Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Weimar - Arbeitsprozess- und Organisationsanalyse des Bereichs Krankenversicherung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071106093210033 / 906589-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
01.08.2024
Angebotsabgabe bis :
01.08.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79400000 - Unternehmens- und Managementberatung und zugehörige Dienste
Arbeitsprozess- und Organisationsanalyse des Bereichs Krankenversicherung
1.) die Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden
Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
der ausschreibenden Stelle
Medizinischer Dienst Thüringen
Richard-Wagner-Straße 2a
99423 Weimar
Telefon
Telefax
E-Mail
+49 3643553101
+49 364355355200
sabine.lachnitt@md-th.de
der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:
Medizinischer Dienst Thüringen
Richard-Wagner-Straße 2a
99423 Weimar
2.) Verfahrensart
Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb nach UVgO
3.) die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Elektronische Angebote
Textform ( 126b BGB)
Digitale Signatur
sind zugelassen
ist erlaubt
wird nicht unterstützt
4.) gegebenenfalls in den Fällen des 29 Absatz 3 die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die
Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen:
Das Vergabesystem der Deutschen eVergabe verwendet für die Verschlüsselung Ihrer Daten während der Übertragung zum Server
die
aktuellste Version des TLS-Verschlüsselungsverfahrens. [https-Übertragung]. Die Unterlagen können Sie unter www.deutsche-
evergabe.de herunterladen.
5.) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
Aktenzeichen
90858/24
Titel
Beschreibung
ausf. Beschreibung
Arbeitsprozess- und Organisationsanalyse des Bereichs Krankenversicherung
Erstellung einer Arbeitsprozess- und Organisationsanalyse für den Bereich Krankenversicherung des
Medizinischen Dienstes Thüringen
Erstellung einer Arbeitsprozess- und Organisationsanalyse für die Beratungs- und Begutachtungsaufgaben im
Bereich Krankenversicherung des Medizinischen Dienstes Thüringen zur Straffung der Bearbeitung
sozialmedizinischer Kernthemen und deren Prozesse, insbesondere Arbeitsunfähigkeit, Rehabilitation,
Hilfsmittel und der Aufgaben im Bereich der stationären Versorgung. Untersuchung der Zentrenstruktur und
deren Ausrichtung sowie der Schnittstellen Fachreferate und Hauptverwaltung/Organisationseinheiten des
Dienstes und der Bezirkszentren.
Erfüllungsort:
99423 Weimar
6.) gegebenenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
losweise Vergabe:
ist nicht vorgesehen
7.) gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:
Zulässigkeit
8.) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn: 03.10.2024 - Ende: 15.12.2024
Dieser Auftrag kann nicht verlängert werden.
Seite 1 von 2
Rechtlicher Hinweis: Diese Information wurde elektronisch erstellt. Der Plattformbetreiber, sowie die Healy Hudson GmbH
übernehmen keine Gewähr bzgl. der Richtigkeit und Vollständigkeit der hier
gemachten Angaben. Sofern Sie der Meinung sind, dass Angaben fehlerhaft wiedergegeben wurden, nehmen Sie bitte mit uns oder der
jeweiligen Vergabstelle Kontakt auf.
Die Abgabe von Nebenangeboten ist nicht erlaubt.
Informationsdienst der Deutschen eVergabe
Die Vergabeunterlagen stehen digital über die Deutsche eVergabe zur Verfügung.
Sie finden das Verfahren unter folgendem Link:
http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/47ea3a75-a9dd-4e98-b397-ff35d5851118
10.) die Teilnahme- oder Angebots- & Bindefrist:
Teilnahmefrist
Bindefrist
01.07.2024 16:59
9.) die elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und
die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Abgabefrist für den Teilnahmewettbewerb endet am 01.08.2024 um 09:00 Uhr.
Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 30.11.2024.
11.) die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
keine allgemeinen Angaben
12.) die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
Die Vergabestelle behält sich vor, den Zuschlag auf ein Angebote zu erteilen ohne vorher verhandelt zu haben.
13.) die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die
Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Gefordert werdem die Angaben gemäß Eigenerklärung Formblatt 124 LD.
Nachweis der Eintragung im Berufs- oder Handelsregister
Folgende Nachweise sind im Einzelnen zu erbringen:
- Referenzen vergleichbarer Leistungen aus den letzten 3 Jahren
- Nachweise über Erfahrungen zu Arbeitsprozess- und Organisationsanalysen der letzten 3 Jahre im Bereich sozialmedizinischer
Beratung und Begutachtung, im Bereich Krankenkassen, im Bereich Medizinischer Dienste
- Erfahrungen im Zusammenhang mit Verfahren der Beratung und Begutachtung im sozialmedizinischen Bereich, im Bereich
Krankenkassen, im Bereich Medizinischer Dienste
- Angaben zum Umsatz der letzten drei Geschäftsjahre,
- Nachweis einer berufsüblichen Haftpflichtversicherung
Die Anzahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe aufgefordert werden, wird auf 3 Bewerber begrenzt. Sofern mehr als 3 Bewerber
geeignet sind, erfolgt die Verringerung der Zahl der Bewerber anhand der Bewertung nachfolgender Kriterien und deren Gewichtung:
1. vergleichbare Referenzen der letzten 3 Jahre, Gewichtung 20 %
2. Nachweise über Erfahrungen zu Arbeitsprozess- und Organisationsanalysen im Bereich sozialmedizinischer Beratung und
Begutachtung, im Bereich Krankenkassen, im Bereich Medizinischer Dienste, Gewichtung: 30 %
3. Erfahrungen im Zusammenhang mit Verfahren sozialmedizinischer Beratung und Begutachtung im sozialmedizinischen Bereich, im
Bereich Krankenkassen, im Bereich Medizinischer Dienste, Gewichtung: 40 %
4. Umsatz der letzten drei Geschäftsjahre, Gewichtung: 10 %
Angaben zur Gesellschaftsform, die eine Bietergemeinschaft haben muss:
Bietergemeinschaft mit gesamtschuldnerischer Haftung und Benennung eines bevollmächtigten Vertreters. Die Vorlage einer von
allen
Mitgliedern rechtsverbindlich unterschriebenen Erklärung über die Bildung einer Bietergemeinschaft im Fall der
Auftragserteilung mit
gesamtschuldnerischer Haftung der MItglieder und Benennung eines bevollmächtigten Vertreters ist mit dem Angebot vorzulegen.
14.) die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen aufgeführt.
Sonstiges:
Zeitpunkt der Publikation: 01.07.2024 - 18:00 Uhr

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/healyhudson/2024/07/47ea3a75-a9dd-4e98-b397-ff35d5851118.html
Data Acquisition via: p8000001

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau