Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DEU-Herne - Deutschland Fahrzeuge für Abfall EU-weite Ausschreibung der Lieferung von Engstellen- Abfallsammelfahrzeugen für die Entsorgung Herne AöR
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071101364709710 / 416850-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
12.08.2024
Angebotsabgabe bis :
12.08.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Produkt-Codes :
34144510 - Fahrzeuge für Abfall
34144511 - Müllfahrzeuge
34144512 - Müllverdichtungsfahrzeuge
DEU-Herne: Deutschland Fahrzeuge für Abfall EU-weite Ausschreibung der
Lieferung von Engstellen- Abfallsammelfahrzeugen für die Entsorgung Herne AöR

2024/S 134/2024 416850

Deutschland Fahrzeuge für Abfall EU-weite Ausschreibung der Lieferung von Engstellen-
Abfallsammelfahrzeugen für die Entsorgung Herne AöR
OJ S 134/2024 11/07/2024
Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung
Lieferungen

1. Beschaffer

1.1. Beschaffer
Offizielle Bezeichnung: Entsorgung Herne
E-Mail: info@entsorgung.herne.de
Rechtsform des Erwerbers:
Von einer lokalen Gebietskörperschaft kontrollierte Einrichtung des öffentlichen Rechts
Tätigkeit des öffentlichen Auftraggebers: Allgemeine öffentliche Verwaltung

2. Verfahren

2.1. Verfahren
Titel: EU-weite Ausschreibung der Lieferung von Engstellen-Abfallsammelfahrzeugen für die
Entsorgung Herne AöR
Beschreibung: Die ausgeschriebene Gesamtleistung wird in einem Los vergeben. Die
ausgeschriebene Leistung besteht im Wesentlichen aus den unter Punkt 5.1 (LOT-0001)
aufgeführten Einzelleistungen.
Kennung des Verfahrens: 65d3fe95-47e6-4fed-b3f5-ee494e68c903
Verfahrensart: Offenes Verfahren

2.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Lieferungen
Haupteinstufung (cpv): 34144510 Fahrzeuge für Abfall
Zusätzliche Einstufung (cpv): 34144511 Müllfahrzeuge, 34144512 Müllverdichtungsfahrzeuge

2.1.2. Erfüllungsort
Land, Gliederung (NUTS): Herne, Kreisfreie Stadt (DEA55)
Land: Deutschland

2.1.4. Allgemeine Informationen
Zusätzliche Informationen: Die Abwicklung des Vergabeverfahrens erfolgt über das
elektronische Vergabeinformationssystem ELViS der Vergabeplattform subreport. Die
Vergabeunterlagen stehen ausschließlich elektronisch über den entsprechenden
Projektzugang auf der vorgenannten Plattform zur Verfügung. Ein postalischer Versand der
Vergabeunterlagen in Papierform erfolgt nicht. Weitergehende Informationen zur genutzten
Vergabeplattform sind unter https://www.subreport.de/service/support-elvis abrufbar. Anfragen
von Bietern im Rahmen dieses Vergabeverfahrens sind ausschließlich über das elektronische
Vergabeinformationssystem ELViS der Vergabeplattform subreport an die ausschreibende
Stelle zu richten. Hierzu ist eine (kostenlose) Registrierung unter dem entsprechenden
Projektzugang auf der vorgenannten Vergabeplattform erforderlich. Auskünfte im Zuge des
Vergabeverfahrens werden von der ausschreibenden Stelle ebenfalls ausschließlich über den
entsprechenden Projektzugang auf der Vergabeplattform ELViS erteilt. Mündliche sowie

fernmündliche Auskünfte oder Auskünfte per Post, Fax bzw. E-Mail werden nicht erteilt. Der
rechtzeitige Abruf etwaig vorliegender Bieterinformationen während der Angebotsphase erfolgt
eigenverantwortlich durch den Bieter. Die Bieter, die sich unter dem entsprechenden
Projektzugang auf der vorgenannten Vergabeplattform registriert haben, werden per E-Mail
über das Vorliegen etwaiger Bieterinformationen informiert. Die ausschreibende Stelle
empfiehlt daher allen interessierten Unternehmen, sich unter dem entsprechenden
Projektzugang auf der vorgenannten Vergabeplattform (kostenlos) zu registrieren. Die
kompletten Angebotsunterlagen sind vom Bieter ausschließlich elektronisch (in Textform) der
genutzten Vergabeplattform einzureichen.
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU
vgv -

2.1.6. Ausschlussgründe
Rein innerstaatliche Ausschlussgründe: Eigenerklärung über das Nichtvorliegen der in § 123
Abs. 1 und 4 GWB, in § 124 Abs. 1 Nr. 1 bis 4 und Nr. 8 GWB sowie in § 22 LkSG genannten
Tatbestände.

5. Los

5.1. Los: LOT-0001
Titel: Lieferung von drei Engstellen-Abfallsammelfahrzeugen
Beschreibung: Gegenstand der Ausschreibung ist die Lieferung von drei kompletten,
fabrikneuen Abfallsammelfahrzeugen mit einem jeweiligen zulässigen Gesamtgewicht von
max. 18.000 kg, einer Motorleistung von ca. 260 kW und einem Behältervolumen von ca. 11
m³. Die Fahrzeuge müssen über eine geringe Spurbreite verfügen und insbesondere für das
Befahren von Engstellen geeignet sein. Die Fahrzeugbreite (ohne Spiegel) darf 2.350 mm
nicht überschreiten. Zudem sind verschiedene Zubehörkomponenten gemäß
Leistungsbeschreibung zu liefern. Die Gesamtleistung wird in einem Los vergeben. Zum
vertraglichen Leistungsumfang gehören folgende (Neben-)Leistungen: Zulassung nach
StVZO; Übergabe und Abnahme der Komplettfahrzeuge am Standort des Auftraggebers;
Bereitstellung der technischen Unterlagen; Einweisung/Schulung des Bedienpersonals des
Auftraggebers am Standort des Auftraggebers; Sicherstellung der Ersatzteillieferungen der
gängigsten Ersatzteile innerhalb von 48 Stunden am Ort des Auftraggebers für mindestens
zehn Jahre nach Übergabe der Fahrzeuge an den Auftraggeber; Bereitstellung von
Werkstattschulungsunterlagen zum internen Gebrauch für die Ausbildungswerkstatt.
Interne Kennung: 2409_M

5.1.1. Zweck
Art des Auftrags: Lieferungen
Haupteinstufung (cpv): 34144510 Fahrzeuge für Abfall
Zusätzliche Einstufung (cpv): 34144511 Müllfahrzeuge, 34144512 Müllverdichtungsfahrzeuge

5.1.2. Erfüllungsort
Postanschrift: Südstraße 10
Stadt: Herne
Postleitzahl: 44625
Land, Gliederung (NUTS): Herne, Kreisfreie Stadt (DEA55)
Land: Deutschland

5.1.3. Geschätzte Dauer

Laufzeit: 8 Monate

5.1.6. Allgemeine Informationen
Vorbehaltene Teilnahme: Teilnahme ist nicht vorbehalten.
Auftragsvergabeprojekt nicht aus EU-Mitteln finanziert
Die Beschaffung fällt unter das Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen: ja

5.1.7. Strategische Auftragsvergabe
Ziel der strategischen Auftragsvergabe: Keine strategische Beschaffung

5.1.9. Eignungskriterien
Kriterium:
Art: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Bezeichnung: Eigenerklärung über das Vorhandensein einer Betriebshaftpflichtversicherung.
Beschreibung: Eigenerklärung über das Vorhandensein einer Betriebshaftpflichtversicherung
mit einer Deckungssumme von mindestens 2,0 Mio. EUR.

Kriterium:
Art: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Bezeichnung: Referenzen (als Eigenerklärung) über die Lieferung von ähnlichen oder
vergleichbaren Abfallsammelfahrzeugen.
Beschreibung: Referenzen (als Eigenerklärung) über die Lieferung von mindestens drei
ähnlichen oder vergleichbaren Abfallsammelfahrzeugen in Deutschland in den Jahren 2021
bis 2023. Die konkrete Anforderung der Auftraggeber mit Ansprechpartner und
Lieferzeitpunkte bleibt im Rahmen der Angebotsprüfung vorbehalten.
Informationen über die zweite Phase eines zweiphasigen Verfahrens:
Der Erwerber behält sich das Recht vor, den Auftrag aufgrund der ursprünglichen Angebote
ohne weitere Verhandlungen zu vergeben

5.1.11. Auftragsunterlagen
Sprachen, in denen die Auftragsunterlagen offiziell verfügbar sind: Deutsch
Internetadresse der Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E77377584

5.1.12. Bedingungen für die Auftragsvergabe
Bedingungen für die Einreichung:
Elektronische Einreichung: Erforderlich
Adresse für die Einreichung: https://www.subreport.de/E77377584
Sprachen, in denen Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: Deutsch
Elektronischer Katalog: Nicht zulässig
Varianten: Nicht zulässig
Die Bieter können mehrere Angebote einreichen: Nicht zulässig
Frist für den Eingang der Angebote: 12/08/2024 11:00:00 (UTC+2)
Frist, bis zu der das Angebot gültig sein muss: 6 Wochen
Informationen, die nach Ablauf der Einreichungsfrist ergänzt werden können:
Nach Ermessen des Käufers können alle fehlenden Bieterunterlagen nach Fristablauf
nachgereicht werden.
Zusätzliche Informationen: Die ausschreibende Stelle behält sich gemäß § 56 Abs. 2 VgV vor,
Bieter aufzufordern, fehlende, unvollständige oder fehlerhafte unternehmensbezogene
Unterlagen innerhalb einer bestimmten Frist nachzureichen, zu vervollständigen oder zu
korrigieren, oder fehlende oder unvollständige leistungsbezogene Unterlagen, sofern sie nicht

die Wirtschaftlichkeitsbewertung der Angebote anhand der Zuschlagskriterien betreffen (§ 56
Abs. 3 VgV), innerhalb einer bestimmten Frist nachzureichen oder zu vervollständigen.
Informationen über die öffentliche Angebotsöffnung:
Eröffnungsdatum: 12/08/2024 11:00:00 (UTC+2)
Zusätzliche Informationen: Bei der Öffnung der Angebote sind nach 55 Abs. 2 VgV keine
Bieter zugelassen.
Auftragsbedingungen:
Die Auftragsausführung muss im Rahmen von Programmen für geschützte
Beschäftigungsverhältnisse erfolgen: Nein
Elektronische Rechnungsstellung: Erforderlich
Aufträge werden elektronisch erteilt: ja
Zahlungen werden elektronisch geleistet: ja
Informationen über die Überprüfungsfristen: Statthafter Rechtsbehelf bei Verstößen gegen die
Vergabevorschriften ist der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens. Der Antrag
ist schriftlich bei der in Ziffer 5.1.16 benannten zuständigen Stelle für Nachprüfungsverfahren
(Überprüfungsstelle) einzureichen. Der Antrag ist nur zulässig, solange kein wirksamer
Zuschlag erteilt worden ist. Ein wirksamer Zuschlag kann erst erteilt werden, nachdem der
Auftraggeber die unterlegenen Bieter über den beabsichtigten Zuschlag ordnungsgemäß nach
§ 134 GWB informiert hat und 15 Kalendertage bzw. bei Versendung der Information per Fax
oder auf elektronischem Weg zehn Kalendertage vergangen sind. Der Antrag ist auch vor
wirksamer Zuschlagserteilung unzulässig, soweit der Antragsteller den geltend gemachten
Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat;
der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt, Verstöße gegen
Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis
zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur
Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, Verstöße gegen
Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis
zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden, mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers,
einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

5.1.15. Techniken
Rahmenvereinbarung: Keine Rahmenvereinbarung
Informationen über das dynamische Beschaffungssystem:
Kein dynamisches Beschaffungssystem

5.1.16. Weitere Informationen, Schlichtung und Nachprüfung
Überprüfungsstelle: Bezirksregierung Münster
TED eSender: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des Beschaffungsamts
des BMI)

8. Organisationen

8.1. ORG-0001
Offizielle Bezeichnung: Entsorgung Herne
Registrierungsnummer: Leitweg-ID TED566NW052P03065
Postanschrift: Südstraße 10
Stadt: Herne
Postleitzahl: 44625

Land, Gliederung (NUTS): Herne, Kreisfreie Stadt (DEA55)
Land: Deutschland
E-Mail: info@entsorgung.herne.de
Telefon: 00492323164322
Internetadresse: http://www.entsorgung-herne.de
Rollen dieser Organisation:
Beschaffer

8.1. ORG-0002
Offizielle Bezeichnung: Bezirksregierung Münster
Registrierungsnummer: 0204:05515-03004-07
Abteilung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Stadt: Münster
Postleitzahl: 48147
Land, Gliederung (NUTS): Münster, Kreisfreie Stadt (DEA33)
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de
Telefon: 00492514111691
Rollen dieser Organisation:
Überprüfungsstelle

8.1. ORG-0003
Offizielle Bezeichnung: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des
Beschaffungsamts des BMI)
Registrierungsnummer: 0204:994-DOEVD-83
Stadt: Bonn
Postleitzahl: 53119
Land, Gliederung (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Land: Deutschland
E-Mail: noreply.esender_hub@bescha.bund.de
Telefon: +49228996100
Rollen dieser Organisation:
TED eSender

11. Informationen zur Bekanntmachung

11.1. Informationen zur Bekanntmachung
Kennung/Fassung der Bekanntmachung: a5f0b35e-f3e1-4589-8e92-9a9889ef057e - 01
Formulartyp: Wettbewerb
Art der Bekanntmachung: Auftrags- oder Konzessionsbekanntmachung Standardregelung
Unterart der Bekanntmachung: 16
Datum der Übermittlung der Bekanntmachung: 09/07/2024 15:07:37 (UTC+2)
Sprachen, in denen diese Bekanntmachung offiziell verfügbar ist: Deutsch

11.2. Informationen zur Veröffentlichung
ABl. S Nummer der Ausgabe: 134/2024
Datum der Veröffentlichung: 11/07/2024

Referenzen:
https://www.subreport.de/E77377584
http://www.entsorgung-herne.de
http://icc-hofmann.net/NewsTicker/202407/ausschreibung-416850-2024-DEU.txt

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau