Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Weilerswist - Kehren der Fahrbahn
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071106095210178 / 906752-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
07.08.2024
Angebotsabgabe bis :
07.08.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90610000 - Straßenreinigung und Straßenkehrdienste
Kehren der Fahrbahn auf versch. B- u. L- Str. im Bereich der SM Weilerswist

Bezeichnung der Leistung:
Kurzbezeichnung Kehren der Fahrbahn auf versch. B- u. L- Str. im Bereich der SM Weilerswist
Vergabenummer 05_300_44-24-7020
(wie Aufforderung zur Angebotsabgabe)
Bekanntmachung Ausschreibung
1. Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilende Stelle
sowie der Stelle bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:
Bezeichnung Regionalniederlassung Ville-Eifel
Postanschrift Jülicher Ring 101-103, 53879 Euskirchen
Kontaktstelle
Zu Händen von
Telefon +49 22517960
Fax +49 2251796222
E-Mail RNL-VE-Vergabeservice@strassen.nrw.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Internet-Adresse
b) Den Zuschlag erteilende Stelle
wie unter a)
c) Stelle bei der die Angebote einzureichen sind
Die Abgabe elektronische Angebote unter https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYVDU0J ist
zugelassen.
2. Verfahrensart
Öffentliche Ausschreibung nach 9 UVgO
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb nach 10 Abs. 1 UVgO
Verhandlungsvergabe mit Teilnahmewettbewerb nach 12 Abs. 1 UVgO
3. Form, in der Angebote einzureichen sind
- Elektronisch in Textform
4. Etwaige zusätzliche Angaben über die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und der Zugriffsmöglichkeit auf
die Vergabeunterlagen:
5. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung:
a) Art und Umfang der Leistung:
Ca. 600 St. Straßenabläufe reinigen
Ca. 16 h Verkehrsflächen Kehren
Ca. 8 h mit Wildkrautbürste kehren
Ca. 30 t Kehrgut entsorgen
Ca. 12 t Räumgut aus Abläufe entsorgen
b) Ort der Leistungserbringung:
Hauptleistungsort: 53919 Weilerswist
6. Gegebenenfalls Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
7. Gegebenenfalls die Forderung nach Einreichung oder die Zulassung von Nebenangeboten:
Nebenangebote sind nicht zugelassen
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung national 04-17 Seite 1
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Laufzeit bzw. Dauer:
Beginn: 02.10.2024
Ende: 30.11.2024
9. Die elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und
die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
a) Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können:
https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYVDU0J/documents
b) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden
können:
10. Die Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist:
b) Angebotsfrist: 07.08.2024 09:00 Uhr
c) Bindefrist 06.09.2024
11. Die Höhe etwaig geforderter Sicherheitsleistungen:
12. Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder die Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOL/B und ZVB(VOL)-StB
13. Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die der öffentliche Auftraggeber für
die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters und das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen verlangt:
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung:
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf Verlangen folgende
Angaben vorzulegen.
1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufsoder
Handelsregisters Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes
Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde
oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde, ob sich das Unternehmen in der Liquidation befindet, dass
nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen wurden, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage
stellen, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen
Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt wurde, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft
angemeldet hat.
Näheres siehe Vergabeunterlagen.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Nachweis der Eignung durch Angabe:
- des Umsatzes des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre,
soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind
unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen
- zur Ausführung von Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind.
Näheres siehe Vergabeunterlagen.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit:
3) Technische Leistungsfähigkeit
Nachweis der Eignung durch:
- Angabe der Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich
beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen
Leitungspersonal
- die Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes.
Näheres siehe Vergabeunterlagen.
Sonstige:
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung national 04-17 Seite 2
Auftragsspezifische Nachweis:
- Nachweis der Qualifikation des zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an
Arbeitsstellen gemäß dem "Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur
Verkehrssicherung von an Arbeitsstellen an Straßen (MVAS)".
Bei ausländischen Bietern wird ein gleichwertiger Qualifikationsnachweis verlangt. Die
auftragsspezifischen Nachweise sind auf Verlangen der Vergabestelle einzureichen.
14. Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Niedrigster Preis
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXPNYYVDU0J
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung national 04-17 Seite 3

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-nrw/2024/07/200404.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau