 Bodenbelagsarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071101342409335 / 416394-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
02.06.2025
Angebotsabgabe bis :
12.08.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Produkt-Codes :
45000000 - Bauarbeiten
DEU-Dresden: Deutschland Bauarbeiten 55_Kita Gorbitzer Früchtchen
Lise-Meitner-Str. 1-3_FL 317 Bodenbelagsarbeiten

2024/S 134/2024 416394

Deutschland Bauarbeiten 55_Kita Gorbitzer Früchtchen Lise-Meitner-Str. 1-3_FL 317
Bodenbelagsarbeiten
OJ S 134/2024 11/07/2024
Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung
Bauleistung

1. Beschaffer

1.1. Beschaffer
Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt Dresden, GB Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und
Liegenschaften, Amt f. Hochbau u. Immobilienverwaltung
E-Mail: zvb-vob@dresden.de
Rechtsform des Erwerbers: Lokale Gebietskörperschaft
Tätigkeit des öffentlichen Auftraggebers: Allgemeine öffentliche Verwaltung

2. Verfahren

2.1. Verfahren
Titel: 55_Kita Gorbitzer Früchtchen Lise-Meitner-Str. 1-3_FL 317 Bodenbelagsarbeiten
Beschreibung: Fachlos 317: Bodenbelagsarbeiten
Kennung des Verfahrens: 2bc93cf0-a790-491f-bed0-c20c49938d57
Interne Kennung: 2024-65-00110
Verfahrensart: Offenes Verfahren
Das Verfahren wird beschleunigt: nein

2.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Bauleistung
Haupteinstufung (cpv): 45000000 Bauarbeiten

2.1.2. Erfüllungsort
Postanschrift Lise-Meitner-Straße 1-3
Stadt Dresden
Postleitzahl 01169
Land, Gliederung (NUTS): Dresden, Kreisfreie Stadt (DED21)
Land: Deutschland

2.1.3. Wert
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 132 574,68 EUR

2.1.4. Allgemeine Informationen
Zusätzliche Informationen: Kommunikation im Vergabeverfahren: Die Kommunikation für
Verfahren mit ausschließlicher elektronischer Angebotsabgabe erfolgt nur über die Plattform
eVergabe.de! Informationen über Änderungen der Bekanntmachungen/ Vergabeunterlagen
sowie sämtliche nach der Angebotsöffnung folgende Kommunikation (z.B. Nachforderungen
von Unterlagen, Bieterinformationen, Auftragsschreiben) werden elektronisch über eVergabe.
de bereitgestellt. ACHTUNG! Auch die Bieteranfragen zu den Vergabeunterlagen MÜSSEN
elektronisch über eVergabe.de bzw. dem Bietercockpit gestellt werden. Deren Beantwortung

erfolgt ebenfalls elektronisch über eVergabe.de. Informationen zu den technischen
Anforderungen erhalten Sie unter eVergabe.de. Bindefrist: Angebote müssen gültig bleiben
bis: 26.09.2024
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU
vob-a-eu -

2.1.6. Ausschlussgründe
Rein innerstaatliche Ausschlussgründe: Es gelten die gesetzlichen Vorgaben bzgl. der
zwingenden und fakultativen Ausschlussgründe nach §§ 123 bis 126 GWB. Bzgl. der
Einreichung von Nachweisen bzw. Eigenerklärungen verweisen wir auf den Punkt
Auswahlkriterien dieser Bekanntmachung

5. Los

5.1. Los: LOT-0000
Titel: 55_Kita Gorbitzer Früchtchen Lise-Meitner-Str. 1-3_FL 317 Bodenbelagsarbeiten
Beschreibung: Die Arbeiten umfassen Bodenbelagsarbeiten für die grundlegende Sanierung
des viergeschossigen Bestandsbau in Plattenbauweise, einschl. Errichtung eines
viergeschossigen Verbinderbaus. Leistungsbestandteile 1 psch Revisionsunterlagen 1 psch
Werk- und Montagepläne ca. 2.200 m2 Untergrundreinigung ca. 53 Stk Überprüfung
Höhenlage Untergrund ca. 200 m Schleifen Gussasphaltestrich Türbereiche ca. 2.200 m2
Untergrund vollflächig ausgleichen ca. 50 m2 Höhenausgleich an Türbereichen ca. 2.200 m2
Haftgrund auf Unterboden vollflächig ca. 300 m2 Bodenbelag Linoleum als Bahnenware, Grün
marmoriert ca. 1.720 m2 Bodenbelag Linoleum als Bahnenware, Gelbgrün marmoriert ca. 180
m2 Bodenbelag Linoleum als Bahnenware, Gelb SPORT ca. 30 m2 Bodenbelag Kautschuk 3
Stk Anarbeiten an Bodentank ca. 1.450 m Randdämmstreifen kürzen ca. 1.450 m
Holzsockelleiste massiv, lackiert in RAL 9010 Reinweiß ca. 430 St Innensockelecke massiv
ca. 210 St Außensockelecke massiv ca. 1.450 m Dauerelastische Verfugung Bodenbelag an
Sockelleiste, Silikon ca. 1.450 m Dauerelastische Verfugung Sockelleiste an Wand, Acryl ca.
50 m Dauerelastische Verfugung an Türzargen ca. 220 m Dehnungsfugenprofil für
Bodenbelag 2,5 mm ca. 20 m Dehnungsfugenprofil für Bodenbelag 3,2 mm ca. 62 m
Abschlussfugenprofil 1 Stk Nachweis Ableitwiderstand Bodenbelag 1 Stk Mehraufwand für
Musterraum ca. 2.200 m2 Schutz des fertigen Belags mit Schutzabdeckung +++Folgende
Unterlagen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegen: - Urkalkulation
Inhalt der Urkalkulation: Diese ist mindestens gemäß dem Inhalt nach Formblatt 223 -
Aufgliederung der Einheitspreise von ALLEN Positionen zu erstellen, d. h.: LV-Position;
Kurzbezeichnung; Menge; Mengeneinheit; Zeitansatz; Teilkosten einschl. Zusätze in Euro je
Mengeneinheit (Löhne, Stoffe, Geräte, Sonstiges); angebotener Einheitspreis (Summe Löhne,
Stoffe, Geräte, Sonstiges).+++ +++ weitere Vertragsfristen siehe Vergabeunterlagen +++
Interne Kennung: LOT-0000

5.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Bauleistung
Haupteinstufung (cpv): 45000000 Bauarbeiten

5.1.2. Erfüllungsort
Postanschrift: Lise-Meitner-Straße 1-3
Stadt: Dresden
Postleitzahl: 01169

Land, Gliederung (NUTS): Dresden, Kreisfreie Stadt (DED21)
Land: Deutschland

5.1.3. Geschätzte Dauer
Datum des Beginns: 01/10/2024
Enddatum der Laufzeit: 02/06/2025

5.1.5. Wert
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 132 574,68 EUR

5.1.6. Allgemeine Informationen
Vorbehaltene Teilnahme: Teilnahme ist nicht vorbehalten.
Die Namen und beruflichen Qualifikationen des zur Auftragsausführung eingesetzten
Personals sind anzugeben: Nicht erforderlich
Auftragsvergabeprojekt nicht aus EU-Mitteln finanziert
Die Beschaffung fällt unter das Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen: ja

5.1.7. Strategische Auftragsvergabe
Ziel der strategischen Auftragsvergabe: Keine strategische Beschaffung

5.1.9. Eignungskriterien
Kriterium:
Art: Eignung zur Berufsausübung
Beschreibung: +++Der Bieter hat MIT ANGEBOTSABGABE eine Eigenerklärung zur Eignung
mit folgenden Angaben einzureichen: - Umsätze des Unternehmens in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit sie vergleichbare Bauleistungen und andere
Leistungen betreffen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss
des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen; - Angaben
über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu 5 abgeschlossenen Kalenderjahren,
die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind; -Angaben zur Zahl der in den letzten 3
abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert
nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal; - Erklärung zur Eintragung bei
Handwerkskammer bzw. Industrie- und Handelskammer; - Angaben zur Eintragung in das
Berufsregister (Handelsregister); - Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben u. Beiträgen
zur Unfallversicherung und tariflichen Sozialkasse; - Angabe, ob ein Insolvenzverfahren oder
ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt
worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan
rechtskräftig bestätigt wurde; - Angabe, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet; -
Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die
Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt; - Angabe,welche Teile des Auftrags der
Unternehmer unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt. - Eigenerklärung
zum EU-Sanktionspaket im Zusammenhang mit dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine. -
> Kommt das ANGEBOT in die ENGERE WAHL, sind nach Aufforderung durch die
Vergabestelle innerhalb von 6 Kalendertagen durch den Bieter folgende Nachweise
vorzulegen: 1.1 Gewerbeanmeldung einschl. -ummeldung; 1.2 aktueller
Handelsregisterauszug; 1.3 Nachweis der Berufs- und/oder Betriebshaftpflichtversicherung ->
Der Nachweis der Eignung kann auch durch einen Eintrag in die Liste des Vereins für die
Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsnachweis VOB mittels PQ-
Verein) geführt werden. Sofern aufgeführte Unterlagen nicht Bestandteil der Unterlagen des
PQ-Vereins sind, werden diese Nachweise ggf. nachgefordert.+++

Kriterium:
Art: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Beschreibung: +++Kommt das ANGEBOT in die ENGERE WAHL, sind nach Aufforderung
durch die Vergabestelle innerhalb von 6 Kalendertagen durch den Bieter folgende Nachweise
vorzulegen: 3.1 Vorlage von Referenzbescheinigungen für 3 Eigenreferenzen der letzten 5
abgeschlossenen Kalenderjahre, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind und
die mindestens folgende Angaben enthalten: Angaben zum Ansprechpartner; Art der
ausgeführten Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des
mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl. Angabe der
ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer;
stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und gerätespezifischen
Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschl.
eventueller Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der Baumaßnahme (Neubau/
Umbau/Denkmal); Angabe zur vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer/ARGE-Partner
/Nachunternehmer); ggf. Angabe der Gewerke, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert
wurden; Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung; ->
Der Nachweis der Eignung kann auch durch einen Eintrag in die Liste des Vereins für die
Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsnachweis VOB mittels PQ-
Verein) geführt werden.+++

Kriterium:
Art: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Beschreibung: +++Kommt das ANGEBOT in die ENGERE WAHL, sind nach Aufforderung
durch die Vergabestelle innerhalb von 6 Kalendertagen durch den Bieter folgende Nachweise
vorzulegen: 3.1 Vorlage von Referenzbescheinigungen für 3 Eigenreferenzen der letzten 5
abgeschlossenen Kalenderjahre, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind und
die mindestens folgende Angaben enthalten: Angaben zum Ansprechpartner; Art der
ausgeführten Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des
mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl. Angabe der
ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer;
stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und gerätespezifischen
Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschl.
eventueller Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der Baumaßnahme (Neubau/
Umbau/Denkmal); Angabe zur vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer/ARGE-Partner
/Nachunternehmer); ggf. Angabe der Gewerke, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert
wurden; Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung; ->
Der Nachweis der Eignung kann auch durch einen Eintrag in die Liste des Vereins für die
Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsnachweis VOB mittels PQ-
Verein) geführt werden.+++

Kriterium:
Art: Sonstiges
Beschreibung: Direktlink auf Dokument mit Eignungskriterien (URL): https://www.evergabe.de
/unterlagen/SelectionCriteria/54321-Tender-1904e9a12d3-108e0eca2a769c85

5.1.10. Zuschlagskriterien
Kriterium:
Art: Preis
Bezeichnung: Preis

Gewichtung (Prozentanteil, genau): 100

5.1.11. Auftragsunterlagen
Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind: Deutsch
Internetadresse der Auftragsunterlagen: https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-
1904e9a12d3-108e0eca2a769c85

5.1.12. Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:
Elektronische Einreichung: Zulässig
Adresse für die Einreichung: https://www.evergabe.de
Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: Deutsch
Elektronischer Katalog: Nicht zulässig
Varianten: Nicht zulässig
Die Bieter können mehrere Angebote einreichen: Zulässig
Frist für den Eingang der Angebote: 12/08/2024 15:00:00 (UTC+2)
Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden können:
Nach Ermessen des Käufers können alle fehlenden Bieterunterlagen nach Fristablauf
nachgereicht werden.
Zusätzliche Informationen: entfällt
Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Eröffnungsdatum: 12/08/2024 15:00:00 (UTC+2)
Ort: entfällt, da ausschließlich elektronische Angebotsabgabe zugelassen
Auftragsbedingungen:
Die Auftragsausführung muss im Rahmen von Programmen für geschützte
Beschäftigungsverhältnisse erfolgen: Nein
Elektronische Rechnungsstellung: Erforderlich
Aufträge werden elektronisch erteilt: ja
Zahlungen werden elektronisch geleistet: ja
Informationen über die Überprüfungsfristen: Bezüglich der genauen Fristen zur Einlegung von
Rechtsbehelfen bzw. zur Einleitung von Nachprüfverfahren verweisen wir auf den § 160 GWB.

5.1.15. Techniken
Rahmenvereinbarung: Keine Rahmenvereinbarung
Informationen über das dynamische Beschaffungssystem:
Kein dynamisches Beschaffungssystem

5.1.16. Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
Überprüfungsstelle: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion
Sachsen
Organisation, die zusätzliche Informationen über das Vergabeverfahren bereitstellt:
Landeshauptstadt Dresden, GB Wirtschaft, Digitales, Personal und Sicherheit, Zentrales
Vergabebüro
Organisation, die weitere Informationen für die Nachprüfungsverfahren bereitstellt:
Landeshauptstadt Dresden, GB Wirtschaft, Digitales, Personal und Sicherheit, Zentrales
Vergabebüro
TED eSender: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des Beschaffungsamts
des BMI)

8. Organisationen

8.1. ORG-7001
Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt Dresden, GB Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und
Liegenschaften, Amt f. Hochbau u. Immobilienverwaltung
Registrierungsnummer: 604f1345-9689-455d-ad95-94503b07c564
Postanschrift: Postfach 120020
Stadt: Dresden
Postleitzahl: 01001
Land, Gliederung (NUTS): Dresden, Kreisfreie Stadt (DED21)
Land: Deutschland
E-Mail: zvb-vob@dresden.de
Telefon: +49 351488-3775
Internetadresse: https://www.dresden.de
Profil des Erwerbers: https://www.dresden.de
Rollen dieser Organisation:
Beschaffer
Federführendes Mitglied

8.1. ORG-7003
Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt Dresden, GB Wirtschaft, Digitales, Personal und
Sicherheit, Zentrales Vergabebüro
Registrierungsnummer: 604f1345-9689-455d-ad95-94503b07c564
Postanschrift: PF 120020
Stadt: Dresden
Postleitzahl: 01001
Land, Gliederung (NUTS): Dresden, Kreisfreie Stadt (DED21)
Land: Deutschland
E-Mail: zvb-vob@dresden.de
Telefon: +49 351488-3775
Internetadresse: https://www.dresden.de
Rollen dieser Organisation:
Organisation, die zusätzliche Informationen über das Vergabeverfahren bereitstellt

8.1. ORG-7004
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion
Sachsen
Registrierungsnummer: entfällt
Postanschrift: Besucheranschrift: Braustraße 2
Stadt: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land, Gliederung (NUTS): Leipzig, Kreisfreie Stadt (DED51)
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@lds.sachsen.de
Telefon: +49 3419770
Fax: +49 3419771049
Rollen dieser Organisation:
Überprüfungsstelle

8.1. ORG-7005
Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt Dresden, GB Wirtschaft, Digitales, Personal und
Sicherheit, Zentrales Vergabebüro

Registrierungsnummer: 604f1345-9689-455d-ad95-94503b07c564
Postanschrift: Postfach 120020
Stadt: Dresden
Postleitzahl: 01001
Land, Gliederung (NUTS): Dresden, Kreisfreie Stadt (DED21)
Land: Deutschland
E-Mail: zvb-vob@dresden.de
Telefon: +49 351488-3775
Internetadresse: https://www.dresden.de
Rollen dieser Organisation:
Organisation, die weitere Informationen für die Nachprüfungsverfahren bereitstellt

8.1. ORG-7006
Offizielle Bezeichnung: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des
Beschaffungsamts des BMI)
Registrierungsnummer: 0204:994-DOEVD-83
Stadt: Bonn
Postleitzahl: 53119
Land, Gliederung (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Land: Deutschland
E-Mail: noreply.esender_hub@bescha.bund.de
Telefon: +49228996100
Rollen dieser Organisation:
TED eSender

11. Informationen zur Bekanntmachung

11.1. Informationen zur Bekanntmachung
Kennung/Fassung der Bekanntmachung: 27f70295-a655-41c9-b7fe-6547d1fefd97 - 01
Formulartyp: Wettbewerb
Art der Bekanntmachung: Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung
Unterart der Bekanntmachung: 16
Datum der Übermittlung der Bekanntmachung: 10/07/2024 08:19:48 (UTC+2)
Sprachen, in denen diese Bekanntmachung offiziell verfügbar ist: Deutsch

11.2. Informationen zur Veröffentlichung
ABl. S Nummer der Ausgabe: 134/2024
Datum der Veröffentlichung: 11/07/2024

Referenzen:
https://www.dresden.de
http://icc-hofmann.net/NewsTicker/202407/ausschreibung-416394-2024-DEU.txt

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau