Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Karlsruhe, Stuttgart - Schutzkleidung im Mietwäscheservice
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071106094210108 / 906675-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
02.08.2024
Angebotsabgabe bis :
02.08.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
98310000 - Dienstleistungen von Wäschereien und chemischen Reinigungen
Schutzkleidung im Mietwäscheservice, Rahmenvereinbarung


Vergabenr. U1-2024-0025
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg Abt. 22 - Finanzen und Vermögen, Referat 2 Beschaffung
Gartenstraße 105
76135 Karlsruhe
Deutschland
Telefonnummer: +49 72182522201
Telefaxnummer: +49 7218259922299
E-Mail-Adresse: fina-vs@drv-bw.de
Internet-Adresse: https://www.drv-bw.de
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben
2. Verfahrensart ( 8 UVgO):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
Anschrift zur Einreichung schriftlicher Angebote: -ENTFÄLLT- (es sind ausschließlich elektronische Angebote zugelassen)
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen ( 29 Abs. 3 UVgO):

5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Schutzkleidung im Mietwäscheservice, Rahmenvereinbarung
Menge und Umfang: Mietwäsche für den Technischen und Sozialmedizinischen Dienst.
Ort der Leistung: Hauptverwaltung
Gartenstraße 105
76135 Karlsruhe

Sitz Stuttgart
Adalbert-Stifter-Str. 105
70437 Stuttgart
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Beschreibung der Losaufteilung: Los 1: Standort Karlsruhe
Los 2: Standort Stuttgart
7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 01.12.2024
Ende der Ausführungsfrist: 30.11.2030
Bemerkung zur Ausführungsfrist:
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
unter (URL:)
https://deutsche-rentenversicherung-bund.de/einkaufskoordination/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID
=54321-Tender-19078216f88-7f5dca5005280daa
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt Siehe oben
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen: Siehe oben
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe oben
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 02.08.2024 10:00
Ablauf der Bindefrist: 31.10.2024
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:

12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
keine
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen vorzulegen:
-Eigenerklärung (Erkl1):
Zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen
Zum Bieter und beteiligten Unternehmen
Zur Eignung nach 122 GWB bzw. den vergleichbaren Vorschriften des Staates, in dem der Bieter seinen Sitz hat, zur
Befähigung und Erlaubnis der Berufsausübung
Wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit
Technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit
-Gleichlautende, unterschriebene Erklärungen aller beteiligten Unternehmen bei einer Bietergemeinschaft bzw. der
Nachunternehmen, soweit vorgesehen und bei Angebotsabgabe bereits bekannt
Verpflichtungserklärung bei Eignungsleihe

Weitere Unterlagen:
-Preisblatt / Kalkulationsdatei (Excel)
Datenblatt / technische Beschreibung und Abbildung der Kleidung, Wagen und Säcke
Umweltzertifikate o. v.
-Nachweis RAL-GZ 992/2
-Zertifikat DIN EN 14065 Hygiene-Managementsystem RABC für RAL 992/2

Für die Ausführung der ausgeschriebenen Leistung werden an die Eignung des die Leistung er-bringenden Unternehmens folgende
Mindestanforderungen gestellt:

Der Bieter fällt nicht unter Artikel 5 k) Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 833/2014 in der Fassung des Art. 1 Ziff. 23 der
Verordnung (EU) 2022/576 vom 08.04.2022 (RUS-Sanktionen).
-Eine spätestens bei Auftragsausführung bestehende Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung mindestens in Höhe der
Deckungssummen gem. Vertragsbedingungen.
-Maßnahmen zur Qualitätskontrolle bei Ausführung der Leistungen.
-Zertifizierung nach RAL-GZ 992/2
-Mindestens zwei Referenzen der letzten drei Jahre über Leistungen gleichwertiger Art mit Angabe der vollständigen Adresse,
Art und Umfang, Zeitpunkt / Zeitraum (ggf. auch Rechtsvorgänger). Bei Verweis auf eine Präqualifizierung müssen die dort
hinterlegten Referenzen ebenfalls gleichwertig zur ausgeschriebenen Leistung sein.
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Nein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Vergabe-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung
zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.
15. Sonstiges:

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-ag-prod/2024/07/54321-Tender-19078216f88-7f5dca5005280daa.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau