Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Radebeul - Sächsische Transparenzplattform
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2024071106095810222 / 906800-2024
Veröffentlicht :
11.07.2024
Anforderung der Unterlagen bis :
08.08.2024
Angebotsabgabe bis :
08.08.2024
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72200000 - Softwareprogrammierung und -beratung
Sächsische Transparenzplattform

Vergabenr. SID 2024-30 SMJus
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste
Dresdner Straße 78 A
01445 Radebeul
Deutschland
Telefonnummer:
Telefaxnummer:
E-Mail-Adresse: vergabestelle@sid.sachsen.de
Internet-Adresse: https://www.sid.sachsen.de/
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben
b) Art der Vergabe ( 3 VOL/A):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
Anschrift zur Einreichung schriftlicher Angebote: -ENTFÄLLT- (es sind ausschließlich elektronische Angebote zugelassen)
d) Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Der Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) führt im Auftrag des Sächsischen
Staatsministeriums der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung die Ausschreibung der Entwicklung der
Transparenzplattform auf Basis der Software CKAN durch.
Menge und Umfang: 1. Erstellung sämtlicher für die hier beschriebenen Funktionalitäten notwendigen Erweiterungen für
CKAN oder Anpassung bereits verfügbarer Erweiterungen.
2. Vorbereitung von und Mitwirkung an der Installation sowohl der Basisversion von CKAN als auch der notwendigen Erweiterungen.
Ort der Leistung: Sächsische Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung
Hansastraße 4
01097 Dresden
Postleitzahl:
e) Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Nein
Angebote sind möglich für: die Gesamtleistung
f) Nebenangebote sind
nicht zugelassen
g) Liefer-/Ausführungsfrist:
Beginn:
Ende:

h) Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:
Anschrift: Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste
Dresdner Straße 78 A
01445 Radebeul
Deutschland
Internet-Adresse (URL): https://www.evergabe.sachsen.de
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Anschrift: Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste
Dresdner Straße 78 A
01445 Radebeul
Deutschland
i) Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 08.08.2024 12:00
Ablauf der Bindefrist: 15.10.2024
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:

k) Wesentliche Zahlungsbedingungen:
siehe Vergabeunterlage
l) Unterlagen zur Eignungsprüfung:
Liste der vorzulegenden Unterlagen: - Abgabe der Eigenerklärung gemäß Anlage 1, oder ein gültiges
Präqualifikationszertifikat der Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V. oder vergleichbarer Einrichtungen eines anderen
Bundeslandes, auch für alle Mitglieder einer Bietergemeinschaft und Unterauftragnehmer
- Eintrag des Unternehmens ins Gewerbe- bzw. Handelsregister, nicht älter als 3 Monate zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe,
- Im Hinblick auf die ausgeschriebene Leistung aussagekräftige Darstellung des Bieters mit den Geschäftsbereichen und
Tätigkeitsfeldern des Unternehmens, Gesamtzahl der Mitarbeiter per 31. Dezember 2023, sowie die Rechtsform des Unternehmens
und den rechtlich Verantwortlichen des Unternehmens und etwaiger Gesellschafter (Anlage 6),
- Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand
der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre 2021 bis 2023 (Anlage 6)
- Angabe von 2 Referenzprojekten der letzten 3 Jahre, bei denen CKAN installiert, Erweiterungen hinzugefügt, angepasst und
konfiguriert und zusätzliche eigene Erweiterungen erstellt wurden und Umfang mit dem Ausschreibungsgegenstand vergleichbar
sind unter Angabe des Auftraggebers, Kurzbeschreibung des Auftrages, des Auftragsvolumens, des Leistungsortes und des
Leistungszeitraums (Anlage 7)
Bei Bildung von Bietergemeinschaften sowie bei der Einbindung von Unterauftragnehmern muss ersichtlich sein, durch welches
Unternehmen das Referenzprojekt erbracht wurde.
- Nachweis (Kopie) einer aktuell gültigen Berufshaftpflichtversicherung von mind. 300.000 Euro je Schadensfall und
Versicherungsjahr für Personen-, Sach- und Vermögensschäden oder Erklärung, dass diese bis Vertragsschluss beigebracht wird
Für verbundene Unternehmen (Konzerne) wird darauf hingewiesen, dass die Angaben konkret für dasjenige, rechtlich
selbstständige Unternehmen (juristische Person) beizubringen sind, das als Bieter, Mitglied einer Bietergemeinschaft oder
Unterauftragnehmer auftritt.
m) Höhe der Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise:
Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.
n) Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Nein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Vergabe-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung
zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-sachsen/2024/07/54321-Tender-1907cd0d183-671b49f6da5a9f95.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau