Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Fahrzeuge der oberen Mittelklasse
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071106094410121 / 906688-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
31.07.2024
Angebotsabgabe bis :
31.07.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34110000 - Personenkraftwagen
Fahrzeuge der oberen Mittelklasse
Vergabenummer V-24/0381
Bezeichnung Fahrzeuge der oberen Mittelklasse für den Landtag Brandenburg
Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung
Vergabe- und
Vertragsordnung
UVgO
Art des Auftrags Lieferleistung
Auftraggeber
Adresse der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung Landtag Brandenburg
Postanschrift Alter Markt 1
Ort 14467 Potsdam
E-Mail post@landtag.brandenburg.de
Adresse der den Zuschlag erteilenden Stelle
Bezeichnung Zentraldienst der Polizei des Landes Brandenburg
Zu Händen Vergabe- und Vertragsmanagement
Postanschrift Am Baruther Tor 20
Ort 15806 Zossen
E-Mail vergabestelle.zdpol@polizei.brandenburg.de
URL https://www.polizei.brandenburg.de
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
Bezeichnung Zentraldienst der Polizei des Landes Brandenburg
Zu Händen Vergabe- und Vertragsmanagement
Postanschrift Am Baruther Tor 20
Ort 15806 Zossen
E-Mail vergabestelle.zdpol@polizei.brandenburg.de
URL https://www.polizei.brandenburg.de
Auftragsgegenstand
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang der Leistung Der Landtag Brandenburg benötigt für die Jahre 2025/26 zwei Personenkraftwagen
als Limousine der oberen Mittelklasse mit gehobener Ausstattung im Leasing für
repräsentative Aufgaben.
Erfüllungsorte
Haupterfüllungsort
Ausführungsfristen
Dauer (ab Auftragsvergabe) Beginn 01.01.2025, Ende 31.12.2026
V-24/0381: Fahrzeuge der oberen Mittelklasse für den Landtag Brandenburg 05.07.2024
UVGO Öffentliche Ausschreibung
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 2/4
05.07.2024 14:09 Uhr - VMS 11.4.1 2009 - 2024 cosinex GmbH
Fristen
Bezeichnung Datum, ggf. Uhrzeit
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen (u.a.) 22.07.2024
Angebotsfrist 31.07.2024 12:00 Uhr
Zuschlags-/Bindefrist 23.08.2024
Wertung
Wertungsmethode der Vergabe
Wertungsmethode Wirtschaftlich günstigstes Angebot gemäß der im Anschreiben oder den
Vergabeunterlagen angegebenen Kriterien.
Lose
Etwaige Vorbehalte wegen Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche Vergabe der
Lose an verschiedene Bieter
Die Vergabe ist nicht in Lose aufgeteilt.
Nachweise / Bedingungen
Vom Unternehmen einzureichende Unterlagen
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Bedingung an die Auftragsausführung
Nachweise gemäß Teil E (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer
E1 Unternehmensdarstellung und Eigenerklärung Eignung (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
E2 Bietergemeinschaftserklärung (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
E3 Erklärung Unterauftragnehmer (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
E4 Eigenerklärung zu Referenzen (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Auf Anforderung der Vergabestelle vorzulegende Unterlagen
Bedingung an die Auftragsausführung
V5 Mindestanforderungen Nachunternehmer Verleiher (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Sonstige Unterlagen
E5 Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Auflagen zur persönlichen Lage
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind, um die
Befähigung und Erlaubnis
zur Berufsausübung zu
überprüfen
Einzureichende Unterlagen:
- E1 Unternehmensdarstellung und Eigenerklärung Eignung (mit dem Angebot
mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Für Unterauftragnehmer:
- E1 UAN Unternehmensdarstellung und Eigenerklärung Eignung (mit dem Angebot
mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur wirtschaftlichen
und finanziellen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
Erklärung E1 - Der Bieter erklärt, dass
- das Unternehmen bei der Ausführung öffentlicher Aufträge nicht gegen geltende
umwelt-, sozial- oder arbeitsrechtliche Verpflichtungen verstoßen hat,
- das Unternehmen nicht zahlungsunfähig ist, über das Vermögen des
Unternehmens kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares Verfahren
beantragt oder eröffnet worden ist, die Eröffnung eines solchen Verfahrens nicht
mangels Masse abgelehnt worden ist, sich das Unternehmen nicht im Verfahren
der Liquidation befindet oder seine Tätigkeit eingestellt hat,
V-24/0381: Fahrzeuge der oberen Mittelklasse für den Landtag Brandenburg 05.07.2024
UVGO Öffentliche Ausschreibung
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 3/4
05.07.2024 14:09 Uhr - VMS 11.4.1 2009 - 2024 cosinex GmbH
- das Unternehmen im Rahmen der beruflichen Tätigkeit nicht nachweislich eine
schwere Verfehlung begangen hat, durch die die Integrität des Unternehmens
infrage gestellt wird,
- das Unternehmen keine Vereinbarungen mit anderen Unternehmen getroffen
hat, die eine Verhinderung, Einschränkung oder Verfälschung des Wettbewerbs
bezwecken oder bewirken,
- kein Interessenkonflikt bei der Durchführung des Vergabeverfahrens besteht, der
die Unparteilichkeit und Unabhängigkeit einer für den öffentlichen Auftraggeber
tätigen Person bei der Durchführung des Vergabeverfahrens beeinträchtigen
könnte,
- keine Wettbewerbsverzerrung daraus resultiert, dass das Unternehmen bereits in
die Vorbereitung des Vergabeverfahrens einbezogen war,
- das Unternehmen keine wesentliche Anforderung bei der Ausführung eines
früheren öffentlichen Auftrags oder Konzessionsvertrags erheblich oder fortdauernd
mangelhaft erfüllt hat und dies zu einer vorzeitigen Beendigung, zu Schadensersatz
oder zu einer vergleichbaren Rechtsfolge geführt hat,
- das Unternehmen in Bezug auf Ausschlussgründe oder Eignungskriterien keine
schwerwiegende Täuschung begangen oder Auskünfte zurückgehalten hat oder in
der Lage ist, die erforderlichen Nachweise zu übermitteln, oder
- das Unternehmen nicht versucht, die Entscheidungsfindung des öffentlichen
Auftraggebers in unzulässiger Weise zu beeinflussen, nicht versucht,
vertrauliche Informationen zu erhalten, durch die es unzulässige Vorteile beim
Vergabeverfahren erlangen könnte, oder nicht fahrlässig oder vorsätzlich
irreführende Informationen übermittelt, die die Vergabeentscheidung des
öffentlichen Auftraggebers erheblich beeinflussen könnten, oder versucht hat,
solche Informationen zu übermitteln.
Ferner wird erklärt, dass die Voraussetzungen für einen Ausschluss nach
19 Mindestlohngesetz (MiLoG) nicht vorliegen und die Bestimmungen gegen
Schwarzarbeit, illegale Arbeitnehmerüberlassung und gegen Leistungsmissbrauch
i. S. d. Dritten Sozialgesetzbuches, des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes bzw.
des Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit eingehalten werden.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur technischen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
Der Bieter benennt zum Nachweis der Leistungsfähigkeit und Fachkunde
mindestens ein abgeschlossenes Referenzprojekt der letzten 3 Geschäftsjahre.
Das Referenzprojekt muss mit dem ausgeschriebenen Leistungsgegenstand
vergleichbar sein.
Sonstige Bedingungen
Sonstige Bedingungen Einzureichende Unterlagen:
- E5 Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (auf Anforderung der
Vergabestelle mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Vergabeunterlagen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Postalischer Versand Nein
Elektronisch Ja, mittels Vergabemarktplatz "Vergabemarktplatz ZIT"
URL zu den
Auftragsunterlagen
https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/
CXSDYYDY1QF0QHP6/documents
Zusätzliche Angaben über
die Maßnahmen zum Schutz
der Vertraulichkeit und der
V-24/0381: Fahrzeuge der oberen Mittelklasse für den Landtag Brandenburg 05.07.2024
UVGO Öffentliche Ausschreibung
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 4/4
05.07.2024 14:09 Uhr - VMS 11.4.1 2009 - 2024 cosinex GmbH
Zugriffsmöglichkeit auf die
Vergabeunterlagen
Angebote
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Beginn der Angebotsöffnung 31.07.2024 12:00 Uhr
Personen, die bei der
Öffnung anwesend sein
dürfen
Angebotsabgabe
Art der akzeptierten
Angebote
Elektronisch in Textform
Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur
Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
Zugriff auf Preisdokumente
bis zur manuellen
Freigabe während der
Angebotsprüfung/-wertung
sperren (Zwei-UmschlagsVerfahren)
Nein
Eingabemöglichkeiten
zu Angebotspreisen für
Unternehmen innerhalb des
Bietertools sperren
Ja
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Verfahren/Sonstiges
Sonstige Informationen
Sonstige Informationen für
Bieter/Bewerber
Angebote als E-Mail oder Fax gelten nicht als elektronisches Angebot und sind
daher aus formellen Gründen auszuschließen.
Bekanntmachungs-ID CXSDYYDY1QF0QHP6

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2024/07/212063.html
Data Acquisition via: p8000001

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau